Sale: Kinderschuhe viele Marken 80% reduziert

Am Donnerstag, dem 10. Dezember heißt es wieder mal früh um 7:00 den Wecker stellen. Bei Limango startet dann nämlich der große Kinderschuhe Sale mit Rabatten von bis zu 80%. Mit dabei sind Marken Kinderschuhe und Babyschuhe von:

Naturino – italienische Kinderschuhe mit Sandeffektsohle
Romagnoli – handgefertigte Kinderschuhe der italienischen Traditionsmarke
Primigi – Kinderschuhe und Babyschuhe von den ersten Schritten bis etwa 10 Jahre
New Balance – Sneaker und Turnschuhe für Kids
Viking – wasserfeste Goretex Kinderschuhe in poppigen Designs aus Norwegen
Gabor – Winter Kinderschuhe 
Skechers – stylische Kinderschuhe
Imac – wetterfeste Kinderschuhe für Herbst und Winter
Heelys – einfach nur cool, Sneaker mit Rollschuhrollen, Geschenktipp! 
Fila – Kinderschuhe von der bekannten Sportartikel-Marke
Keds – weiche Gummisohlen für Kids
Crocs – bunte Kult-Sandalen für Kinder

naturino Winterschuhe naturino Kinderschuhe naturino Lederschuhe naturino Kinderschuhe Gabor  Winterstiefel Kinder Gabor Winterstiefel Kids Gabor Lederwinterstiefel Romagnoli Kinderschuhe Romagnoli Kinderschuhe Romagnoli Babyschuhe Romagnoli Babyschuhe New Balance Baby Sneaker

Auch hier handelt es sich wie schon beim Limango Kindermode-Sale vor ein paar Tagen um Restposten, d.h. es werden vermutlich nur jeweils wenige Schuhe pro Größe vorrätig sein. Dafür habt ihr die Chance auf ein paar echte Schnäppchen bei den Kinderschuhen. So ein paar Primigi oder Naturino kosten im Laden leicht mal 70 Euro. Bei bis zu 80% Rabatt dürften im Sale tatsächlich viele der Marken-Kinderschuhe für 10 bis 15 Euro zu haben sein.

Wir waren erst auch skeptisch, was das Kinderschuhe online kaufen angeht, in den diversen Elternforen erntet man dafür ja gerne mal Kritik und die alten Daumenbreit-Regel war sicher auch mal berechtigt. Heutzutage gibt es preiswerte und praktische Messchienen, mit denen man Breite und Fußlänge der Kinderfüße genau ausmessen kann. Messschienen wie die Plus12 werden z.B. auch bei Jako-o und Reno verwendet und können dort oder online für etwa 10-12 Euro bestellt werden (hier gibt es dazu einen Testbericht vom Baby-Blog). Im Gegensatz zum Ladenkauf hat man online immer ein 14-tägiges Umtauschrecht ohne Angabe von Gründen. Wenn dann noch die Rücksendung kostenlos ist, sehe ich persönlich keinen Vorteil mehr darin im Ladengeschäft in der Fußgängerzone das 5-fache für ein paar Kinderschuhe zu zahlen – zumal die Beratung im Laden auch oft nicht mehr dass ist, was man erwarten dürfte. Aber das ist nur meine persönliche Meinung, Julia ist da auch noch skeptisch.

Deshalb würde uns mal interessieren wie Ihr über das Kinderschuhe online bestellen denkt. Kennt ihr überzeugende Gründe dafür, warum man Kinderschuhe im Schuhgeschäft kaufen sollte? Oder kauft ihr eure Kinderschuhe auch online? Unter dem Artikel könnt ihr voten oder in den Kommentaren eure Meinung sagen.

[polldaddy poll=2360822]

Tipp: Bis zum 11.12. verlost Limango täglich 10 Euro Gutscheine, beim einloggen bekommt man eine persönliche Losnummer, also vor einer Bestellung nicht vergessen nachzuschauen.

Die Versandkosten betragen bei Limango 2,95 Euro in Deutschland und 4,95 nach Österreich, Rücksendungen sind kostenlos und Neukunden bekommen noch bis Ende des Jahres einen 5 Euro Willkommensgutschein, der sofort verwendet werden kann.

www.limango.deRabatt: 5 Euro
Gutschein-Code: hier anmelden>>

Mindestbestellwert: 20 Euro
gültig bis: 31.12.2009

, , , , , , , , , , , ,

Antworten auf

  1. Niki 10. Dezember 2009 an 11:01 #

    Ich hab jetzt um kurz vor 11 auch noch ein paar in 20 und eins in 21 ergattern können, waren aber so ziemlich die letzten. den schuh den ich gern gehabt hätte, gabs nur noch 1 mal in 19 *schnüff* naja, selber schuld wenn man verpennt ^^

  2. Chris 10. Dezember 2009 an 09:19 #

    Kurze Zusammenfassung, es gab heute früh doch noch überraschend viel, auch in kleinen Größen. Viele schöne Schuhe dabei, also ganz sicher nicht nur die Reste die sonst keiner will. Die Preise wie erwartet sehr günstig, Naturinos um die 20,- andere Marken auch noch günstiger. Nach etwa einer halben Stunde waren aber auch viele Größen schon ausverkauft. Wir haben auch gleich zugeschlagen und sind mal gespannt, die Lieferung soll ja eigentlich noch bis Weihnachten erfolgen.

  3. Niki 9. Dezember 2009 an 22:38 #

    Ich bestell sowohl online und kaufe im Geschäfft…mit der Beratung ist man im Laden auch net mehr immer gut beraten. Eine verkäuferin im laden hat mir letztens gesagt, dass Kinder erst feste Schuhe brauchen, wenn sie sicher selber laufen…ne Bekannte hat mir letztens gesagt, dass ihr Kinderarzt gesagt hat, sie sollen mit festen Schuhen laufen lernen. Da fragt man sich auch, kann man sich auf das verlassen, was Verkäufer einem raten? Ich frag mich immernoch, was davon jetzt besser ist..

  4. Michaela 9. Dezember 2009 an 20:55 #

    Da ich weiß, welche Schuhe meinem Kind passen, bestelle ich sie auch online.
    In den Schuhgeschäften ist längst nicht mehr so eine große Auswahl an Kinderschuhen, wie vor 18 Jahren bei meiner ersten Tochter.
    Neulich konnte mein Kind zwischen zwei verschiedenen Schuhen wählen. Sie hat sich für ein Paar Herbstschuhe von Nutorino für 90 Euro entschieden. Das Geld kann und will ich nun nicht auch noch für Winterstiefel ausgeben und hoffe, das ich morgen bei Limango welche schnappen kann.

Schreibe einen Kommentar