Kinderkameras von Crayola

Quicktipp: Limango hat heute Kinderkameras und Kindercamcorder von Crayola ab 3 Jahren. Für Sparbaby-Leser gibt es ab sofort exklusiv 5 € Startguthaben für Neumitglieder bei Limango.
crayola-kinderkamera-3
Wir haben selbst spezielle Kinderkameras noch nicht getestet, ich finde das Thema aber sehr interessant. Hier beim Fotografr habe ich einen guten Test/Erfahrungsbericht zu der Craypla Kinderkamera gefunden. Die Bewertungen bei Amazon sind eher durchwachsen, es kommt wahrscheinlich darauf an, ob man ein Spielzeug oder Fotoqualität erwartet. Die Preise bei Limango sind zwar vergleichsweise günstig, bei einigen Drittanbietern bei Amazon sind einige Modelle der Kinderkameras teilweise sogar noch billiger zu bekommen – vergleichen lohnt sich immer.

Eine günstige Alternative ist eine gebrauchte möglichst einfache alte digitale Kompaktkamera, am besten ohne kaputtbare mechanische Teile. Der Objektivschutz (diese ausfahrbare Jalousie vor der Linse) an unserer Canon Ixus musste als erstes dran glauben ;-)

Bei den Videokameras kommen preislich sogar auch schon Pocketkameras wie die Kodak Zi8 oder die Flipcams in Betracht, auch diese haben meist nur wenige Knöpfe, sind sehr einfach zu bedienen und relativ robust und kindertauglich.

CHS-20100610-6182

Auf dem Foto: Unser Sohn testet die Flip Ultra HD. So einfach, ein 2-jähriger kann sie bedienen. Habt ihr eine spezielle Kinderkamera oder drückt ihr dem fotobegeisterten Nachwuchs Papas alte Spiegelreflex in die Hand? Würde mich sehr interessieren…

, , ,

Antworten auf

  1. Larasmama 11. April 2011 an 09:50 #

    Hallo!
    Ich habe im letzten Jahr die Crayola Kamera bei Limango gekauft und kann sie ÜEBRHAUPT nicht empfehlen. Fotoqualität absolut schlecht, keine sonstigen Highlights bei der Kamera, und nach kurzer Zeit war sie defekt, ohne das sie größere Stürze hinter sich gehabt hätte. ICh rate also eher davon ab. Gebt lieber etwas mehr Geld aus und kauft die absolut coole, mit vielen Features versehene V-Tech Kidizoom!
    LG,Larasmama :-)

    • Chris 11. April 2011 an 14:21 #

      Danke für Deinen Erfahrungsbericht und die Empfehlung, die V-Tech schau ich mir mal an.

Schreibe einen Kommentar