Bimbambim – Kinderbücher tauschen leicht gemacht

Bücher sind etwas ganz Besonderes und viel zu schade zum wegwerfen, da sind wir uns wahrscheinlich alle einig. Aber was macht man mit Büchern, die man nicht mehr braucht?

Ebay und Amazon lohnen sich bei Kinderbüchern kaum und kosten teure Provison und Gebühren auf den ohnehin schon niedrigen Gebrauchtpreis. Damit die irgendwann mal teuer gekauften Bücher nicht doch im Papiermüll landen oder ausgelesen im Regal verstauben, haben Eltern mit viel Idealismus das kostenlose Büchertausch-Portal für Kinderbücher www.bimbambim.com gegründet.
bimbambim

Hier kann man Bücher, die man nicht mehr braucht einstellen und aus vorhandenen Büchern auswählen, welches man gerne hätte. Wenn der Computer zwei zusammenpassenden Tauschpartner findet, bekommen diese eine E-Mail, können den Tausch akzeptieren oder ablehnen. Die Idee ist einfach und gut und ich wundere mich, warum nicht schon früher jemand darauf gekommen ist.

BimBambim ist völlig kostenlos. Es gibt eine sehr umfangreiche FAQ, die die meisten Fragen beantworten sollte, daher gehe ich hier gar nicht so ins Detail. Ich finde BimBamBim zur Abwechslung mal eine wirklich sinnvolle Nutzung des Internet als Tauschplattform. Was mir noch ein bisschen fehlt sind “Stöber”-Möglichkeiten wie ich sie von Amazon gewohnt bin, es gibt zwar verschiedene Listen und eine Suchfunktion. Aber wenn man die Suche in Kategorien gewohnt ist oder zum Beispiel allgemein ein Wimmelbuch oder nur Bilderbücher sucht, dann muss man sich durchklicken. Hier ist also noch Platz für Verbesserungen. Aber ich will hier gar nicht rumkritisieren, ich werde die Büchertauschbörse bei der nächsten Kinderzimmer-Inventur mal ausprobieren. Die Bücherbörse funktioniert um so besser, je mehr Leute mitmachen, deshalb schaut es euch mal an – wer weiß, vielleicht tauschen wir ja miteinander ein paar Kinderbücher…

, ,

Antworten auf

  1. oder wählen Sie einen Namen 12. Mai 2013 an 19:44 #

    Interner Server-Fehler und sonst kommt nix.

    • Chris Schulz 20. Mai 2013 an 23:18 #

      Danke für den Hinweis, die Seite gibt es scheinbar leider nicht mehr oder sie haben da gerade technische Probleme. Ich schaue da in einer Woche nochmal nach. Schade, die Idee ist super, vielleicht gibt es inzwischen ja noch mehr Tauschseiten.

  2. Gianna 25. Oktober 2010 an 09:29 #

    Hui, das ist ja mal wirklich eine tolle Idee… da werde ich uns gleich mal anmelden ;) Danke für den Tipp ;)

Schreibe einen Kommentar