Kaufberatung: Nestchen für das Babybett

Nestchen in der Wiege und im Babybett sehen kuschelig und hübsch aus und werden von vielen Möbelherstellern entweder gleich als Set zum Babybett verkauft oder sind in vielen Ausführungen als passendes Zubehör für das Babyzimmer erhältlich. Viele Neugeborene finden eine Begrenzung wie im Mutterleib beruhigend. Leider sind Nestchen nicht ungefährlich und werden deshalb von Initiativen zum sicheren Babyschlaf* einhellig nicht empfohlen. Riskant sind besonders gepolsterte Nestchen oder Umrandungen.

Nestchen im Babybett - besser kein Babynestchen

Foto: Pavel Losevsky – pixmac

Zum einen stellen Babynestchen ein unnötiges SIDS-Risiko dar, da Babys im Schlaf gegen das Nestchen robben können und bei Überdeckung des Gesichts das Risiko der Überwärmung und Rückatmung besteht. Die Luftzirkulation ist häufig ohne Nestchen besser gewährleistet. Zum anderen befinden sich an vielen Nestchen Bänder zur Dekoration oder zur Befestigung, solche Bänder bergen das Risiko, dass Kinder sich darin verheddern oder schlimmstenfalls sogar strangulieren. Zum Vergleich: die Spielzeugnorm EN71 verbietet bei Spielzeugen Bänder, die länger als 22 Zentimeter sind – da Nestchen aber nicht zu den Spielzeugen zählen, dürfen Hersteller auch längere Bänder verwenden.

Im jüngsten Test der Zeitschrift Öko-Test 2/2012 ist dies bei 7 getesteten Babynestchen der Fall. In Sachen Schadstoffe gibt die Öko-Test Entwarnung, die meisten der getesteten Produkte enthalten keine oder nur wenige Schadstoffe. Getestet wurden die folgenden Produkte:

  • Alvi- Nestchen Jersey, bunte rosa Streifen
  • Baby Butt Nestchen, rosa Baby Butt
  • BabyWalz Bett- Kopfschutz, weiß
  • Bruin Baumwoll- Nestchen Basic, gelb Toys“R“Us
  • Candide Bett- Nestchen Häschen, weiß- rot
  • Easy Baby Frotteekollektion Nestchen, pistazie
  • Hans Natur Nestchen Bauernhof, kbA
  • Julius Zöllner Nestchen Easy Fix, hellblau Zöllner
  • Lotties Bett- und Kantenschutz, gelb- bunt Lotties
  • Minibär Bettnestchen Bambi Bumper, kbA
  • Nattou Baby- Nestchen Elefant, weiß- hellblau
  • Odenwälder babynest Nestchen mit Wellensteppung, hellblau
  • Pinolino Nestchen Happy Sheep blau Pinolino
  • Prolana Bettkopfschutz Fantasia, kbA Prolana
  • Sterntaler Nestchen Esel Emmi, gelb- hellblau
  • Torva Randschutz, bunt Ikea

Wer auf ein Nestchen nicht ganz verzichten möchte, sollte ein ungepolstertes Modell aus dünnem Stoff wählen, dass nicht ins Kinderbett hereingezogen werden kann und mit kurzen Bändern oder Verschlüssen befestigt wird.

Zusammenfassung:

  • am besten ganz auf Nestchen verzichten
  • wenn, dann ungepolstert, aus dünnem Stoff
  • Befestigungsbänder kürzer als 22cm

Verweise:

*Internetseite der Gemeinsamen Elterninitiative Plötzlicher Säuglingstod NRW e. V. (GEPS-NRW e. V.)
*LGL Bayern Sicherer Babyschlaf
* Stiftung Kindergesundheit
* Babynestchen im Test der Öko-Test 2/2012

, , , ,

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar