Schneeanzüge für Babys und Kleinkinder bei Tchibo und Ernstings

Wenn es 1x im Jahr günstige Schneeanzüge und Winterkleidung für Babys und Kleinkinder gibt, sind diese meist schnell ausverkauft. Nach unserer Erfahrung aus den vergangenen Jahren ist im Dezember kaum noch ein tauglicher Schneeanzug zu bekommen, schon gar nicht günstig. Es ist daher ratsam, sich schon jetzt um die Winterausstattung zu kümmern. Deshalb an dieser Stelle der Vorab-Hinweis auf die heute gestarteten Aktionen mit Skianzügen für kleinere und größere Kinder bei Tchibo und Ernstings. Ab Gr. 74/80 geht es los.

Tchibo (ab Gr. 74/80):

alle Artikel aus der Aktion Winterkleidung für Kinder bei Tchibo

35429_main_pv 35378_main_pv 35025_main_pv

28891_b1_pv 29725_b1_pv 35030_main_pv

35429_alt1_pv Maedchen-Schnee-Kombi 35005_main_pv

36822_alt1_pv 35254_alt1_pv 35254_main_pv

Schnee-Kombi, 49,95€
Schnee-Overall, 24,95€
Thermostiefel, 19,95€
Regenstiefel, 14,95€
Thermojeans o. Treggings, 14,95€
Mütze und Schal, 4,95€
Thermo-Strumpfhosen, 2er Pack, 9,95€
Strickleggings, 2er 12,95€
Unterwäsche, versch. Sets
Drachen, 6,95€
Laternen-Bastelsets, 7,95€
Regen- und Winterkleidung für ältere Kinder

Bodenkissen, 34,95€
Hochbett mit Matratze, 299,-€

Im Sale gibt es außerdem Einzelstücke aus vergangenen Aktionen und Mp3-Player für Kinder reduziert.

Ernsting’s Family (ab Gr. 74/80)

alle Artikel aus der Aktion Schneemannsgarn bei Ernsting’s

 

GetImage (5)GetImage (4)GetImage (10)

GetImage (3)GetImage (1)GetImage (7)

GetImage (2)GetImage (9)GetImage (8)

Auch bei Ernsting’s Family ist ab Dienstag die Winterkleidung verfügbar. Einige Preisbeispiele:

Baby-Skioverall, 24€
Baby-Moonboots, 14€

Skijacke Mädchen o. Jungen, 19-14€
Skihose Mädchen o. Jungen, 24-29€

Baby-Skihosen, 17€
Babyschuhe, 3,50€
Langarm-Bodys, 4€

Bommelmützen, 4 Euro
Mädchen Fleecejacke

Spartipp 1: wenn ihr den Ernstings Family E-Mail Newsletter abonniert, gibt es einen 10% Rabatt Gutschein-Code. Schaue hier nach, ob es einen aktuellen Ernstings Family Gutschein oder neue Rabattaktionen gibt.

Spartipp 2: Ernstings Family liefert per DHL für pauschal 4,20 Euro. Man kann aber auch online bestellen und sich aber auch alles in die nächstgelegene Filiale liefern lassen, das kostet dann nichts und man kann sich per E-Mail benachrichtigen lassen. So lassen sich die Versandkosten sparen.

Die Wintersachen gibt es ab Dienstag online und in den Filialen. Am Fr. dem 28 ist wieder Family Tag u.a. mit weiteren Langarm-Bodys, Unterwäsche und günstigen Strumphosen. Seit kurzem hat Ernstings auch wieder günstige Fußsäcke für 24€ im Sortiment. Tipps und Empfehlungen für Fußsäcke findet ihr in unserem Ratgeber: Der richtige Fußsack für Buggy und Babyschale – worauf man beim Kauf achten sollte

Ausblick und Alternativen

Die Saison geht erst los und wenn hier noch nichts für euch dabei ist, lohnt es sich in den nächsten Wochen auch bei diesen weiteren Handelsketten die Augen aufzuhalten. Die Wochen sind Schätzwerte und Erfahrungen aus den letzten Jahren, in diesem Jahr können die Angebote auch schon etwas früher starten:

– ab Mitte / Ende Oktober ALDI Nord, ALDI Süd, Schneeanzüge, Schlittschuhe, Thermohosen usw.
–  ab Ende Oktober, Anfang November: Winterkleidung für Kinder bei Lidl
- bereits verfügbar: Winterkleidung für Kinder bei H&M
- ab Mitte Oktober: verschiedene Aktionen Outdoor für Kinder bei Limango

Falls ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit den Skihosen, Winterjacken oder Schneeoveralls von Tchibo, Lidl, ALDI, Ernstings und Co. gemacht habt, freuen wir uns über eure Meinung in den Kommentaren!

, ,

Antworten auf

  1. Ramona 14. Oktober 2013 an 23:37 #

    hallo, ich werde keine Kinder-Winterjacken mehr vom Aldi kaufen. Oft war der Reissverschluss schnell kaputt. Preiswert ja, aber die Qualität muss wenigstens ein Jahr stimmen

  2. Anne 24. September 2012 an 20:38 #

    Ich hatte in den vergangenen Jahren immer auch einen 2teiligen Schneeanzug von Ernstings. Die konnte meine Tochter immer so 2 Jahre tragen. Waren echt super, nur im zweiten Jahr haben die Reißverschlüsse an den Jackentaschen den Geist aufgegeben. Ansonsten gefiel mir super, dass die Abschlüsse an den Armen wie eingearbeitete Stulpen sind, sodass die Handschuhe nicht von den Händen rutschen können, sondern immer super sitzen. An den Beinen sind die Abschlüsse gummiert, sodass sie fest am Stiefel sitzen und der Schnee nicht ins Hosenbein rutschen kann. Außerdem gibt es innen in der Jacke noch mal über dem Bauch extra 2 Knöpfe, mit denen man den gummierten inneren Jackenbünchenabschluss in 2 Weiten einstellen kann. Wir sind sehr zufrieden.

    Die Overalls aus dem Aldi waren auch in Ordnung, zum Wechseln oder für die kleineren Kinder im Wagen absolut ok. Als meine Tochter etwas größer war und im Schnee gespielt hat, habe ich lieber einen dickeren angezogen, die Reißverschlüssen halten oben auch nicht hundertprozentig, aber mit einem Schal drum geht das schon. Bein- und Armabschlüsse mit einem einfachen Gummi drin, also nicht extra gummiert oder besonders eng, Schnee kommt da schon mal rein. Aber für 10 € (so viel haben die damals gekostet), absolut in Ordnung. Die aus dem Lidl sind mir für einen richtigen Winter auch zu dünn und ich würde sie insgesamt in etwa so wie die aus dem Aldi einordnen.

    Von C&A hatte ich letztes Jahr einen in Gr. 68 für meinen Sohn. Schön war, dass er in einem mit “Fuß” war und am Knöchel war ein Gummi drin, sodass der “Schuh” gut saß. Außerdem könnte man unter dem Kinn noch einen Knopf rechts und links schließen, wodurch die Kapuze auch gut saß. Nicht so schön waren die Handschuhe. Diese konnte man mit 2 Knöpfen befestigen, allerdings waren die Befestigungen so unpraktisch angebracht, dass man die Bündchen der Handschuhe nicht in den Overallarm schieben konnte (oben drüber ging auch nicht, dafür war das Gummi nicht fest genug und die Handschuhe in der Länge viel zu kurz), dadurch wurden die Handgelenke immer ziemlich kalt und ich habe die Handschuhe schnell gegen andere ausgetauscht, die ich dann über den Arm gezogen habe.

    • Chris 25. September 2012 an 09:54 #

      Hi Anne, vielen Dank für Deinen super-ausführlichen Erfahrungsbericht, sehr hilfreich als Entscheidungshilfe auch für andere Eltern. Viele Grüße, Chris

  3. Anne 24. September 2012 an 17:48 #

    Ich hab den Schneeoverall bei Tchibo gekauft. Macht wie erwartet einen super Eindruck und ist mit 25 Euro mehr als bezahlbar. Er fällt gut groß aus! Kann ich nur empfehlen :o)

    • Chris 25. September 2012 an 09:52 #

      Hi Anne, danke für Deinen Kommentar und Tipp mit der Größe, gut zu wissen!

Hinterlasse eine Antwort

Sparbaby.de - mit ♥ gemacht in Leipzig