Pampers unterstützt UNICEF

Pampers_UNICEF_AktionslogoSeit 2006 gibt es die internationale Aktion Pampers für UNICEF, mit der Pampers Tetanus Impfprogramme in 26 Ländern unterstützt. Mit Hilfe der Aktion Pampers für UNICEF konnten bisher 100 Mio Mütter und Kinder gegen Tetanus geimpft werden. Zwei Länder, Myanmar und Uganda, haben bereits den Status der Eliminierung von Tetanus durch die Weltgesundheitsorganisation erhalten.

Trotz dieser Erfolgsgeschichte stirbt immer noch in den Entwicklungsländern alle 9 Minuten ein Neugeborenes an Tetanus – weltweit sind 130 Millionen Mütter und ihre Babys von dieser tödlichen, aber durch eine einfache Impfung vermeidbaren Krankheit bedroht. Die Pampers für UNICEF Aktionsbotschafterin Franziska van Almsick engagiert sich als Mutter eines 4-jährigen Sohnes seit Jahren leidenschaftlich für Kinder und unterstützt in diesem Jahr die Aktion.

Pampers_Franziska_van_Almsick

Seit Anfang Oktober spendet Pampers-Hersteller Procter & Gamble für jedes bis Ende Dezember mit dem Aktionslogo gekennzeichnete Produkt den Gegenwert einer Impfdosis gegen Tetanus bei Neugeborenen in Entwicklungsländern. Neben dem Kauf von Pampers und weiteren P&G Produkten mit dem Aktionslogo kann die Aktion auch im Internet tatkräftig unterstützt werden:

Pampers Facebook Deutschland: Jeder Fan und jedes Foto zählen

Auch in diesem Jahr wird die Aktion auf Facebook fortgesetzt. Ihr könnt Fan werden und euer Facebook-Profil mit einem Aktionsherz verschönern. Pro Fan und für jedes hochgeladene Foto auf der
Facebook Seite von Pampers Deutschland spendet Pampers den Wert einer Impfdosis an UNICEF.

Pampers Village: Miffy Geschichte vorlesen + 1 Impfdosis

pampers-miffyAuf www.pampers.de/unicef gibt es eine kostenlose Geschichte mit dem Hasenmädchen Miffy. Die Geschichte kann für das eigene Kind personalisiert werden und auch auf der Pinnwand auf Facebook mitgeteilt werden. Für jede gelesene Geschichte spendet Pampers den Wert einer Impfdosis an UNICEF, für jedes Teilen auf Facebook eine weitere Impfdosis.

Videobotschaft von Franzi anschauen + 1 Impfdosis

pampers-franzi-videobotschaft

Auf der Pampers Webseite findet ihr eine Videobotschaft der diesjährigen Aktionsbotschafterin Franziska van
Almsick. Für jeden Klick auf diese Grußbotschaft auf Pampers Village spendet Pampers ebenfalls den Wert einer
Impfdosis an UNICEF.

Alle Infos zur Pampers UNICEF Aktion und Teilnahmemöglichkeiten findet ihr auch nochmal zusammengefasst auf der Pampers Village Webseite.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Pampers Deutschland entstanden. Bildquellen: Pampers / P&G

,

Antwort auf

  1. Blogolade 19. Oktober 2011 an 13:15 #

    Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich daneben, dass P&G die Spende an den Windelkauf koppelt. Heißt das im Umkehrschluss, wenn ich keine Pampers kaufe, verwehre ich einem Kind die Impfung und töte es im schlimmsten Fall?
    Sorry, aber diese Werbemasche finde ich Erpressung. Die sollen ruhig spenden, ich fänd es eine deutlich bessere Publicity wenn P&G einen dicken Scheck überreicht und damit wirbt. „wir tun was!“ kommt besser als „wir tun soviel wie sie kaufen“

Schreibe einen Kommentar