Babytrage ErgoBaby ab 69,95 und günstige Kindersitze

Quicktipp: in der Baby on Tour Aktion bei Limango gibt es noch bis heute die Babytrage ErgoBaby in verschiedenen Ausführungen reduziert, einige Farben kosten nur 69,95 statt 99 UVP.

Wir hatten uns seinerzeit die Manduca und den ErgoBaby Ergo Carrier schicken lassen und beide verglichen. Die Manduca ließ sich für unsere Größen etwas besser einstellen und der Neugeboreneneinsatz ist dort schon mit eingebaut, während man beim ErgoBaby einen Neugeboreneneinsatz extra dazu kaufen muß. Obwohl wir uns dann für die Manduca entschieden haben, ist der ErgoBaby in Komfort und Funktionalität vergleichbar und ca. 70 Euro sind im Vergleich zu den üblichen Online- und Ladenpreisen günstig.

monterey-sunshine ergobaby-pink ergobaby

Außerdem noch bis heute: Zekiwa Kinderwagen, (einstmals größte Kinderwagenfabrik Europas), Türschutzgitter, Buggys, Babywippen, günstige Zwillingskinderwagen und Geschwisterkinderwagen und mit dem Sunshine Monterey einen im Test des ADAC in 2009 gut getesteten Kindersitz der Gruppe II/III für Kinder von 4-12 Jahren für 89,95 Euro.

, , , , , , ,

Antworten auf

  1. Chris 8. November 2010 an 21:10 #

    Interessant, danke für die Hinweise. Hab die MDR Reportage gerade auf Youtube gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=UQSYFwSdsUo

  2. Cathrin 8. November 2010 an 20:36 #

    Zekiwa hat ja sogar ’nen „Fabrikverkauf“ in Zeitz, um das Verwirrspiel perfekt zu machen. Auf dem MDR kam dazu eine Reportage. Die ist übrigens sehr sehenswert gewesen, und wird öfter wiederholt… :-)

  3. FT 8. November 2010 an 20:24 #

    Daß der Sunshine sehr wahrscheinlich aus China kommt, ist klar. Meine Bemerkung bezog sich eher auf die Ähnlichkeit zum Trimax, weil Concord gern den Anschein von „Made in Germany“ erweckt.

  4. Chris 8. November 2010 an 20:06 #

    Sunshine Kids ist eine jüngere amerikanische Marke, auf der Webseite http://www.skjp.com gibt es keine Angaben über den Herstellungsort, was dann ja meist China bedeutet. Das sehe ich persönlich allerdings nicht von vornherein als Negativ-Kriterium.

    ADAC und Stiftung Warentest hatten nichts zu meckern, im Gegenteil: „Der beste mitwachsenden Sitz für Kinder mit einem gewicht von 15 bis 36 kg ist der Sunshine Kids Monterey“, gefunden in Stiftung Warentest 11/2009, (Test im Detail: http://www.skjp.com/de/news_detail.php?cat=news&cid=3260)

    In der Kategorie II/III ist der Monterey der günstigste „gute“ den ich kenne.

  5. FT 8. November 2010 an 19:34 #

    Zekiwa ist mittlerweile nur noch eine Vertriebsfirma für billigen China-Schrott. Die haben sich clevererweise die Markenrechte gesichert und reiten damit auf der (N)ostalgiewelle und stoßen damit bei vielen Mitteldeutschen zweifellos auf offene Ohren.

    Der „Sunshine Kids Monterey“ ähnelt mir verdächtig dem Concord Trimax. Scheint also auch ein chinesisches Halbfertigfabrikat zu sein, auf das europäische Vertreiber nur noch ihr Logo pappen müssen.

Schreibe einen Kommentar