C&A Sale Filialen: 20% Rabatt auf Kinderkleidung

Quicktipp: in den C&A Filialen gibt es bis Samstag 20% Rabatt auf Kinderbekleidung, wohl auch auf reduzierte Artikel. Die Aktionen bei C&A laufen nach unserer Erfahrung meist bundesweit in den Filialen.

Extra-Tipp: im letzten Jahr startete eine Woche später, also ab 20. Juni auch der Sommer-Sale im Online-Shop mit bis zu 75% Rabatt auf Baby- und Kinderkleidung.

Die Chancen stehen gut, dass der Online-Sale auch in diesem Jahr wieder in der kommenden Woche startet und hier dann die Rabatte vielleicht noch etwas höher ausfallen. Dafür findet man in den Filialen vielleicht Schnäppchen, die dann im Online-Sale gar nicht mehr auftauchen – wie immer heisst es bei den Sommer Sales schnell sein, die besten Teile sind am ehesten weg. Was kauft ihr bei C&A an Kinderkleidung, womit habt ihr gute oder nicht so gute Erfahrungen gemacht? Teilt eure Tipps in den Kommentaren!

, , ,

Antworten auf

  1. marie 27. März 2012 an 15:39 #

    Ich suche nach Mädchentops und soaberich inde irgentwie nichts!!! =(

  2. heru 19. Juni 2011 an 11:00 #

    tja, das mit den schönen Klamotten für Jungs, das ist echt so eine Sache…. Ich habe mir inzwischen auch eine Nähmaschine angeschafft.
    Vertbaudet wurde mir auch schon empfohlen.

    Am 21.06. gibt es 20% auf alles bei C&A (im Laden), allerdings muss man dafür den Newsletter ausgedruckt mitbringen.

    LG heru

  3. Naddl 18. Juni 2011 an 13:45 #

    Kann mich den meisten Vorrednern nur anschließen, die Sachen fallen etwas klein, aber da kann man ja recht schnell draus lernen ;) Die Passdauer hängt m.E. eher von der Dehnbarkeit des Stoffes als von der Größe ab, oder?
    Nach Größe 92 aus der Baby-Abteilung muss ich mir allerdings aufgrund der eigenwilligen Lizenzprodukte wohl eine andere Bezugsquelle für nicht-einfarbige Klamotten suchen.
    Die Qualität ist wirklich super und gerade die Bodys laufen eben nicht ein oder leiern aus.
    Im Allgemeinen finde ich es schrecklich, dass Jungssachen v.a. in den gedeckten „Erwachsenenfarben“ oder eben mit Disney-Aufdrucken erhältlich sind. Ich will meinen knapp 2-Jährigen noch möglichst bunt und bequem anziehen ohne dafür allzuviel Geld ausgeben zu müssen.
    Flohmärkte, Dawanda und eine eigene Nähmaschine helfen da langfristig wohl am besten ;)

    Viel Spaß im Getümmel heute bei C&A!

    Viele Grüße aus MÜnchen,
    Naddl

  4. heru 17. Juni 2011 an 23:27 #

    Hallo,
    ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Sachen immer winziger ausfallen. Wir müssen daher mit 86 schon in die Kinderabteilung und da finde ich die Designs echt gruselig. Toll sind aber da die unifarbenen T-Shirts aus Biobaumwolle.
    Von der Qualität her war bisher eigentlich alles ok.
    Sehr praktisch war eine Übergangsjacke mit auszippbarer Innenjacke, die auch extra getragen werden konnte. Super für die Tage, an denen man nicht weiß, wie den Zwerg temperaturmäßig richtig anziehen.
    C&A war in den ersten 1 1/2 Jahren neben „geerbt“ und h&m unsere wichtigste Klamotten-Quelle, ist jetzt aber ziemlich vorbei, s.o.
    LG heru

  5. Kati 17. Juni 2011 an 22:38 #

    Also ich kaufe super gerne bei C&A ein und freue mich deshalb umso mehr über den Sale. Total begeistert bin ich von den Bodys, die passen einwandfrei und haben eine tolle Qualität. 7 Bodys für 5€ finde ich dafür einen unschlagbaren Preis. Den vorrausgegangenen Kommentar mit den gerissenen Bildern und so kann ich absolut nicht bestätigen. Ich hatte noch keine Probleme mit Verwaschungen, gerissenen Motiven oder veränderter Passform nach dem Waschen. Im Gegesatz zu H&M finde ich C&A preis-/leistungsmäßig besser. Bei H&M gibts auch richtig schöne Sachen, aber meiner Meinung nach überteuert. Deshalb fällt meine Wahl, wenns um einen Großeinkauf einer neuen Kleidergröße geht, immer wieder auf C&A. Das einzige, was ich bemängeln kann, ist, dass es in Berlin bei C&A kaum Jungssachen gibt. Pink, rosa … hängt alles voll … Sachen für Jungs? Wenig! Vielleicht gibts hier tendenziell mehr Jungs als Mädchen?

  6. Louis´ Mama 17. Juni 2011 an 15:44 #

    Ich finde ebenfalls, dass die Kleidung immer eine Nummer kleiner ausfällt im Gegensatz zu anderen Läden. Die Qualität ist ok (vergleichbar mit KIK und TAKKO), aber nicht vergleichbar mit H&M. Was ich allerdings immer wieder gern bei C&A kaufe, sind die Bodies. Aber trotzdem schau ich heut mal, vielleicht gibt es ja doch das eine oder andere Schnäppchen!!!

  7. Chris 17. Juni 2011 an 14:22 #

    Hab gerade die Info reinbekommen, dass am Montag, 20.6. tatsächlich der Online-Sale losgeht, da hatte ich ja gut geraten :-)

    • Anja 20. Juni 2011 an 08:12 #

      Hast du auch evtl. eine Uhrzeit dazu? Jetzt um 8 Uhr war noch nichts im Preis gesenkt.

    • Chris 20. Juni 2011 an 08:34 #

      Hi Anja, der C&A Online-Sale ist jetzt online, ich schau gerade mal durch :-)

  8. Marive 17. Juni 2011 an 13:19 #

    Also ich kann garnichts gutes über die C&A Kinderbekleidung berichten.
    Die Sachen laufen ein, sie werden kürzer und gehen in die Breite trotz niedriger Waschtemperaturen. Motive blättern oder reißen ein. Die Kleidung sieht schnell verwaschen aus. Die Preise sind sehr hoch. Kaufe nur noch bei H&M. Ist meistens günstiger, und die Klamotten sehen auch noch nach Jahren und zig Waschgängen wie neu aus.
    Keine eingerissen Bilder, kein Farbverlust und kein Einlaufen.
    Selbst bei Tacko und Kik ist die Qualität besser…meine Erfahrung

  9. Kerstin 17. Juni 2011 an 13:02 #

    Von der Qualität finde ich die C&A Sachen gut. Allerdings finde ich, dass die Sachen im Gegensatz zu anderen Marken klein ausfallen und nicht so lang passen.

  10. Suse 17. Juni 2011 an 12:24 #

    Neben Unterwäsche, T-Shirts und Jogginghosen war unser bester C&A Kauf bisher eine tolle Softshelljacke. Die kann qualitativ sowohl von der Verarbeitung als auch der Funktionalität definitiv mit teuren Marken mithalten. Hosen kaufe ich aber mittlerweile auch gern im Secondhand, da mir aufgefallen ist, dass die Jungskleidung ab Gr. 98 von den Designs (Spiderman, Cars und Spongebob) her teils nicht mein Geschmack sind. Und auch 9€ sind für ein T-Shirt nicht unbedingt günstig. Aber mal sehen, was der Sale bietet… Daher vielen Dank für den Hinweis!

  11. bibop 17. Juni 2011 an 11:37 #

    Ich finde die Kollektion mit Bio-Cotton super und die Bodies allgemein. Die Schlafsäcke mit 19-25€ für die teilweise sehr dünne Qualität allerdings total überteuert :(

Schreibe einen Kommentar