Römer Eclipse Kindersitz – Testberichte und Erfahrungen

Bei real und im Online-Handel gibt es immer mal wieder den Kindersitz Römer Eclipse zum Aktionspreis und einige fragen sich sicher, ob die ca. 139,- Euro ein Schnäppchen sind oder ob man besser die Finger von dem Angebot lässt. Die Produktinformationen zum Römer Britax Eclipse von real,- sind leider wie immer dürftig, wir haben deshalb mal recherchiert und folgendes herausgefunden:

Der Kindersitz gehört zur Gruppe 1 und ist für Kinder von 9kg bis 18kg geeignet, also etwa ab 9 Monate bis 4 Jahre. Britax Römer beschreibt den Kindersitz selbst so:

“ECLIPSE ist die ideale Lösung, wenn für einen Kindersitz nur begrenzter Einbauraum zur Verfügung steht (d.h. bei 3-türigen Autos oder Kleinwagen). Der vorwärtsgerichtete Kindersitz mit optimalem Seitenaufprallschutz lässt sich in mehrere Sitzpositionen verstellen, ohne Ihr Kind zu stören.”

Römer Eclipse Classic Kindersitz im Test

Römer Eclipse Classic Kindersitz im Test

Interessant am Römer Eclipse ist vor allem die Tatsache, dass sich der Kindersitz nicht nur mit dem normalen Gurt, sondern auch mit dem Beckengurt, d.h. also auf dem mittleren Sitz verwenden läßt. Er ist damit gut auch als Zweitsitz geeignet. In einem Zwillingsforum wurde berichtet, dass er sehr schmal ist und – abhängig von den anderen beiden Sitzen und natürlich vom Kfz-Modell – auch zwischen 2 Kindersitze passt, also sehr praktisch für Eltern mit 3 Kindern. Der Sitz darf nur in Fahrtrichtung eingebaut werden.

Hier noch ein paar Produktdetails von Britax Römer:

  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • mit zentraler Gurtlängenverstellung
  • Seitenaufprallschutz
  • Abstandshalter
  • Spezial Schulterpolster
  • In 5 Stufen verstellbar von der Sitzposition in die Schlafstellung
  • Fester Einbau
  • Schmales Sitzgestell
  • geeignet für stark ausgeformte Fahrzeugsitze
  • Weich gepolsterter, abnehmbarer und waschbarer Bezug
  • Verwendung mit 3-Punkt Gurt oder Beckengurt
  • Leichter Kindersitz

Testberichte: Wir konnten leider keinen aktuellen deutschen Testbericht beim ADAC oder der Stiftung Warentest zum Autokindersitz Römer Eclipse finden, das Modell hat allerdings in englischsprachigen Magazinen wie “Baby & Pregnancy” 2007 und 2008 die Auszeichnungen Best Buy und Best Value erhalten, nachlesen kann man das hier.

Update 30.1.2010: inzwischen gibt es endlich einen Test des Römer Eclipse von der Zeitschrift Automotorsport. Dort wird der Kindersitz als befriedigend und bedingt empfehlenswert bewertet. Im Vergleich zum restlichen Testfeld gehört der Eclipse damit noch zu den besseren Modellen im Test der Auto Motorsport 1/2010.

Es gibt in der gleichen “Gewichtsklasse” von Römer noch die Modelle King Plus und Safe Plus, die beide vom ADAC mit gut bewertet wurden. Die Britax-Römer Babyschalen und Kindersitze sind nach unserer Erfahrung immer sehr gut verarbeitet, so dass man hier sicher keinen No-Name-Schrott kauft.

Bewertungen: die Erfahrungen und Bewertungen von Kunden bei Amazon sind überwiegend positiv.

Preis: die 139,- Euro in Supermarktangeboten wie bei Real (Stand 2010, ohne Gewähr, Preise können inzwischen geändert sein) sind vergleichsweise günstig, der UVP beträgt 159,- Euro, was allerdings auch daran liegt, dass dieses Modell in Deutschland selten angeboten wird.

Alternativen: Vergleichbare Modelle der Gruppe 1 von 9-16kg ohne Isofix  sind in der Regel deutlich teurer. Mit etwas Glück bekommt man im Online-Fachhandel den „nächstbesseren“ Römer, den gut getesteten (Stiftung Warentest 11/2008) Römer King Plus z.B. bei baby-markt günstig oder ebenfalls guten Kiddy Infinity Plus ab 120,- Euro.  Es gibt in diesem Jahr neue EU-Richtlinien für Kindersitze, so dass viele Hersteller sich jetzt von alten Top-Modellen trennen. Wer auf Lagerverkäufe und Auslaufmodelle achtet, kann hier ein Schnäppchen machen. Empfehlenswert ist es aber, sich in dieser Kindersitzgruppe vorher auch über rückwärtsgerichtete Kindersitze (Reboarder) zu informieren.

Sparbaby-Fazit: der Römer Eclipse ist ein einfacher Marken-Kindersitz von Britax Römer zum günstigen Preis mit nur befriedigenden Testergebnissen (im Test der Auto Motorsport 1/2010). Der Römer Eclipse kommt ohne Isofix, ist aber gut für die Befestigung mit Beckengurt und den mittleren Sitz auf der Rückbank geeignet. Durch die geringere Breite eignet er sich auch bei mehreren Kindern und wenig Platz. Wenn der Platz knapp ist, ist der Eclipse eine Überlegung wert – ansonsten gibt es mit wenig Aufpreis auch bessere Kindersitze für diese Altersgruppe.

Übersicht und alle aktuellen Kindersitze im Test 2013

, , , , , , , , , , , ,

Antworten auf

  1. Britax Römer Eclipse 14. Januar 2013 an 22:21 #

    ID-Nr. 0000028802: Britax Römer

    Eclipse, qualifiziert für die Verwendung im Flugzeug laut Tüf Rheinland

  2. Li 9. März 2011 an 10:22 #

    Interessant für die Sommerferien: Eine TÜV-Zulassung fürs Flugzeug ist – laut Aussage eines Britax-Römer-Mitarbeiters – in Arbeit, sie warten anscheinend nur noch auf die abschliessenden Papiere(hatte sie kontaktiert um nach dem Römer Quickfix – früheres Modell für den Flug – zu fragen)… interessantes Modell also für Flug & Mietauto & natürlich zu hause (als Zweitsitz oder für bei Oma & Opa)

    • Chris 9. März 2011 an 10:39 #

      Danke für die Info, das ist wirklich interessant. Es gibt bei uns in den nächsten Tagen übrigens wieder was von Britax Römer zu gewinnen ;-)

  3. Corinna 30. Oktober 2010 an 13:35 #

    Heute kam das neue Coupon-Heft vom real,- family manager club. Darin enthalten ist auch ein 10% Rabatt-Gutschein für den Römer Eclipse enthalten. Der Coupon ist gültig bis Januar 2011. Man hat also noch ein wenig Zeit für die Kaufentscheidung.

  4. Bettina 9. Oktober 2010 an 14:17 #

    Gerade im real-Prospekt entdeckt: Nächste Woche gibt es diesen Kindersitz wieder für 139,- EUR. Wir haben einen Römer Duo und sind auf der Suche nach einem günstigen Zweitsitz. Bin jetzt am überlegen, ob wir hier zuschlagen sollen …

Trackbacks/Pingbacks

  1. Chris - 7. April 2009

    Beitrag ‚real,- Kindersitz Römer Eclipse‘ veröffentlicht, http://url-kurz.de/vg,sparbaby.de

Schreibe einen Kommentar