Kindersicherheit im Lidl Shop

Quick Tipp: Lidl hat in dieser Woche im Online-Shop und in den Filialen das Thema Kindersicherheit, es gibt günstige Tür-Schutzgitter, 
Bett-Sicherheitsgitter, einen Gasalarm, sehr günstige Sicherheits-Artikel wie Steckdosen-Sicherung, Kühlschrank-Sicherung, Herdtür-Verschluss, Kantenschutz, Klemmschutz, Baby-On-Board-Schild, Schubladensicherung und Schrankschloss – für je 1,99 Euro und verschiedene andere Artikel rund um die Sicherheit im Haus. Außerdem hat Lidl gerade auch wieder Winterkleidung, u.a auch Winterstiefel für Kinder für 9,99 Euro.

, , , , ,

Antworten auf

  1. Tom 1. Februar 2010 an 08:20 #

    @Admin,

    könntest Du noch eine Vorschau- und/oder Editierfunktion für die Kommentare einbauen? Ich hasse es, wenn ich Schreibfehler nicht mehr korrigieren kann ;-)

    • Chris 1. Februar 2010 an 10:45 #

      Schon auf der To-Do Liste. Wird demnächst eingebaut. Danke für Dein Feedback!

  2. Tom 29. Januar 2010 an 12:50 #

    Nochmal zum Lidl … das mit dem „am Abend vorher einräumen“ ist mir auch schon aufgefallen. Trotzdem bzw. auch deshalb kann man als Normalsterblicher und Teil der werktätigen Bevölkerung Montag bzw. Donnerstag nachmittags nicht mehr damit rechnen, alle Angebotsartikel noch vorzufinden. Ich habe vor geraumer Zeit mal Montags früh um 8 Uhr beaobachten können, wie sich (vor allem) Rentner auf die Schnäppchen gestürzt haben.

    Davon mal ganz abgesehen – einige der „Safety 1st“-Artikel sind für Leute mit Einbauküche überhaupt nicht geeignet, da sie eine freie (Möbel-)Seitenwand für die Befestigung benötigen. Beispiel: Kühlschrank- und Herdverschluß.

    @Admin,

    die Captchas waren ja auch mehr für die „Erst-Schreiber-Kommentare“ gedacht ;-)

  3. Marlen 29. Januar 2010 an 11:36 #

    Hallo Tom,

    ausverkaufte Sonderangebote sind leider eine Kinderkrankheit bei Lidl. Aber die ist zum teil hausgemacht. Unser Lidl räumt nämlich die Angebotsware schon am Vorabend in die Warenständer. Wir haben bisher alles bekommen, was wir wollten und das sogar vor Angebotsstart ;-)
    Kann aber von Lidl zu Lidl unterschiedlich sein.

    LG

  4. Tom 29. Januar 2010 an 09:55 #

    @Admin,

    ich glaube mich zu erinnern, daß die Kommentare bis vor kurzem nicht „freischaltungspflichtig“ waren, daher meine Anmerkung dazu. Wenn es Dir wirklich vorrangig um Spamvermeidung geht, dann bau doch eine Captcha-Funktion ein.

    Zum Lidl-Thema: Es kein Vorwurf meinerseits, nur ein Hinweis. Bei Lidl ist es leider wirklich so, daß die meisten sinnvollen Sonderangebote so knapp bemessen sind, daß sie am ersten Tag beizeiten weg sind. Und wenn man dann am Mittwoch über Angebote vom Montag berichtet …

    nix für ungut!

    • Chris 29. Januar 2010 an 11:14 #

      So, jetzt ist die Kommentar-Bremse gelöst, da warst Du wieder schneller. Sicherheitsabfragen in Form von Captchas finde ich selbst eher nervig, ich will eigentlich niemanden mit diesen schlecht lesbaren Bildchen oder Rechenübungen quälen ;)

  5. Sarah 29. Januar 2010 an 09:18 #

    Man kann bei Lidl ja auch online bestellen und (vorausgesetzt man weiß, was im Angebot geben wird) das auch schon im Vorraus, so dass man kein Problem mit ausverkauften Waren hat.
    Wir haben uns ein Bettgitter (das ist super, gibts aber auch bei amazon zur Zeit zum ähnlichen Preis!!! Suchen nach: Bettgitter Safety 1st) bestellt und es ist am Dienstag angekommen.

  6. Tom 29. Januar 2010 an 06:56 #

    @Kathrin,

    siehe meinen Kommentar oben, der war zum Zeitpunkt Deines Kommentars vermutlich noch nicht sichtbar, daher …

    @Admin,

    seit wann (und warum) müssen Kommentare in einem Baby!-Blog kontrolliert werden?? Auswirkungen siehe oben.

    @Yvonne,

    Du dürftest Dich im Beitrag geirrt haben ;-)

    • Chris 29. Januar 2010 an 09:33 #

      @Tom: Es kommt immer mal wieder vor, dass man was schreibt und wenn es dann jemand liest, sind die Angebote schon vergriffen, da kann man wenig machen, obwohl wir natürlich auch versuchen, schon vorab an die Infos zu bekommen. Danke für Deinen Denkanstoss bzgl. der Kommentare. Mit steigender Leserzahl steigen leider auch Spam und anderer Unsinn – aber das sollte natürlich unseren Lesern nicht unnötig das Kommentieren schwer machen. Deshalb ab sofort: wenn man mindestens schon einmal was geschrieben hat, wird der Kommentar sofort freigeschaltet ;)

  7. Yvonne 28. Januar 2010 an 16:09 #

    Hallo,
    ich kaufe sehr regelmäßig beim Windel-LKW. Auch wenn man vorher nicht weiß, was für Windel es sind – da die Sorten bei jedem Verkaufstag variieren – bin ich bisher bestens zufrieden. Weiteres Plus: sollte mal eine Größe zu klein geworden sein, werden ungeöffnete Kartons umgetauscht.
    Bargeldzahlung bitte möglichst passend mitbringen – alternativ Kartenzahlung.

  8. Kathrin 28. Januar 2010 an 16:07 #

    Also wieso finde ich die Seite bei Lidl nicht… Habe im Suchfeld keine Angebote zum Thema Kindersicherheit gefunden…

  9. Tom 28. Januar 2010 an 10:38 #

    Der Hinweis kommt -leider- reichlich spät, da die Aktion „Kindersicherheit im Haushalt“ bereits seit Montag (25.01.) läuft und in den meisten Filialen schon alles vergriffen ist (das ist eine Unart bei den LIDL-Sondernageboten, die sind meistens schon zum Mittag des ersten Verkaufstages weg).

    Im Onlineshop gibts dementsprechend auch nichts mehr.

    Ist echt schade, denn ich habe es leider auch verpaßt. Waren einige nützliche Sachen dabei.

Schreibe einen Kommentar