Satte Rabatte auf Fotobücher im August

Im August gehen die Ferien zu Ende, das wissen auch die Bilderdienste und buhlen mit hohen Rabatten um eure Urlaubsfotos. Gerade bei den Fotobüchern kann sich das richtig lohnen, bei 50% Rabatt können das bei einem Standard A4 Fotobuch schon mal 20 Euro Unterschied auf den Normalpreis sein, daher lohnt sich das Angebot von Photobox bei normalen Fotobüchern derzeit am meisten – Photobox ist auch hinsichtlich der Erstellung und Bedienung unser Favorit und seit knapp einem Jahr der Bilderdienst unserer Wahl. Nicht zuletzt weil man keine extra Software installieren muss, die einem den Rechner vollmüllt. Die Lieferung kann allerdings auch mal etwas länger dauern.

Die besten Fotobuch-Specials und Gutscheine im August:

photobox

Rabatt: 50% Rabatt auf Fotobücher
Gutschein-Code: BUAFFHALB
gültig bis: 31.08.2010, Neukunden
Versandkosten
: 4,90 Euro
zu Photobox

extrafilm

Rabatt: 30% Rabatt auf Fotobücher plus 2 Fotokarten
Gutschein-Code: per E-Mail bei Anmeldung
gültig bis: 31.08.2010, Neukunden
Versandkosten
: 3,95 Euro, frei ab 45 MBW
zu Extrafilm

kodak

Rabatt: gratis Fotobuch 13×15 mit Softeinband
Gutschein-Code: wird nicht benötigt
gültig bis: 31.08.2010, Neukunden 
Versandkosten
: 1,99 Euro
zur Kodak Gallery..

lidl-fotos

Rabatt: gratis Fotoheft A5 mit 16 Seiten
Gutschein-Code: lidlfotobuch44
gültig bis: 31.08.2010, auch Bestandskunden
Versandkosten
: 2,59 Euro
zu Lidl-Foto

wunderkarten

Rabatt: 70% Rabatt auf Fotobuch mini A6
Gutschein-Code: MINISTAR
gültig bis:
22.08.2010, auch Bestandskunden
Versandkosten: 4,80 Gutschein einlösen..

myphotobook

Rabatt: 10 Euro Rabatt = gratis Fotobuch quadratisch 18,5cm oder Pocket
Gutschein-Code: PB10MPX
gültig bis:
31.08.2010
Versandkosten
: 4 Euro
Gutschein einlösen

Zum Ausprobieren bieten einige Anbieter wie Lidl, Kodak oder Myphotobook oder neuerdings auch Wunderkarten immer mal wieder Minifotobücher entweder gratis oder sehr günstig an – solche Specials sind immer gut, da man kein Risiko eingeht und in der Regel nur die Versandkosten zahlt. Bevor man irgendwo ein 100 Seiten dickes Fotobuch vom letzten Urlaub ordert, würde ich immer erst mit einem Minifotobuch testen, ob ihr mit Qualität, Software zum Erstellen und Lieferung zufrieden seid.

Es gibt natürlich noch einige mehr, aber die weniger interessanten Angebote habe ich mal weggelassen, wozu sich mit 10% zufrieden geben, wenn es auch 50% Rabatt gibt – wobei man natürlich immer noch die Preise für die jeweiligen Seitenanzahlen und Größen vergleichen muss. Nicht berücksichtigt sind auch die Discounter vor Ort, hier gibt es auch immer mal wieder gute Aktionen und auch bei ALDI, Rossmann und Schlecker bekommt man meist ordentliche Qualität.

Wenn ihr noch einen Geheimtipp oder einen speziellen Gutscheincode habt, könnt ihr gerne in den Kommentaren ergänzen.

, , , , ,

Antworten auf

  1. verena 7. September 2010 an 23:02 #

    die fotobücher auf framily.de sind wirklich süß. gute sache mit dem 10,- euro gutschein von ernsting’s….

  2. Fröschlein 25. August 2010 an 11:03 #

    hi chris,
    bis zum 30.11.10 gibt es über ernstings family einen 10€ Gutschein für Fotobücher bei Frmily.
    Unteranderem sehr tolle Motos wie:
    -der kleine eisbär
    -findus
    -geburstag
    -kindergarten………..

    • Chris 25. August 2010 an 13:21 #

      Danke für den Tipp! Schaue ich mir gleich mal an.

  3. Sebastian 18. August 2010 an 21:54 #

    Danke, aber ich habe mich nun doch dagegen entschieden … es kommen meiner Meinung nach zu viele weitere Kosten hinzu … Fotoeinband, sowie Titel auf dem Einband kosten extra und und und … da läppert sich das dann doch ganz schön zusammen.

  4. Sebastian 18. August 2010 an 11:22 #

    Bei groupon gibt es heute einen fotobuch-gutschein für das bild fotobuch. hat jemand schon erfahrungen damit gemacht? lohnt sich der deal? ist die qualität gut?

    http://www.groupon.de/deals/berlin

    • Chris 18. August 2010 an 13:30 #

      Ich hab nicht rausfinden können, wo BILD die druckt, bei Cewe scheinbar nicht, das würde sonst wohl irgendwo auf deren Partner-Seite stehen. Ansonsten würde ich sagen, für 5 Euro + 4,95 Versand kann man nicht so viel falsch machen, dafür gibts A4 hoch oder quer mit 24 Seiten.

  5. claudia 16. August 2010 an 16:39 #

    Hallo,

    die Aktion von http://www.wunderkarten.de wurde verlängert bis 22.08.2010 – der Code ist: MINISTAR
    Mir sind die Versandkosten trotzdem zu hoch.
    Bei diesem Buch 4,80 € und leider sieht man sie vorher nicht.

    Claudia

    • Chris 16. August 2010 an 16:48 #

      Danke, das mit den Versandkosten ist mir auch aufgefallen, hatte dazu auf der Webseite auch nichts gefunden – Preise und Versandkosten sollten eigentlich immer gut auffindbar sein, sonst ist das ärgerlich und hinterläßt einen faden Beigeschmack. Hab’s gleich ergänzt..

  6. Sabine 16. August 2010 an 10:01 #

    Ich bin absoluter Fan von den Cewe-Fotobüchern und bestelle sie über amazon. Derzeit kann man sich kostenlos ein Fotobuch designen lassen (http://onlinefotoservice.scancafe.com/static/mainpage.php). Das habe ich gleich genutzt und ein Fotobuch von unserem letzten Urlaub machen lassen. Das Design hätte eigentlich 49,90 Euro gekostet – würde ich niemals zahlen. Es ist super geworden. Und man kann das Album vor Bestellung auch ändern lassen und muss auch nicht bestellen, wenn es einem nicht gefällt.

    Bilder sowie Kalender bestelle ich meistens bei Aldi online nach und war bisher, auch bei Vergrößerungen, sehr zufrieden.

  7. Sandra 16. August 2010 an 09:38 #

    Ich nutze für alle Abzüge immer Photobox und bin total gegeistert. Auch der Kalender von da ist superklasse.
    Hatten mal snapfish, doch da war die Qualität (vor allem des Papiers) mies.

    Ich hab hier noch diverse Gutscheine für Albelli. 25% Rabatt auf ein Fotoprodukt Eurer Wahl. Gilt bis 31.12.2010 und nur für Neukunden. Die Codes sind aber leider immer andere, so dass ich die hier nicht alle posten kann.
    Chris, falls jemand Interesse hat, darfst meine email gerne weitergeben :)
    Ich hab jetzt ein Fotobuch erstellt und bin mal gespannt (ist für ein Testportal). Die Bücher sollen sehr gut sein und werden wohl alle auf hochwertigem 200g Papier gedruckt. Werde berichten, wenn es in ner Woche da ist.

    Hatte vor ner ganzen Weile mal ein Fotobuch von CeWe, das war auch gar nicht schlecht. Haben es verschenkt, so dass ich da nicht mehr schauen kann. Aber eigentlich kann man die auch empfehlen.

  8. Sarah 14. August 2010 an 14:36 #

    Chris, A4 Hardcover gibts bei allen Cewe-Labor-Nutzern und das sind sehr viele. Außerdem bei allen Fotokasten-Labor-Anbietern.
    So selten also echt nicht :-)

    Danke für die Hilfe bei Kodak!

  9. Sarah 14. August 2010 an 11:22 #

    Ich finde bei kodak nur folgendes Angebot für Neukunden:
    „Sie erhalten von Kodak EasyShare Gallery einen Gutschein für 50 kostenlose 10 x 15 cm-Abzüge, wenn Sie sich auf der Kodak EasyShare Gallery-Website http://www.kodakgallery.de als neues Mitglied anmelden.“

    Wie und wo finde ich denn das gratis Fotobuch, weiß das jemand?

    Ansonsten habe ich bereits 2 Mal Fotobücher mit dem Labor von Fotokasten gemacht und bin sehr zufrieden. Einmal mit Tchibo-Gutschein und einmal über photo-dose.de Das ist wohl auch der regulär günstigste Anbieter (A4 Hardcob´ver bis zu 100 Seiten für knapp 30€).

    Mein Tip: Es lohnt sich einen Anbieter mit Rabatt mit Anbieter ohne Rabatt zu vergleichen, denn häufig sind rabattierte Bücher immer noch teurer als reguläre!

    • Chris 14. August 2010 an 13:25 #

      Guter Tipp, das stimmt. Auch bei den Inklusiv-Seiten muss man aufpassen. Manchmal sind die Grundpreise billig, aber extra Seiten teuer.

      Zu Kodak: unten auf der Seite, bei „jetzt mitmachen und Willkommensgeschenk auswählen“, dann sind da die 3 Möglichkeiten: Fotobuch, -50% oder 50 Abzüge – da einfach auf Fotobuch klicken.

      A4 Fotobücher waren allgemein relativ selten, ich finde leider den Artikel mit den Kommentaren dazu gerade nicht – bei Lidl gibt es jetzt auch welche, ich glaube auch bei Pixum.

  10. Sebastian 13. August 2010 an 20:10 #

    Wir haben photobox schon ausprobiert und sind super zufrieden! Die Qualität fand ich top und dank Gutschein passte auch der Preis. :)

  11. Nynne 13. August 2010 an 20:08 #

    Huhu,
    ich bin absoluter Fan von Pixum.
    Habe schon mehrere Fotobücher drucken lassen und da war bisher wirklich nichts zu beanstanden.
    Ab und zu haben die auch Rabattaktionen, wo man bis zu 25% Rabatt bekommt.
    Auch mit Fotos und Leinwänden bin ich da sehr glücklich.
    Einmal hatte ich eine Fotobestellung, wo ein Teil einen Grünstich hatte, diese wurde ohne grossen Aufwand noch einmal gedruckt.

  12. Chris 13. August 2010 an 20:05 #

    Wir haben schon viele Anbieter ausprobiert und man kann schwer verallgemeinern, die meisten nutzen unterschiedliche Großlabors für unterschiedliche Artikel. Abzüge werden also oft ganz woanders gemacht als die Fotobücher. Die Schlecker Fotobücher wurden zum Beispiel bei Siftung Warentest (2008) gut getestet.

    In einem der aktuelleren Tests (Computerbild 2010) sind Lidl und dm Drogerie die Testsieger – wobei dm die Fotobücher (genau wie auch Mediamarkt, Saturn, Amazon, Schlecker und die meisten anderen) die Fotobücher beim Großlabor CEWE machen läßt – die Unterschiede liegen dann also eher im Preis und bei der Software zum Erstellen.

    Wenn die Qualität wirklich besonders gut werden soll, dann würde ich allgemein Fotobücher aus echtem Fotokarton (anstatt Digitaldruck) empfehlen, die heißen überall etwas anders, da muss man genau die Beschreibung lesen. Wir haben mal bei Fuji Direkt das Fotobuch „Brilliant“ machen lassen und waren begeistert.

    • Streuselchen 14. August 2010 an 12:38 #

      Ja, DM ist wirklich gut… – da lasse ich seit einigen Jahren alle meine Photos drucken, nachdem ich von einigen anderen Anbietern mäßig oder gar nicht angetan war.

  13. Streuselchen 13. August 2010 an 19:38 #

    hat jemand auch Erfahrung mit den einzelnen Vertreibern? So habe ich zB einmal Photos bei Schlecker drucken lassen und war über die Qualität sehr enttäuscht. Gibt es auch hier weniger empfehlbare Anbieter?

Schreibe einen Kommentar