Unterstützung für das Cleankids Magazin – aktuelle Produktrückrufe für Kinder- und Babyprodukte

cleankids.deAus aktuellem Anlaß möchte ich euch heute das CleanKids Magazin vorstellen. Cleankids war bereits im Juli unsere Webseite der Woche und braucht dringend eure Unterstützung, damit es dieses einmalige Informationsportal für Eltern auch zukünftig weitergeben kann.

Cleankids ist eine privat betriebene und unabhängige Webseite, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Rückrufe, Warnungen und Verbraucherinformationen zu sammeln und tagesaktuell zu veröffentlichen. Gleichzeitig ist Cleankids Ansprechpartner für betroffene Eltern und bietet Hilfe beim Kontakt zu Herstellern und Behörden.

Ein Schwerpunkt des Magazins liegt auf aktuellen Verbraucherinformationen und Rückrufen von Kinder- und Babyprodukten. Es ist erschreckend, wie viele Produkte für Babys und Kinder jede Woche wegen gravierender Mängel oder Gefahren zurückgerufen werden – darunter nicht nur die Discounter, sondern auch oft Marken-Produkte, von denen man dies eigentlich nicht erwartet hätte.

Leider gehen die Hersteller mit Ihren Kunden ganz unterschiedlich um: einige informieren umfassend und ehrlich in Form von Pressemitteilungen oder sogar Zeitungsanzeigen. Andere wiederum hüllen gerne den Mantel des Schweigens über ihre gefährlichen oder schadstoffbelasteten Produkte. Und wieder andere schicken Ihre Abmahn-Anwälte los und versuchen mit der juristischen Keule negative Berichterstattung über ein Produkt mit aller Macht zu verhindern.

Cleankids wird von Oliver Barthel betrieben, der neben unglaublich viel Idealismus, Zeit und Engagement auch sehr viel private Mittel in die Seite steckt, die vor allem für den Betrieb der Seite und Anwaltskosten draufgehen.

Mir liegt das Cleankids Magazin sehr am Herzen und ich bin seit langem regelmäßiger Stammleser – eine vollständigere Sammlung an Informationen zu Produktrückrufen, Tests und Verbraucherinfos speziell für Eltern bzw. Familien kenne ich nicht. Eigentlich müsste es so eine Info-Seite von der Familienministerin oder dem Ministerium für Verbraucherschutz geben – gibt es aber leider in dieser Form nicht. Oliver macht mit seinem Magazin quasi den Job einer Behörde und versucht mit wenigen Mitteln ein unabhängiges Informationsportal für Eltern zu bieten.

Eure Unterstützung ist gefragt

Weil ich Cleankids als Anlaufstelle für Eltern sehr wichtig finde, unterstützen wir Cleankids im Rahmen einer Patenschaft. Ich möchte ich euch bitten, mal bei Cleankids vorbeizuschauen, es lohnt sich. Meine aktuellen Lesetipps:

Aktuelle Rückrufe
Thema: Schwangerschaft & Baby
Kostenloses Kindersicherheitspaket
Aktuelle Meldungen und Rückrufe zum Thema Weihnachten
Winter-Tipps für Familien

Wenn euch die Seite auch gefällt und ihr die Infos für euch nützlich findet, könnt ihr Cleankids ebenfalls mit einem kleinen Beitrag oder einer Patenschaft unterstützen und helfen, dass Cleankids uns als Eltern täglich weiter informieren kann.

Auch Weitersagen hilft, deshalb teilt die Seite mit anderen Eltern auf Facebook, Twitter, Google+ und in eurem Forum. Hier der Link zum kopieren:

Ich unterstütze Cleankids - aktuelle Rückrufe und Produktwarnungen von Baby- und Kinderprodukten für Eltern: bit.ly/uejRVB

Vielen Dank für eure Unterstützung, eure Tweets, euer Weitersagen und Teilen!
LG Chris

Folgen könnt ihr Cleankids auf: twitter, Facebook, Google+.

, ,

Antworten auf

  1. Jessica H. 12. November 2011 an 19:52 #

    Ich hab die Website durchstöbert und war SPRACHLOS !!! Zum Glück gibt es einige der Produkte bei uns nicht, aber, wenn HABA schon in einer Rückrufaktion Kinderspielzeug aus dem Verkehr ziehen will, dann sollten sich Eltern echt zwei mal überlegen was Sie Ihrem Kind zum spielen geben oder was man so geschenkt bekommt.

  2. babystrauss 12. November 2011 an 17:51 #

    und los gehts…auch babystrauss ist dabei und um Oliver zu unterstützen!

Schreibe einen Kommentar