Tchibo Prozent-Shop: Winterkleidung für Kinder reduziert

Gerade kam der Tchibo Newsletter rein, die Winterkleidung für Kinder ist im Tchibo Prozente Shop eingetroffen und dort zwischen ca. 20% und 40% reduziert.

tchibo-prozente-winterkleidung-kinder-2010

Im Vergleich zu den normalen Winterschlussverkäufen ist das jetzt nicht soo viel, trotzdem sind ein paar Schnäppchen dabei, besonders bei der Bettwäsche, den Schlafsäcken und der Kinderkleidung aus Bio-Baumwolle (bei Tchibo: organic cotton). Hier ein paar Beispiele:

Thermojacke (ab Gr. 122), 25,- statt 29,90 Euro
(Organic/Bio Baumwolle) Kinder-Wendebettwäsche, 9,- statt 12,99 Euro
Allwetterstiefel, 16,- statt 19,- Euro
Thermo Babyschlafsack, 14,- statt 19,99 Euro
(Organic/Bio Baumwolle) Kleinkind Schlafsack, 16,- statt 19,99 Euro
(Organic/Bio Baumwolle) Baby Schlafsack, 14,- statt 17,99 Euro
(Organic/Bio Baumwolle) Baby Bodys 2er Pack, 8,- statt 9,99 Euro
(Organic/Bio Baumwolle) Schlafanzug, 7,- statt 9,99 Euro
Mütze + Halstuch im Set, 3,- Euro
CD Rolf Zuckowski, Fröhlicher Frühlingssonntag, 7,- statt 9,99 Euro

Die neuen Aktions-Angebote findet ihr unter Tchibo >> % Prozente >> Kinder.

, , , , , , ,

Antworten auf

  1. Chris 16. Februar 2010 an 23:01 #

    Ich frag mich gerade, was zuerst da war, die Bärchen-Wurst oder der Bärchen-Fußsack.. Zu den unterschiedlichen Herangehensweisen an Kaufentscheidungen von Männern (Funktion) und Frauen (Ästethik) und daraus resultierenden Konflikten gibt es ja den schönen Begriff „Woman Acceptance Factor“ – das funktioniert in beide Richtungen und wird auf Wikipedia ganz lustig beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/Woman_acceptance_factor :-)

  2. Nadine 16. Februar 2010 an 21:09 #

    1. „Das Auge isst mit“ Das Aussehen eines Artikels spielt IMMER eine Rolle. Es ist eine bekannte Verkaufsstrategie mit hübschen Mustern und Applikationen Käufer zu locken. Diese ändern nichts an der Qualität oder am Handling des Artikels, sie sollen den Käufer nur locken und verführen. Diese Strategien wurden in den letzten Jahren mehrfach durchleuchtet, das bekannteste Beispiel dürfte die Bären-Mortadella sein. Gibt es Artikel von ähnlicher Qualität zum ähnlichen Preis lässt man am Ende den „Schönheitsfaktor“ entscheiden.
    2. Ich finde den Bären hässlich, es ist nun einmal ein einzelner Faktor der mir nicht gepasst hat. Es war aber sicher nicht der Hauptfaktor.
    3. Zur aktuellen Lage: Wickeltaschen bei Limango…versucht mal euren Frauen ein in ihren Augen potthässlichen Modell anzudrehen ;)

  3. Chris 16. Februar 2010 an 17:16 #

    Hehe, ich sehe das wie Tom. Ein Fußsack ist ein Fußsack, der soll vor allem praktisch sein – mir sind da bisher bei der Schönheit keine grossen Unterschiede aufgefallen ;)

    Wir haben auch den Mucki, wenn man den gerade irgendwo günstig im WSV bekommt ist der auf jeden Fall sehr gut.

  4. Tom 16. Februar 2010 an 16:52 #

    @Nadine,

    was -bitte- ist an den Mucki-Fußsäcken „potthäßlich“???

    Wir haben selbst zwei Stück (1x Babyschale, 1x KiWa), damals noch beim Quelle-Ausverkauf sehr günstig ergattert, und ich finde die alles andere als „potthäßlich“, wobei ich auch nicht weiß, was einen Fußsack „hübsch“ oder „häßlich“ macht, ein Fußsack bleibt ein Fußsack …

  5. Nadine 15. Februar 2010 an 19:13 #

    @Fröschlein

    Suchst du noch einen Fußsack oder beim Lagerverkauf schon einen gefunden? Ich selber habe mir den Alvi Outlast bei Ebay geholt, bei Babymarkt kannst du dir die Beschreibung ansehen, kostet um die 80 Euro. Ist aus dem selben Material wie der Billi XL von Odenwälder, kostet ca 120 Euro. Die Muckifußsäcke finde ich persönlich potthässlich, gibt es aber nun auch viel im Angebot ;)

  6. Fröschlein 15. Februar 2010 an 17:24 #

    hallo,
    war heute mal wieder einkaufen, wenn man in die stadt fährt gibt man aber einfach zu viel geld aus.

    so was ich damit sagen will, der lagerverkauf von babywalz in schorndorf schließt und wir sinde extra dort hin gefahren, der weite weg hat sich gelohnt.
    auf alle schuhe 70%
    kleidung%
    muckisäcke 50%
    kinderwägen auch usw.
    So haben wir insgesamt 100€ gespart.

    unteranderem robeez stiefel für nur 13€.

    Also ein besuch ist lohnenswert,wenn man nicht mehr wie 1std oder 2 anfahrt hat.
    geht nur noch bis 24.02.10

  7. Fröschlein 15. Februar 2010 an 17:22 #

    Frage:
    Hat jemand eine Muckifussack auch für den Kinderwagen?
    Habe bis jetzt nur einen für Maxi Cosi, wer kanm mir da was gutes empfehlen?

    Danke schonmal an alle.

  8. Nadine 15. Februar 2010 an 10:28 #

    Bei Tchibo lohnt es sich oft über den Link „Tchibo Shop-Welt“ zu stöbern. Dort ist alles detailliert nach Kategorien sortiert, leider aber sind da oftmals die Angebotspreise nur bei der Detailansicht ersichtlich. Naja der Lammfellfusssack ist vielleicht sogar noch für den ein oder anderen interessant bei den eisigen Temperaturen zur Zeit ;)

  9. Chris 15. Februar 2010 an 10:21 #

    @Finja,@Fröschlein: danke für die Tipps!

    @Nadine: Danke für die Ergänzung, manchmal muss man wirklich ganz schön suchen und einige Artikel findet man auch nicht per Suchfunktion auf der Tchibo-Seite, sondern nur durch stöbern.

  10. Nadine 14. Februar 2010 an 22:58 #

    @Tchibo
    Unter Prozente -> Special -> „Schneespaß zu kleinen Preisen“ ist auch ein Lammfellfusssack für 59,90 Euro aufgeführt.
    Unter Prozente -> Special -> „Wohntrends zum Spartarif“ sind Wickelkommode, Wandregal und passender Kleiderschrank aufgeführt.

  11. Finja 14. Februar 2010 an 20:26 #

    In den XXXL Möbelhäuser gibt es ab morgen die Maxi-Cosi Babysafe für 79 € (statt 124 €).

  12. Fröschlein 14. Februar 2010 an 17:27 #

    Hey an alle Rockstar Fans,
    auf der seite von Nici markt gibt es Rockstarbaby 50% günstiger, aber nicht mehr viel zu haben.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar