Aldi Nord: günstiges LED Nachtlicht und Ohrthermometer

Quicktipp: ab 5.1. bei Aldi Nord:

Schläfen-/Ohrthermometer, Stiftung Warentest 9/2008 gut (2,5), baugleich mit Dittmann DX 6635, im Test waren 18 Thermometer.  Wenn man sich für ein solches Ohr/Schläfenthermometer entschieden hat, sind 12,99 € ein günstiger Preis.

Alternative: ein normales Fieberthermometer mit beweglicher Spitze tut es auch, kostet nur ca. 5-6 Euro und das Fiebermessen im Po gilt bei Babys und Kleinkindern als die genaueste Methode.

Led-Nachtlicht mit vielen Funktionen, versch. Modelle mit und ohne Bewegungsmelder, mit und ohne Batterie, 36M Garantie, TÜV-Siegel – 4,99 sind ein guter Preis. Bei Nachtlichtern ist die Helligkeit nicht ganz unwichtig, besonders wenn man das Licht zum Beispiel nachts beim Wickeln oder im Schlafzimmer nutzen will, sollte es nicht unbedingt weißes Flutlicht sein. Kann man auf den Produktfotos nicht beurteilen, einige Modelle haben verschiedene Farben, da hilft nur ausprobieren und Kassenzettel aufheben.

, ,

Antworten auf

  1. Bettina 6. Januar 2012 an 19:16 #

    Ja, die Erfahrung hab ich auch gemacht. Außerdem paßt das Thermometer frühestens einer/-em 3.Jährigen ins Ohr und an der Stirn gibt es bei Mehrfachmessung jedes Mal ein anderes Ergebnis.

  2. steffiundanton 5. Januar 2012 an 09:14 #

    Ich kann die Ohrund Schläfenthermometer auch nicht empfehlen, ich arbeite selbst in einer Apotheke und habe schon viele ausprobiert, die Messabweichungen waren erschreckend….ich setz auch auf der herkömmlichen Thermometer….

  3. Anja 5. Januar 2012 an 06:50 #

    Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einem Ohrthermometer, gerade nachts um die Mäuse nicht zu wecken. Bei dem von Aldi angebotenen sollte man jedoch vorsichtig sein. Seht Euch lieber vorher die Bewertungen auf anderen Seiten genau an. Gerade die immer wieder schlechten Bewertungen von Ohrthermometer haben mich bisher vom Kauf abgehalten. Und bei hohem Fieber der Mäuse ist das wirklich entscheidend. Meine Maus hatte bereits einen Fieberkrampf und da möchte ich wegen eines ungenauen Thermometers kein Risiko eingehen. Also doch lieber auf die herkömmliche Weise messen!

Schreibe einen Kommentar