ALDI Nord: Türschutzgitter 22,99 €

Quicktipp: ab heute, Montag, 26. September gibt es bei ALDI Nord ein Türschutzgitter mit Tür und Einhandbedienung.

Das Gitter ist für Breiten von 73 bis 83cm geeignet kostet bei ALDI 22,99 € – für ein Türschutzgitter ein günstiger Preis.

aldi-tuerschutzgitter
(Quelle: ALDI Nord, ANgebote v. 26.9.2011)

Wenn ihr das Gitter habt – lohnt sich der Kauf, seid ihr damit zufrieden, funktioniert die Einhandbedienung? Oder würdet ihr beim nächsten Mal eher ein anderes Türschutzgitter kaufen? Teilt eure Erfahrungen in den Kommentaren!

, ,

Antworten auf

  1. Lilifanta 26. September 2011 an 20:52 #

    Hallo,
    wenn es wirklich baugleich ist mit dem von vor zwei Jahren (sieht auf dem Foto jedenfalls so aus), dann kann ich es vorbehaltlos empfehlen. Es ist sehr robust und funktioniert einwandfrei. Es ließ sich rückstandslos wieder entfernen und ist nun schon weiterverliehen… das sagt eigentlich alles. Für diesen Spitzenpreis bekommt ihr 1a-Qualität!

  2. Steffi 26. September 2011 an 15:31 #

    Wir haben vor 1,5 Jahren ein ähnliches Gitter gekauft. Von Lidl :-)
    Wir sind sehr zufrieden damit, die Einhand-Bedienung ist wirklich praktisch und absolut empfehlenswert. Preis (20€)/Leistung unschlagbar.

    Ich kann ja nur vom Lidl-Türschutzgitter berichten (das sieht diesem Gitter von Aldi aber wirklich seeeehr ähnlich): Total robust, muss nicht an den Türrahmen geschraubt werden, hochwertige Verarbeitung (Metall – kein Plastik o. ä.). Und das Wichtigste: Die Zwerge bekommen die Tür wirklich nicht auf! Mein Sohn hat ständig Kinder verschiedenen Alters zu Besuch. Die Tür rastet wirklich zuverlässig ein und der Mechanismus wird von den Zwergen nicht durchschaut :-)

    Wir haben ein Stockwerk höher ein Gitter von Geuther. Das hat ein vielfaches gekostet und ist viel schwergängiger.

  3. Susanne 26. September 2011 an 13:11 #

    Wir haben das Türgitter bei Aldi-Süd vor einigen Monaten gekauft. Es sieht aus, als wäre es baugleich mit diesem von Aldi-Nord. Wir sind sehr zufrieden. Einhandbedienung ist etwas schwergängig aber möglich – besser geht es mit zwei Händen. Wir haben auf die Sicherheitsvariante verzichtet und das Gitter nicht mit dem Türrahmen verschraubt – auch das funktioniert. Bei Kindern die stärker am Gitter rütteln könnte es allerdings rutschen.

    • Chris 26. September 2011 an 15:21 #

      Hallo Susanne, danke für Deinen Kommentar und den Erfahrungsbericht!

Schreibe einen Kommentar