Vorgestellt: die Tchibo Ideas Community und die kindersichere Klo-Bürste

Ich möchte heute mal eine wirklich innovative Webseite vorstellen, die ich schon eine ganze Weile beobachte. Bei Tchibo Ideas handelt es sich um eine offene Plattform zum gemeinsamen entwickeln von Ideen. Das Motto lautet „Gemeinsam gedacht, besser gemacht“. Es geht hierbei nicht um hochtechnologische Forschung, sondern vor allem um ungelöste Alltagsprobleme. Oft hört man ja, es gibt doch schon alles. Aber irgendwann gibt es dann doch wieder Momente wo man sagt, hey – jetzt bräuchte man das-und-das, warum hat das noch niemand erfunden?

Tchibo Ideas Screenshot

Tchibo Ideas Screenshot

Damit aus Ideen Produkte werden können, bringt Tchibo Bastler, Gelegenheitstüftler, Designer, Erfinder zusammen. Man kann Aufgaben stellen, Probleme schildern und diese werden dann diskutiert und oft kommt dann was richtig nützliches dabei raus. Gerade Eltern werden ja oft ein bisschen unfreiwillig zu Erfindern. Manchmal  werden dann aus den Ideen ganz neue Produkten für Babys und Kinder. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie viele  Neuheiten bei Baby und Kinderartikeln jedes Jahr vorgestellt werden, ich bin ja für sowas immer zu begeistern.

In der Kategorie Baby gibt es bei Tchibo Ideas im Moment fünfzig Aufgaben: vom Zwiebackhalter, selbstreinigendem Hochstuhl, Reissverschlusssicherung, Baby-Trolli oder Klemmsystem für Babyschlafsäcke reichen die Fragen – ganz normale Probleme aus dem Alltag. Immerhin 29 Lösungen werden dazu von den Nutzern angeboten. Wenn euch mal wieder ein Alltagsproblem nervt und ihr noch nach einer guten Idee sucht, hier ist der richtige Ort zum Fragen stellen.

tchibo kindersichere WC-Bürste Klobürste Eine Erfindung von Peter Franke aus Berlin hat es immerhin bis zur Serienproduktion in der aktuellen Tchibo-Aktion gebracht: die WC-Bürste mit Griffsicherung ist eine hygienische Lösung für Eltern mit Krabbelkindern.

Durch eine Griffsicherung lässt sich wirkungsvoll vermeiden, dass kleinere Kinder die Klobürste auf der Erkundungstour als Spielzeug entdecken und in dem Mund nehmen. Auch beim Umkippen kann die Bürste nicht herausfallen. Auf der Tchibo Webseite gibt es dazu auch eine Animation, da sieht man gut wie es funktioniert.

Mit 9,99 Euro kostet die kindersichere WC-Bürste auch nicht viel mehr als eine normale Klobürste (vielleicht mal abgesehen von den ganz einfachen Plastik-WC-Bürsten von Ikea). Man wird zwar nicht immer vermeiden können, dass Babys alles in den Mund nehmen oder Dinge von der Strasse aufheben. Aber wenn man mit wenig Aufwand eine ständige Quelle für „Nein-Nein-Neins“ und unappetitliche Zusammenstöße im Bad vermeiden kann, dann finde ich das eine nützliche Sache.

Die WC-Bürste mit Kindersicherung gibt es in der aktuellen Aktion in der Tchibo-Filiale oder hier bei Tchibo im Online-Shop. Bis zum 27.9. gilt dort auch noch dieser 10 Euro Tchibo Gutschein.

Kleine Umfrage: Was sagt ihr dazu? Geniale Idee oder totaler Flop? Braucht man sowas oder ist eine Kindersicherung für die WC-Bürste zuviel des Guten und nur für Leute mit übertriebenem Hygiene-Tick?

[polldaddy poll=2001764]

, , , , ,

Antworten auf

  1. Isabel Wagner 3. Februar 2016 an 23:49 #

    Ich finde die Idee super, gibt es das Produkt noch?

  2. Marlen 17. September 2009 an 08:12 #

    Guten Morgen,
    wir haben unsere Toilettenbürste einfach auf’s Festerbrett gestellt und somit 9,99 EUR gespart ;-)
    Und damit die Bürste nicht so allein ist, leistet das Toilettenpapier Gesellschaft.
    Wir finden, man kann es auch übertreiben :-)
    LG

Trackbacks/Pingbacks

  1. Chris - 17. September 2009

    Umfrage-Ergebnisse: 66% finden die kindersichere Klobürste eine gute Idee, 20% sagen unnötiger Quatsch: http://bit.ly/8vpwh

  2. MyPerfectDream - 17. September 2009

    RT @sparbaby Umfrage-Ergebnisse: 66% finden die kindersichere Klobürste eine gute Idee, 20% sagen unnötiger Quatsch: http://bit.ly/8vpwh ;-D

  3. Chris - 17. September 2009

    Die kindersichere Klo-Bürste – nützliche Erfindung oder Unsinn? http://bit.ly/8vpwh

Schreibe einen Kommentar