Schnäppchen-Alarm: Römer King Plus TS Kindersitz für 85,47 € mit 40 Euro Plus Gutschein

Schnäppchenalarm: es gibt in dieser Woche wieder den 40 Euro Plus Gutschein für 19,50 €, diesmal bei Daily Deal als Angebot der Woche.

Besonders interessant ist der Gutschein in Verbindung mit dem Plus der Woche – das ist der Autokindersitz Römer King TS Plus für ohnehin schon sehr günstige 106,97 Euro. Mit dem Daily Deal Gutschein bekommt ihr den King sogar für 86,47 Euro – das ist ein echtes Schnäppchen.

Duppi wies gerade in den Kommentaren darauf hin, dass der Gutschein 24h nach Dealende, also am Samstag verschickt wird. Das Plus der Woche läuft noch 5 Tage bis Montag oder bis ausverkauft. Im Moment sind noch 62% verfügbar, gestern waren es 83% – das heißt, es könnte knapp werden. Falls ihr es speziell auf den Römer abgesehen habt und der schon ausverkauft sein sollte, kann man den Daily Deal Gutschein zur Not innerhalb von 14 Tagen zurückgeben bzw. per E-Mail widerrufen.

Der nächstbeste Preis, den ich in mehreren Preisvergleichen finden konnte, lag heute bei 139,97 € bei Baby-Markt und Baby-Markt ist sonst immer schon günstig.

Der Römer King Plus TS ist ein Kindersitz der Gruppe 1 von 9 bis 18kg, also ca. 9M bis 4 Jahre und damit ein Anschluß-Kindersitz, wenn die Babyschale zu klein wird. Zuletzt getestet wurde der King Plus zuletzt in 11/2008, vor 3 Jahren wurde der King bei der Stiftung Warentest in seiner Klasse Testsieger mit der Testnote 2,1 (Infos und Testnoten bei Britax Römer).

Unterschied Römer King TS plus und King Plus

Als aufmerksame Schnäppchenjäger fragt ihr euch bestimmt, was das “ TS“  bedeutet. Ich habe bei Römer nachgefragt – Es handelt sich hier um ein Vorgängermodell, die „TS“ Version des Römer King – im Unterschied zu dem Römer King ohne „TS“ läßt sich dieser in der Liegeposition 3fach statt 4fach verstellen und hat kein Sitzverkleinerer-Kopfpolster (siehe Fotos), alle anderen Funktionen und Features sind laut Produktbeschreibungen und Nachfrage beim Römer Kundendienst identisch. Die weiter und höher gebauten Kopfstützen sind vorteilhaft für Kinder, die sich nicht gerne einengen lassen und später für grossgewachsene Kinder.

Übrigens, um mal ein Mißverständnis auszuräumen – Vorgängermodell heißt nicht Auslaufmodell. Ich habe mir das von Römer mal genau erklären lassen. Der Römer King TS Plus wird weiter produziert, weil die breitere Kopfstütze nachgefragt wird und auch Vorteile hat.

Die neue Version 2011 des Römer King Plus kostet bei Baby-Markt einiges mehr. Wer sich jetzt fragt, was denn neu ist, und ob es sich lohnt den Mehrpreis für das neuere Modelle auszugeben – das sind die wesentlichen Unterschiede des Römer King Plus 2011 im Vergleich zu den Modellen King Plus 2010 und King TS Plus 2010:

  • verbessertes, breiteres Kopfpolster
  • verbessertes Gurtschloss, dass auch dann nach vorne geklappt bleibt, wenn das Kind in den Kindersitz gesetzt wird
  • mehr Auswahl bei den Designs

Römer King TS Plus:

Römer King TS Plus Unterschiede

Römer King Plus: links: 2010 <-> rechts: 2011

Roemer-King-Plus-2010Roemer-King-Plus-2011

Anders als bei den Römer Kid Modellen 2011 betreffen die Änderungen eher Design als Sicherheit. Die breiteren Kopfstützen sind sicherlich angenehmer für Kinder, da so auch die vorher eingeschränkte Sicht verbessert wird.

Trotzdem kann man bedenkenlos auch ein “Vorjahresmodell 2010” des Römer King Plus kaufen und viel sparen. Auch das Modell 2010 hat schon Seitenaufprallschutz, verstellbare Sitzpositionen, höhenverstellbare Kopfstütze, die klappbare Sitzschale und das Spannsystem mit 5-Punkt-Gurt. In diversen Testberichten erreichte der Römer King Plus durchweg gute Ergebnisse (ADAC 11/2008 “gut”, Stiftung Warentest 11/2008 “2,1”).

Im Plus Online-Shop gibt es seit einiger Zeit ein komplettes Sortiment an Babybedarf. Es scheint bei Plus jetzt einen Großteil der Artikel von Baby-Markt zu geben. Eine Erklärung dafür könnte sein, dass Baby-Markt in vergangenen Jahr von Tengelmann gekauft wurde. Zur Unternehmensgruppe Tengelmann gehört neben Kaisers, KiK und Obi auch der Plus Online-Shop. Ich finde solche Verknüpfungen und Zusammenhänge ja immer sehr interessant. Für Schnäppchensucher bedeutet das, es lohnt sich einmal mehr zu vergleichen:

Vorteil Plus
– bessere Gutscheine
– Zahlung per Rechnung möglich
– Vollsortiment, es gibt so ziemlich alles

Vorteil Baby-Markt
– versandkostenfrei ab 20 Euro, bei Plus sind es im Moment noch 4,95 VK (ab 15.11. versandkostenfrei)

Zumindest bei kleineren Bestellungen liegt der Vorteil aufgrund der Versandkosten noch klar bei Baby-Markt. Sobald es aber einen hochwertigen Gutschein wie während der Jubiläumsaktion oder jetzt auf den Deal-Seiten gibt, kann die Ersparnis bei Plus trotz der Versandkosten deutlich höher sein. Rechenbeispiel:

Vergleich Römer King Plus TS Billy
Baby-Markt: versandkostenfrei = 139,97 €
Plus: Wochenangebot = 106,97 €
mit dem 40 € Gutschein, dh. 20,50 € Ersparnis inkl. Versand  = 91,42 €

Die Plus Gutscheine sind ab Dealende bis 31. Dezember 2011 gültig und werden nach Ende der Aktion als Gutscheincode per E-Mail versendet. Das Angebot findet ihr bei Daily Deal unter Specialdeal 1. Der Mindestbestellwert beträgt 50 Euro, ab 15.11. versandkostenfreie Lieferung, 1 Gutschein pro Bestellung und Person. Der Wertgutschein gilt für alle Produkte im Online-Shop, außer Reisen & Partnerangebote auf Plus.de (Apotheke, Brillenshop, Autovermietung, multimedia Produkte etc.) – alle Infos zum Gutschein bei Daily Deal.

Als DailyDeal-Neukunden bekommt ihr mit dem Gutscheincode  [coupon code=“dailydeal“ /] noch zusätzlich 10% Rabatt (inzwischen für diese Aktion deaktiviert).

, ,

Antworten auf

  1. Pelle 6. Dezember 2011 an 21:15 #

    Den Plus-Gutschein gibt es jetzt wieder bei Daily-Deal, allerdings nicht versandkostenfrei.

  2. Pelle 18. November 2011 an 20:38 #

    Ich kann mimilafrite nur zustimmen. Bei uns lief es genauso. Danke Chris!

  3. mimilafrite 18. November 2011 an 16:40 #

    Vielen Dank für den Tip über den Plusgutschein u. den Römer-Deal, es hat wunderbar geklappt!Die Versandkosten wurden mir heute zurückerstattet. Sparbaby ist super, es lohnt sich, die Seite täglich zu checken!

    • Chris 18. November 2011 an 17:40 #

      Hallo Mimilafrite, danke für das Kompliment, schön dass alles gut geklappt hat! Viele Grüße, Chris

  4. Meli 17. November 2011 an 14:35 #

    Hallo zusammen,
    ich habe soeben bei Plus.de mit Dailydeal-Gutschein bestellt. Der „technische Fehler“ wurde behoben. Es fallen keine Versandkosten mehr an… Hatte einen Rechnungsbetrag (nach Gutschein) von 16 EUR…
    Viele Grüße

  5. mama 15. November 2011 an 23:44 #

    dann lest mal die kommentare auf facebook von plus zu dem thema durch…ein KLARES schuldeingeständnis!!!!!!!!!!!

    Plus.de Da dein Gutschein vor dem 15.11. erworben wurde, sollten bei deiner Bestellung die Versandkosten entfallen. Aufgrund der Umstellung auf generelle Versandkostenfreiheit ab 50 € ist es uns technisch leider nicht mehr möglich, beides zu kombinieren. Dies haben wir bei der Konzeption mit DailyDeal leider nicht bedacht, können es aber auch nicht ändern. Ich kann dir leider nur einen 10€-Gutschein als Entschädigung anbieten. Bei Interesse, schick mir einfach eine Nachricht mit deinem von DailyDeal erworbenen Gutscheincode, Name und E-Mail-Adresse und ich lasse dir den Gutschein zukommen.

    oder der hier:

    Plus.de Hallo XXX, natürlich sind wir bemüht unsere Preise wirklich klein zu halten. Manchmal müssen jedoch auch wir unsere Preise dem Markt anpassen. Dies kann verschiedene Gründen haben, hat jedoch absolut nichts mit unserer neuen Versandkostenf…reiheit zu tun. Dass sich die Konditionen deines Gutscheins aus technischen Gründen nicht mehr halten lassen tut uns leid. Leider haben wir diese Problematik bei der Konzeption mit DailyDeal nicht bedacht. Dafür möchten wir uns entschuldigen und dir als kleine Entschädigung einen Gutschein im Wert von 10€ anbieten. Solltest du Interesse haben, sende mir bitte eine Nachricht mit deinem Namen, dem Code deines DailyDeal-Gutscheins und deiner Mailadresse. https://www.facebook.com/XXXX

    das ist UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Chris 16. November 2011 an 01:12 #

      Danke für Dein Update, gut zu wissen, hier mal der Link, da die Plus-Seite bei Facebook gar nicht so einfach zu finden ist: http://www.facebook.com/Plus.de – statt einzelnen Kunden einen Gutschein auf Anforderung anzubieten, wäre es allerdings schön, wenn für alle Daily Deal Gutscheinbesitzer eine Lösung gefunden würde.

    • Lamy 16. November 2011 an 11:20 #

      Hi ,hat jemand auch Probleme wie ich den Gutschein ueberhaupt einzulösen? Hotline Plus sagt dass ich mich an Dailydeal wenden soll…Dailydeal Hotline sagt dass die Gutscheine bei denen Aktiviert sind und ich mich gedulden soll…evtl.ist Plus noch nicht freigeschaltet?!

    • Sarah 16. November 2011 an 13:28 #

      Ach, ist ja ein Ding!

      Auf der Dailydeal-Facebook-Seite wird nämlich gar nichts geschrieben – völlige Funkstille. Ebenso von Seiten beider Kundenservices: DD meldet sich gar nicht, von Plus gab es nur die Aussage man muss halt Versand bezahlen…

      Aber da man auf Rechnung bestellen kann und die Rücksendung kostenlos ist, werd ich einfach mehr in den Warenkorb packen und dann zurücksenden… Wenn die es so wollen…

  6. Mandy 15. November 2011 an 13:31 #

    Muss Jana leider zustimmen, habe auch extra bis heute gewartet damit ich versandkostenfrei bestellen kann und nun war ich durch den Gutschein wieder unter 50,- Hab mich auch sehr geärgert aber trotzdem jetzt bestellt da ich die Ware dringend brauche.

  7. Jana 15. November 2011 an 13:27 #

    Hallo Chris,

    ja, genauso stehts auf dem Gutschein drauf: „Versandkostenfreie Lieferung bei Einlösung ab 15.11.2011“ und weiter unten: „Mindestbestellwert 50 Euro“.

    Daher bin ich auch von einem Programmier-„Versäumnis“ ausgegangen, aber die Kundendienstmitarbeiterin hat mir allen Ernstes die Bedingungen von Plus für die versandkostenfreie Lieferung vorbuchstabiert (ist wohl momentan so ne allgemeine Aktion), wo wohl irgendwas mit Nettowarenwert drinsteht und sich eben von dem DailyDeal-Gutschein distanziert. Und das, obwohl nach eigenen Angagen seit dem Morgen schon zig Leute mit diesem Problem anrufen!

    Darüber habe ich mich dann schon ein bisl geärgert, aber das ist es ja nun auch wieder nicht wert… Jetzt werde ich halt noch etwas abwarten.

  8. Jana 15. November 2011 an 12:36 #

    Habe mir zwei Gutscheine gekauft und wollte heute morgen einen davon einlösen. Leider funktioniert das mit der versandkostenfreien Lieferung ab 50 Euro nicht, wie sie ja in den Gutscheinkonditionen zugesagt wird. Bei der Eingabe des Gutscheincodes werden nämlich die 40 Euro Gutscheinwert vom Warenwert abgezogen, sodaß man für 90 Euro bestellen müßte, um die Versandkosten zu sparen. Ein Telefonat mit der Kundenhotline von Plus war da auch nicht sehr hilfreich: Während ich in der Warteschleife hing, wurde der Warenkorb schon gelöscht. Der Kundendienst hat dann die ganze Verantwortung an DailyDeal weitergeschoben, was ja rechtlich sein mag, aber nicht gerade eine Werbung für den shop ist. Immerhin wollte man sich am Ende dann wieder bei mir melden, falls da noch was geklärt wird.

    • Chris 15. November 2011 an 13:06 #

      Das ist ja ärgerlich, wahrscheinlich ist die Versandkostenberechnung noch nicht umgestellt. Es steht ja wahrscheinlich sogar auf dem Gutschein und ich gehe mal davon aus, dass Daily Deal die Bedingungen mit Plus abgestimmt hat, die denken sich die Konditionen ja nicht aus. Wenn sich das nicht bald klärt, kannst Du zur Not auch die Gutscheine jederzeit ohne Angabe von Gründen innerhalb 14 Tagen an Daily Deal zurückgeben bzw. per E-Mail widerrufen.

    • Sarah 15. November 2011 an 13:34 #

      Ich habe gerade GENAU das selbe Problem:
      Nach Abzug des Gutscheins bleiben 14,99 übrig und dafür soll ich jetzt noch Versand bezahlen!
      Ich habe dem Kundenservice eine Email geschrieben und die Anwort bekommen, dass „Der Warenwert muss nach Eingabe des Gutscheins höher als 50,00 Euro sein.
      Etwaig eingesetzte Gutscheine, die den Warenkorbwert wieder reduzieren, führen dazu, dass eine Versandkostenpauschale wieder fällig wird.“
      Ich habe jetzt nochmal zurück geschrieben, dass im Gutschein WORTWÖRLICH steht: „Versandkostenfreie Lieferung bei Einlösung ab 15.11.2011“

      Mal schauen was sie jetzt antworten, aber ich ärgere mich jetzt schon sehr!

    • Chris 15. November 2011 an 23:27 #

      Sehr ärgerlich und für mich auch nicht nachvollziehbar. Wieso „muss nach Gutschein höher als 50 Euro sein?“ Macht auch keinen Sinn – der Gutschein ist doch wie Geld und zumindest teilweise einfach nur im voraus bezahlt. Das gleiche wäre es bei Geschenkgutscheinen. Wieso sollte der Kunde also mit Versandkosten bestraft werden, es kann doch nur auf den tatsächlichen Warenwert ankommen? Mal abgesehen davon, dass diese Einschränkungen so nicht bei Daily Deal in den Konditionen stand. Hoffentlich läßt sich Plus da eine kundenfreundlichere Lösung einfallen.

  9. Anja 12. November 2011 an 20:21 #

    Ich habe mir diesen Autositz auch bestellt (verfügbare Menge 5%);

    ich finde die Tipps und die Hinweise auf Spar-Angebote wirklich hilfreich.

    LG

    Anja

    • Chris 14. November 2011 an 10:12 #

      Schön dass es noch geklappt hat, danke für das Kompliment! LG Chris

  10. Maya 12. November 2011 an 04:40 #

    Ich habe den gekauft, aber wenn es stimmt, was Streibolin sagt, dass es also ein älteres Modell ist, dann finde ich das übel. Kann man der Sache weiter nachgehen?

    • Chris 12. November 2011 an 08:33 #

      Hallo Maya, ich hatte bei Römer angerufen und der Römer King TS Plus wird weiter produziert und ist nicht veraltet. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es sich um „alte“ Sitze im Sinne von Herstellungsdatum handelt. Du findest auf dem Sitz einen Aufkleber/Audruck mit ECE-Prüfsiegel und Seriennummer, damit kann Dir der Römer Kundendienst sicherlich sagen, von wann der Sitz ist:http://www.roemer-babyanbord.de/kontakt/ – vielleicht steht ja auf dem Etikett sogar ein Herstellungsdatum?

  11. Atuetaloer 11. November 2011 an 21:07 #

    Hallöchen,

    ich habe den Gutscheincode erstaunlicherweise auch schon bekommen, und natürlich gleich mal getestet, ob er heute auch schon funktioniert – hat geklappt! Also, wer ihn schon hat, sollte es probieren, die gehen weg wie nix. ;)

  12. sparsamer 10. November 2011 an 18:22 #

    Ich habe heute den Babysitz bekommen, was mir hier auffällt ist,
    daß der Sitz gar keinen original Karton hat.
    Ist das bei Euch auch so ? War nur im Versandkarton von Plus in einer Folie eingeschweißt.

    • Chris 10. November 2011 an 19:28 #

      Ich glaube das ist bei Kindersitzen normal, da die so sperrig sind. Unser Römer kam damals auch im Baby-Markt Karton in Folie. Die Kindersitze die wir bisher mal zum Verlosen von Römer hatten, kamen auch in großen normalen braunen Paketkartons, also ohne Römer-Aufdruck oder so…

  13. duppi 9. November 2011 an 14:57 #

    DailyDeal Gutschein kommt doch erst 24 Stunden nach Dealende per E-Mail also Samstag ob bis dahin noch welche verfügbar sind!?!

    • Chris 9. November 2011 an 15:45 #

      Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Gutscheine gleich kommen – ist ein guter Punkt, danke für den Hinweis – ich schreibs mal noch oben dazu. Im Moment sind noch 62% verfügbar, gestern waren es 83% – könnte knapp werden. Falls man es speziell auf den Römer abgesehen hat und der schon ausverkauft sein sollte, kann man den Daily Deal Gutschein aber problemlos innerhalb von 14 Tagen zurückgeben bzw. widerrufen: http://dailydeal.de/widerruf

    • Tomy 11. November 2011 an 17:53 #

      Hallo,
      also ich hab den Plus-Gutschein von DailyDeal schon bekommen. Hab den Sitz auch gleich bestellt. Also beeilt Euch, wenn Ihr den Sitz bestellen wollt, noch sind 22% vefügbar.

      LG
      Tomy

  14. Isa 9. November 2011 an 10:59 #

    Was mich an dem Sitz stört ist, dass die Kopfstützen so weit auseinander stehen. Wenn das Kind dann im Auto einschläft, knickt der Kopf ziemlich weit ab… nicht sonderlich bequem.

    Wen das nicht stört, für den ist es sicherlich ein super Angebot! ;-)

    • Chris 9. November 2011 an 11:05 #

      Das stimmt, die Kopfstütze ist beim King TS Plus weiter gebaut als beim normalen King mit Kopfkissen. Für hochgewachsene Kinder kann das wiederum ein Vorteil sein, da sich der Sitz so länger verwenden läßt.

  15. streibolin 9. November 2011 an 10:38 #

    Hallo zusammen,

    nach meinen Recherchen sind diese dort angebotenen Römer-Modelle mindestens 4 Jahre alt! Selbst bei optimalen Lagerbedingungen geht das an einem Kindersitz nicht spurlos vorbei. Es hat schon einen Grund, dass dieser Sitz so viel billiger angeboten wird. Da will wohl jemand sein Lager leer machen…

    • Chris 9. November 2011 an 11:02 #

      Das stimmt nicht, der Römer King TS Plus wird laut Britax Römer immer noch produziert. Woher hast Du Deine Information?

    • streibolin 9. November 2011 an 11:11 #

      Chris, er wird immer noch produziert, aber wenn die Produktbilder korrekt sind (und das müssen sie sein), dann gibt es mehrere Details (Marterial Römer-Aufnäher, Gurthalteband an der Seite) , die darauf hindeuten, dass die hier angebotenen Sitze aus einer der ersten Chargen des Modells stammen. Ich bin selbst Kindersitzfachhändler und frage mich natürlich immer, wie solche Dumping-Preise zustande kommen.

    • Chris 9. November 2011 an 11:32 #

      Das Produktfoto sieht für mich bei allen Shops gleich aus, Amazon, Baby-Markt, Kidsroom… hast Du vielleicht einen Link zu einem neueren Bild? Ich könnte mir vorstellen, dass es einfach nur ein älteres Produktfoto ist.

  16. Mandy 9. November 2011 an 05:09 #

    Hab den Gutschein jetzt für 17,55 Euro gekauft, wie oben beschrieben und werd meinem Baby einen Lammfellfußsack gönnen ^^
    Danke für den Tip! Sparbaby ist genial!

    • Chris 9. November 2011 an 09:14 #

      Danke für das Kompliment, schön dass es mit dem Gutschein-Code geklappt hat :-)

  17. Sabrina 17. Mai 2011 an 17:02 #

    Dann bestellt man halt mehr so dass man den MBW erreicht und schickt alles was man eigentlich nicht will und nur in den warenkorb gepackt hat, um MBW zu erreichen, wieder zurück!! Ist doch nicht Soo schwer!!! Und daher auch kein betrug!

    • Steffi 9. November 2011 an 20:39 #

      Ist aber nicht wirklich eine feine Art, da dem Unternehmen zusätzliche Kosten entstehen. Wenn ich also vorsätzlich mehr bestelle, nur um Versandkosten zu sparen, und dann wieder zurückschicke, grenzt das schon ein bisschen an Betrug. Man sollte das sehr verbraucherfreundliche Rückgabegesetz nicht so schamlos ausnutzen.

    • Gwen 10. November 2011 an 08:06 #

      Um solchem Vorgehen vorzubeugen ziehen manche Firmen den Gutschein wieder ab, sobald man mit der Retoure die Voraussetzungen nicht mehr erfüllt. Der Gutschein wird in solch einem Fall dann entweder im Kundenkonto hinterlegt, oder man bekommt einen neuen Code per Mail. Manche Firmen berechnen Gutscheine aber auch anteilig auf die bestellten Artikel.

      Wenn ein Artikel zu groß, klein, schlecht verarbeitet ist oder nicht gefällt, dann kann es ja vorkommen, dass man durch eine Retoure unter gewisse Mindestbestellwerte rutscht. Aber wenn man dies vorsätzlich macht, ist es nicht wirklich korrekt. Den Firmen entstehen so jährlich immense Kosten und die folge kann nur sein, dass diese irgendwann an die Kunden weitergegeben werden. Sei es in Form von kostenpflichtigen Retouren oder sonstigem.

  18. Linus Schroeder 17. Mai 2011 an 10:05 #

    Meiner Meinung nach sind diese Gutscheine Betrug. Da wird mit 50% Ersparnis geworben, welche aber keinesfalls zu erzielen sind. Es gibt einen Mindesbestellwert von 50 Euro – drunter ist dieser Gutschein nicht verwendbar. Ich habe also 50 für 30 und nicht 40 für 20 Euro. Das entspricht dann einer Ersparnis von 40% und nicht wie beworben 50%.

    Jeder Gutschein, der einen MBW ÜBER dem Gutscheinwert hat ist glatter Betrug weil er nicht zur beworbenen Ersparnis einlösbar ist.

    • Linda 17. Mai 2011 an 12:54 #

      @ Linus
      sehe ich ganz genauso, und werde solche Gutscheine nicht mehr kaufen.
      Ist mir bei Poster XXL passiert. 10 euro für 30 euro. Allerdings gab es für 30 keine Leinwand sondern nur für 20 (der rest wäre dann verfallen, da nicht auf die Versandkosten anrechenbar.)
      dann hab ich eine Leinwand für 40 Euro bestellt und es kamen noch 10 euro versand dazu. Ich habe also im Endefekt doch 30 Euro ausgegeben!!!

      Babymarktgutscheine sind okay, da 20 euro und ab 20 euro versandkostenfrei.

      Das Angebot von Plus habe ich auch gestern erst geprüft.

      Fazit Ich kaufe nur noch Gutscheine die ohne wenn und aber so einzulösen sind, wie ich sie Kaufe.

      Trotzdem vielen Dank für deine vielen Tips und die tolle Seite hier Chris. Ich habe schon manch Schnäppchen gemacht :-)

      LG Linda

Schreibe einen Kommentar