Flip Ultra HD Family-Cam mit Unterwassergehäuse billig bei B4F

Ein schönes Gadget-Schnäppchen gibt es gerade bei Brands4Friends in der Flip Cam Abendaktion. Die Flip mit dem Unterwassergehäuse als Zubehör ist perfekt um die Kids beim Kleckerburgen bauen am Strand zu filmen und auch als handliche Immerdabei-Familienkamera eine Empfehlung wert.

Die Hosentaschen-Camcorder gibt in der B4F Aktion ab 49,00 Euro und dann noch das Unterwassergehäuse für 12,90 statt ~40 Euro – das ist ein Wahnsinnspreis, zu dem ich auch gleich mal zugeschlagen habe. Ich werde auch gleich noch was dazu schreiben, warum das so ein guter Deal ist und welches der Flip Cam Modelle für wen die beste Wahl ist.

0892684000915_001 flip-unterwassergehaeuse image

Die Flip Ultra HD durfte ich im letzten Sommer für das Blog testen und schweren Herzens ;-) verlosen, gerade wo ich mich so richtig gut mit der Flip verstanden habe. Ich zitiere mal mein damaliges Fazit:

Was mir besonders gefallen hat, ist die einfache Bedienung. Man kann die Flip dadurch auch etwas älteren Kindern oder Oma und Opa mal in die Hand drücken. Wir haben ja die Flip UltraHD auch insbesondere auf ihre Familien-Tauglichkeit getestet und können den Mini-Camcorder für diesen Zweck empfehlen.

Der größte Vorteil für mich – man kann die Flip durch die kompakte Hosentaschen-Größe wirklich immer dabei haben. Gerade für spontane Aufnahmen mit Kindern sind die Flip Camcorder ideal… für solche “Schnappschüsse” braucht es allerdings auch eine ruhige Hand und etwas Übung.

Das Hosentaschen-Argument ist für Leute mit Videofunktion am Smartphone jetzt vielleicht nicht mehr so interessant, dafür gibt es jetzt bei den neuen Flip Camcordern einen Bildstabilisator gegen verwackelte Bilder, den ich letztes Jahr noch vermisst habe.

Bei den sehr stark reduzierten Flip Camcordern aus der Brands4Friends-Aktion gibt es sowohl die älteren 2nd Generation (bei B4F in weiss) als auch die neuesten 3rd Generation Modelle (bei B4F die schwarzen mit Stativ im Set):

Flip Ultra HD 3rd Gen (schwarz) mit Stativ für 129,- statt 229,- UVP (ca. 173,- bei Amazon ohne Stativ)

Flip Ultra HD 2nd Gen (weiss) 79,90 statt 179,90 UVP (ca. 161,- bei Amazon)

Flip Ulltra ohne HD 49,90 statt 129,00 UVP (ca. 85,- bei Amazon)

Unterwassergehäuse 12,90 statt 39,99 UVP (ca. 37,- bei Amazon)

Für Strand und Unterwasser: den Flip UltraHD 2nd Gen

flip-unterwassergehaeuse 0892684000915_001

Ich hab mich trotz des absolut sinnvollen Bildstabilisators im 3rd Gen Flip UltraHD für das etwas ältere und günstigere 2nd Generation Modell entschieden, dass ich letzten Sommer getestet habe. Erstmal soll will ich nicht so viel Geld für Gadgets ausgeben. Und der Hauptgrund ist, dass das Unterwassergehäuse nur für diese 2nd Gen Modelle aus dem letzten Jahr passt und ich den Camcorder vor allem für den Strand, Schwimmbad und Outdoor-Action benutzen will. Das Gehäuse ist bis 9m wasserdicht, taugt also auch zum tauchen und schnorcheln.

Zusammen inkl. Versand kostet mich das Set jetzt knapp 99 Euro – für ein Unterwasserset zum HD Filmen ist das extrem günstig, für die meisten Kameras kosten die Unterwassergehäuse alleine schon mehr:

b4f-flipcamcorder

Als Familien-Camcorder für immer dabei: der Flip UltraHD 3rd Gen

5610217001001_004 Wer noch keinen (HD)-Camcorder hat und die ~130 Euro noch im Budget sind, ist mit dem neuesten 3rd Gen Flip UltraHD besser bedient, vor allem wegen des Bildstabilisators gelingen damit die flüssigeren, ruhiger anzuschauenden Bilder. Außerdem hat der neue einen Akkupack und kann AAA Akus verwenden, während der 2nd Gen Flip nur über USB aufzuladen ist – man braucht mit dem älteren Flip Camcorder also auch im Urlaub ein Notebook mit USB-Buchse zum aufladen.

Die Bildqualität an sich wird dafür bei dem 2nd Gen Flip Ultra HD in einigen Tests sogar als ebenso gut oder besser bewertet, der ältere ist also keineswegs schlechter – man braucht nur eine ruhigere Hand.

Am günstigsten: Flip Ultra ohne HD

4260039349006_001Der einfache Flip Ultra hat zwar keine HD-Auflösung, ist aber dafür mit 49,90 statt 129,00 UVP sehr günstig.

Wer die Filmclips auf dem PC zusammenschneiden will (Software ist beim Flip dabei), der braucht für HD-Qualität einen sehr schnellen Rechner. Laptops oder ältere PCs reichen hierfür in der Regel nicht aus. Wenn man auf HD verzichten kann, hat man dieses Problem nicht. Bei der Entscheidung sollte man allerdings auch etwas indie Zukunft schauen – in 2-3 Jahren ist jeder Discounter-Laptop so schnell wie jetzt ein teurer High-End-Rechner und Fernseher ohne HD wird es bald nicht mehr geben.

Wenn man mit der Flip Cam die ersten Worte oder Schritte seiner Kinder möglichst hochauflösend dokumentieren will, würde ich -wenn es das Budget zulässt- doch immer die 30 Euro mehr für HD ausgeben, selbst wenn man jetzt noch keinen HD Fernseher hat. Andererseits ist bei Familienerinnerungen ja nicht so sehr die Qualität entscheidend, sondern dass man überhaupt Aufnahmen auch als Film hat, egal ob auf SuperVHS, 16mm, Handykamera, HD oder demnächst dann 3d :-)

Hier noch ein paar Unterwasserbilder mit der Flip Cam, zahlreiche weitere Videos findet ihr auf Youtube mit der Suche nach „Flip Ultra HD“.

Auch gut für Vergnügungsparks mit Wasserrutschen:

Link: die Flip Aktion bei Brands4Friends läuft noch bis 24.2.2011.

, , , , , , ,

Antworten auf

  1. Jan 22. Februar 2011 an 10:18 #

    Das Gehäuse gibt es ansonsten gerade noch bei amazon.co.uk für ~25€:
    http://www.amazon.co.uk/Flip-Video-Underwater-Case-2nd/dp/B002GKC5SW

    • Chris 22. Februar 2011 an 10:31 #

      Guter Tipp, Lieferung bei Amazon.uk hat auch den Vorteil, dass das Teil in ein paar Tagen da ist. Lieferzeit bei B3F ist Mitte März.

  2. Resi 21. Februar 2011 an 23:24 #

    UW Gehäuse sold out

Schreibe einen Kommentar