kidsgo verlost 1000 Ratgeber planBaby – Fit für ein Baby

small_612190_planbaby Das Elternportal kidsgo verlost 1000 mal den Ratgeber planBaby – Wenn Paare Eltern werden wollen. Untertitel des Ratgebers: Gesundheits- und Ernährungsberatung vor der Schwangerschaft.

Ich zitiere mal aus der Beschreibung des Herausgebers planbaby:

“Mit planBaby erhalten Sie ein umfangreiches Handbuch, welches mit wissenschaftlich gesicherten und verständlichen Informationen zum einen Risikofaktoren für die Fruchtbarkeit und den Eintritt einer Schwangerschaft aufzeigt und zum anderen hilfreiche Ratschläge und Tipps zur Ernährung, über Genussmittel oder bspw. Stress gibt. Außerdem erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Kinderwunschbehandlung.”

Außerdem umfasst der Ratgeber zwei „Fit für ein Baby“-Fragebogen für Mann und Frau, in denen es um Lebensbedingungen, Verhaltensweisen und Ernährungsgewohnheiten geht und die man an das planBaby-Team schicken dann und dann ein persönliches Gesundheitsprofil erhält.

Vielleicht ist so ein Ratgeber ja für den einen oder anderen interessant. Mitmachen könnt ihr bei kidsgo. Hier geht es direkt zur Verlosung

, , , , ,

Antworten auf

  1. Christina 24. November 2010 an 12:14 #

    Ja, stimmt. Das hatte ich vergessen, dazuzuschreiben. Gut, dass diese Bedingungen nicht für das Gewinnspiel gelten. Aber im Forum gibt es ja ein reges Interesse an Produkttests. Daher hier der Hinweis, dass man mit der Teilnahme viel preisgibt.
    Viele Grüße
    Christina

    • Chris 24. November 2010 an 15:32 #

      Da gebe ich Dir Recht, die Teilnahmebedingungen sollte man sich immer durchlesen und dann entscheiden.

  2. Chris 24. November 2010 an 11:45 #

    Hi Christina, ich glaube was Du meinst, sind die Produkttests bei Kidsgo. Man kann sich dort auch als Testfamilie bewerben und regelmäßig alles mögliche von Kindersitzen bis Babybedarf testen. Darauf beziehen sich diese Teilnahmebedingungen: http://www.kidsgo.de/test-produkttest/test-produkttest.php

    Mit der Verlosung hat das meines Wissens nichts zu tun. Wenn Du skeptisch bist – was ja immer gut ist – kannst Du Dich auch direkt an Kidsgo wenden: http://www.kidsgo.de/ueberkidsgo/kontakt.php

  3. Christina 24. November 2010 an 11:30 #

    Hallo Chris,
    da hab ich gleich mal mitgemacht! Ein Link wies auf Produkttests hin, ich habe mir mal die Testbedingungen durchgelesen. Ein Passus ist mir sauer aufgestoßen: „3.Es kann vorkommen, dass im Abschlussbericht Ihre Beurteilung des Produkts mit Nennung Ihres Namens veröffentlicht wird.“
    Da habe ich lieber Abstand genommen.
    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar