Rückruf: Milupa ruft Charge Aptamil Pre-Nahrung zurück

Der Hersteller Milupa ruft eine Charge Aptamil Pre Anfangsnahrung aus Vorsorgegründen zurück. Das Mindesthaltbarkeitsdatum der betroffenen Produkte ist der 11.01.2014 mit der Produktionszeit zwischen 02:14 und 5:00 Uhr. Bei einer Routineuntersuchung fand Milupa Keime in einigen seiner Packungen der Pre-Anfangsnahrung.

Entgegen einer ersten Meldung in der letzten Woche ist das Produkt doch nicht nur in einem Ort, sondern vereinzelt auch bundesweit in den Handel gelangt. Verbraucher werden zum Umtausch aufgerufen.

Grund des Rückrufs sind Spuren von Keimen (Cronobacter sakazakii), die bei routinemäßigen Untersuchen gefunden wurden. Wird das Produkt nach Anleitung der Verpackung zubereitet, kommt es zu keiner Gefahr für das Kind. Falls das Produkt nicht sachgemäß zubereitet wird, kann es bei Neugeborenen in den ersten zwei bis drei Monaten zu Infektionen und Entzündungen führen.

Wer eine Packung der Anfangsnahrung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.01.2014 gekauft hat, kann diese in den Filialen umtauschen.

Der Aptamil Elternservice steht bei Fragen zur Verfügung:

Telefon: 0800-27 82 645 oder unter 0800-5 888 729

Email: elternservice@aptamil.de

(Quelle: liliput-lounge – Milupa Aptamil Rückruf)

Antwort auf

  1. fischer 28. Juli 2012 an 20:31 #

    traurig, dass sowas immer wieder passiert. deswegen hatte meine tochter damals mit 3 monaten eine salmonellenvergiftung!!!

Schreibe einen Kommentar