Gratis Zeckenkarte bei astellas

Sobald die warme Jahreszeit beginnt und man sich vermehrt auf Wiesen oder in Wäldern bewegt, steigt auch die Gefahr, sich eine Zecke einzufangen. Zecken lassen sich mit speziellen Zeckenzangen selbst ziehen oder mit einer Zeckenkarte.

Solche eine Zeckenkarte könnt ihr euch kostenlos bei astellas unter der Rubrik „Insektenschutz“ bestellen. Diese Zeckenkarte von Doctan besitzt auch eine kleine Lupe, mit der man beispielsweise Zecken und Gräser näher betrachten kann. Die gratis Zeckenkarte gibt es, solange der Vorrat reicht.

kostenlose Zeckenkarte

Ein schnelles Entfernen von Zecken wird empfohlen, da sie Überträger von Krankheitserregern sind. So übertragen sie FSME-Viren (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und Borrelien, Bakterien, die Borreliose auslösen können. Während letztere Erkrankung mit Antibiotika behandelt werden kann, ist FMSE nicht behandelbar. Man kann sich aber dagegen impfen lassen.

Zecken sollten daher nach Möglichkeit schnellstmöglich und im idealsten Fall vom Arzt entfernt werden, vor allem bei Babys, Kleinkindern und in FSME-Risikogebieten.

Zecke auf Blatt

Zecke © panthermedia.net Margaritta Rehm

Zecken können FSME-Viren (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und Borreliose-Bakterien übertragen, sodass das Entfernen der Zecke im Allgemeinen durch einen Arzt vorgenommen werden sollte.

Für FSME-Risikogebieten, Urlaubsreisen ins Ausland oder Zelturlaub und längerer Aufenthalt in Wäldern und auf Wiesen wird eine FSME-Impfung empfohlen. Denn gegen die FSME-Erkrankung gibt es keine Behandlung, sondern nur eine Imfpung. Borreliose hingegen kann mit Antibiotika behandelt werden.

FSME = Auch wenn man eine Zecke sofort nach dem Stich entfernt, schützt das nicht gegen eine FSME. Es gilt aber: Je länger die Zecke  saugt, umso höher ist das Risiko sich mit weiteren Erregern zu infizieren. Die FSME kann nicht behandelt werden. DZum anderen sollte man durch eine Impfung gegen FSME geschützt sein.

Borreliose = je schneller also die Zecke enfernt wird, um so niedriger ist das Risiko an Borreliose zu erkranken.

Schutz vor Zecken bieten vor allem lange, leichte Kleidung sowie natürliche Zecken-Abwehrmittel, die es in der Apotheke gibt.

Wir wünschen allen eine „zeckenfreie Zeit“!

Antworten auf

  1. Franzi 15. Juli 2012 an 10:54 #

    Also bei uns kam die Karte auch nie an.

  2. Amy 12. Juli 2012 an 09:07 #

    Bei mir ist auch noch nichts angekommen. Habe aber gerade mit der Kundenservice telefoniert (kostenlose Servicenummer habe ich auf der Firmenwebseite gefunden) und nachgefragt. Die Dame meinte, ich hätte längst eine bekommen müssen aber sie können noch eine rausschicken, das wäre kein Problem. Ich habe meine Kontaktdaten durchgegeben und hoffe, dass die Karte bald ankommt.

    • Lela 13. Juli 2012 an 11:02 #

      Auf meine email habe ich leider auch keine Antwort erhalten. Schade!

    • Amy 13. Juli 2012 an 14:08 #

      Die Karte ist heute mit der Post gekommen. Also ruft an, ich glaube das geht am schnellsten.

  3. Doreen 11. Juli 2012 an 18:24 #

    Also bei mir kam die Karte auch an. Hat gar nicht so lange gedauert.

  4. sarah 11. Juli 2012 an 12:36 #

    also die karte kam nie an!!!

    • Lela 11. Juli 2012 an 13:00 #

      Bei uns auch nicht :(

    • Anna 11. Juli 2012 an 13:53 #

      – also bei uns schon, im einfachen schmalen Kuvert. Die Zeckenkarte trage ich seitdem im Geldbeutel mit mir rum, musste sie bis jetzt aber noch nicht einsetzen (toi toi toi).
      Habt ihr schon mal nachgefragt bei der Firma?

    • Sarah 12. Juli 2012 an 21:36 #

      Bei miruch nicht – hab mittlerweile eine von einer anderen großen Versicherung bekommen :-)

  5. Anna 31. Mai 2012 an 09:01 #

    Doch habs gefunden DANKE

  6. Anna 31. Mai 2012 an 08:58 #

    Ich finds leider nicht

  7. Vanessa 30. Mai 2012 an 19:26 #

    Danke für den Tipp. Hab die Karte schon wie verrückt gesucht. Bin garnicht auf die Idee gekommen weiter unten zu kucken ;-)

  8. Lela 30. Mai 2012 an 14:10 #

    Danke für den tollen Tip :) Sind wirklich eine gute Erfindung diese Zeckenkarten und im Geldbeutel aufbewahrt auch immer dabei.
    Auf der angegebenen Internetseite kommt man zu der Zeckenkarte wenn man ganz oben „Serviceangebot“ auswählt und dann zu dem Punkt „Broschüren“ geht.

    • Patrick 19. Mai 2015 an 20:22 #

      finde da nix unter broschüren

Schreibe einen Kommentar