Wickelauflagen im Test – Öko-Test 2013

Nervengiftig, nierenschädlich, krebserzeugend – zu diesem Ergebnis kam ÖKO-TEST beim Test von 15 Wickelauflagen für Babys. Offenbar sind die Unterlagen trotz Hinweisen wie „phthalatfrei“ oder „PVC-frei“ mit gefährlichen Schadstoffen belastet. Bei dem Test konnten 11 Produkte nur mit dem Prädikat „mangelhaft“ bewertet werden – dabei war es egal ob Markenprodukt oder No Name.

Wickelauflagen im Test der Öko-Test 2013

Wickelauflagen im Test der Öko-Test März 2013 © Getty Images

 

Folgende 15 Wickelauflagen wurden getestet:

  • Alvi Wickelauflage Molly, Esel, blau (Alvi)
  • Be Be’s Collection Wickelunterlage Big Willi, beige (Be Be’s Collection)
  • Bébé- Jou Wickelauflage Bibi und Bobo, schmal (Bébé- Jou)
  • Christiane Wegner Wickelauflage Moritz, Halbweiß/ Purpur (Christiane Wegner)
  • Easy- Baby Stoff- Wickelauflage Vichy rose (Easy- Baby)
  • Geuther Wickelauflage Folie, Knöpfe bunt/ weiß (Geuther)
  • Gullunge Wickelunterlage und 2 Bezüge, schmal (Ikea)
  • Hello Kitty Flower Wickelauflage schmal (Rotho)
  • Mudis Wickelauflage Bauernhof mit Plüschrand, kbA (Mudis)
  • Pinolino Wickelauflage Komfort, Punkte rot (Pinolino)
  • Prolana Wickelauflage Fantasia, kbA (Prolana)
  • Roba Wickelauflage Butterfly Soft (Roba)
  • Schardt Wickelauflage Märchenwelt (Schardt)
  • Träumeland Wiesenglück bunt (Träumeland)
  • Zöllner Wickelauflage Disney Dumbo Circus (Julius Zöllner)

Phthalate gelten als schädlich für Leber, Nieren und Fortpflanzungsorgane und sind daher teilweise ab bestimmten Gehalten in Kinderprodukten verboten.

Zwei Wickelauflagen aus Biobaumwolle erreichten das Urteil „sehr gut“, während die Wickelauflage Moritz Halbweiß/Pupur von Christiane Wegner am schlechtesten abschnitt. Im Obermaterial der Auflage wurde lösliches Arsen, Cadmium und Blei gefunden. Das Unternehmen reagierte mittlerweile auf diese Ergebnisse und teilte mit, dass nur Produkte eines bestimmten Herstellungszeitraumes davon betroffen seien. Eltern, die eine solche Wickelauflage (egal welche Farbe) erworben haben, sollen sich bitte mit dem Unternehmen in Verbindung  setzen.

Wickelauflage Öko-Test Christiane Wegner

Die Wickelauflage von Christiane Wegner enthält unter anderem Arsen Cadmium und Blei, wie das von ÖKO-TEST beauftragte Labor analysiert hat. Foto: ÖKO-TEST

Auch IKEA reagierte auf das schlechte Untersuchungsergebnis der Wickelunterlage GULLUNGE. ÖKO-TEST hatte bemängelt, dass die Unterlage Flammschutzmittel enthält. In der Stellungnahme des Konzerns heißt es, dass IKEA das Produkt von einem unabhängigen Toxikologen habe untersuchen lassen und der Gebrauch der Unterlage sicher sei. Laut IKEA-Prüfer besteht  für Kleinkinder kein Gesundheitsrisiko durch die Flammschutzmittel, IKEA bietet aber besorgten Kunden an, die Wickelauflage in jedem Einrichtungshaus umzutauschen bzw. sich den Kaufpreis erstatten zu lassen.

Sparbaby-Tipp: Ein Handtuch oder ein Moltex-Tuch über die Auflage legen hilft, den Kontakt mit der Kunststoffoberfläche mit der Babyhaut vermeiden.  Eine wasserfeste Moltex-Unterlage, Stoffwindel oder ein Handtuch sind auch angenehmer für das Baby und die meisten Eltern legen wahrscheinlich sowieso etwas drunter. Es gibt auch spezielle Überzüge für Wickelauflagen aus Stoff oder wer selbst näht, kann sich auch einen passenden Bezug aus einem schönen Stoff selbst nähen.

, ,

Antworten auf

  1. mama 15. März 2014 an 22:17 #

    Prolana und Mudis

  2. Calisto 5. November 2013 an 21:08 #

    Hallo,

    Welche Auflagen haben denn das sehr gut Urteil bekommen?

    Danke

Schreibe einen Kommentar