ALDI Windeln „Vibelle“ – die neuen Windeln im Test

Kaum war meine Tochter geboren, drehte sich bei uns zuhause alles nur noch um ein Thema: Welche Windeln sind die Besten? Freunde gaben Tipps, erzählten von Situationen, in denen jede andere Windel ausgelaufen wäre. Wir probierten uns durch die verschiedenen Windelmarken. Heute möchte ich euch von meinen Erfahrungen mit der Windelmarke Vibelle von Aldi Nord berichten.

ALDI Windeln im Vergleich

Ursprünglich waren die Windeln von Vibelle und der DM-Eigenmarke Babylove von Struktur und Festigkeit her ähnlich. Der Preis war am Ende ausschlaggebend bei der Entscheidung für Windeln von Aldi. Diese sind mit 10.99€ / 80 Stück sehr preiswert. Eine Windel kostet ca. 14 Cent / Stück. Zum Vergleich: der marktübliche Preise für Pampers Baby Dry liegt je nach Packungsgröße etwa zwischen 0,22 und 0,24€ Euro/Stück.

Rechenbeispiel: Ausgehend von einem Verbrauch von 174 Stück im Monat (Monatspack) würde sich die Kosten bei Pampers auf etwa 459 Euro im Jahr summieren, bei den ALDI Windeln wären 292 Euro im Jahr.

ALDI Windeln jetzt in neuem Design und neuer Packung

Im Frühjahr/Sommer 2013 hat Aldi das Design und die Struktur der Windeln geändert. Als ich die neuen Windeln sah, war meine ersten Gedanken: Die Windeln sehen aus wie Pampers Baby Dry. Mein zweiter Gedanke war dann schnell: Die Windeln sind viel zu dünn, sie laufen bestimmt aus.  Nach einer (für mich) unruhigen Nacht  konnte ich jedoch sehen: Nichts läuft aus, mein Kind ist glücklich und ausgeschlafen. Die Windel ist zwar schwer, aber trocken.

Windeln von Aldi Nord - Vibelle

So sieht die neue ALDI Windel-Packung von vorne und hinten aus

 

Die neuen Vibelle Windeln – Größe 4

  • Die Windeln erinnern stark an Pampers Baby Dry
  • Neues Design: Motivstreifen als Klebefläche, neuer Aufdruck wertet die Windel auf
  • Sie sind wesentlich dünner als die „alten“ Vibelle Windeln
  • Dehnbarer, flexibler und weicher
  • Nichts läuft aus. Auch nach einer langen Nacht ist die Windel von außen nicht feucht
  • 13,7 cent / Stück, 80 Windeln in einer Packung

Alte und neue ALDI Vibelle Windeln im Vergleich

Windeln von Aldi alt und neu

Links die neuen Windeln von Aldi, rechts die alten

Testergebnis: Unverändert gut

Da ich schon vorher mit den Windeln von Aldi zufrieden war, war die Produktänderung noch ein zusätzliches Plus. Die Windel ist jetzt leichter, wirkt hochwertiger und teurer. Was bei uns wichtig ist: Da meine Tochter beim Wickeln gerne steht, darf die Windel nicht zu steif sein und muss sich auch gut im Stehen anlegen lassen. Bei dem alten Windelmodell war das nicht möglich, da die Windel zwar insgesamt weich aber dicker und mehr wie ein Brett war. Die neuen Vibelle sind flexibler und lassen sich aber nach Belieben knautschen und sind auch bei einem ungeduldigen Kind schnell angelegt. Im unteren Bild seht ihr die Dicke der Windel im Vergleich zu einem Bleistift.

Bleistift - Windel Vergleich

Dünner und hält dicht – Größenvergleich mit Bleistift

 

Testberichte ALDI Vibelle Windeln (ALDI Nord)

Die Zeitschrift Öko-Test hat in Ausgabe 2/2011 die Vibelle Windeln mit „gut“ bewertet. Im Teilergebnis „Inhaltsstoffe“ lautete das Testergebnis „sehr gut“, ebenso in den Kategorien Speichervermögen, Tragekomfort, Hautverträglichkeit und Handhabung. Bedenkliche Inhaltsstoffe hatte die Ökotest in ihrem Test keine gefunden. Zusammen mit den Rossmann-Windeln wurden die Aldi-Nord Windeln „Preis-Leistungssieger„.

Erfahrungen von Eltern mit Aldi Vibelle Windeln

Auf unserer Sparbaby Facebook-Seite wird das Thema Aldi Windeln als Alternative zu Pampers und anderen Windelsorten heiß diskutiert, in bereits über 300 Kommentaren teilen Eltern ihre Meinung:

Fazit von Sparbaby-Redakteurin Marie: Klare Weiterempfehlung

Nach der still und leise von Aldi durchgeführten Überarbeitung der Vibelle Windeln sind diese auch für Pampers-Eltern eine echte Alternative geworden. Ich hätte zwar auch die alten Vibelle vorbehaltlos weiter empfohlen, nach den vorgenommenen Änderungen wird aus der Empfehlung aber ganz klar eine Empfehlung mit drei Ausrufezeichen. In Schulnoten vergebe ich die Note 1.

Weitere Testberichte:

Verwendet ihr die Aldi Windeln? Wie sind eure Erfahrungen und welche Note würdet ihr vergeben? 

Antworten auf

  1. Michael 14. November 2016 an 07:15 #

    Sponsored content

    • Chris 14. November 2016 an 12:08 #

      Hallo Michael,
      der Artikel ist nicht sponsored, Marie hat die Windeln für ihr Kind selbst gekauft und verwendet und beschreibt hier ihre Erfahrungen. Wir bekommen für den Artikel weder Windeln noch eine Vergütung :-)
      Viele Grüße, Chris

  2. Nicole 18. August 2016 an 20:17 #

    Hallo ich benutze seit ein paar Tagen die Aldi Windeln und ich muss echt sagen für den Tag sind die super ok für die Nacht benutze ich weiterhin die Pampers weil meine Tochter einfach zu viel Wasser lässt in der Nacht

    Ein Problem habe ich allerdings doch mit den Aldi Windeln meine Tochter ist leicht rot am Po Loch hatte das jemand auch gehabt als die Aldi Windeln neu getestet wurden sind😏

  3. Burkhardt Christiane 7. November 2014 an 23:35 #

    Hallo zusammen. Ich habe für meinen Sohn immer die Windeln vom Rossmann gekauft, Babydream 2 und wurde bis jetzt nie enttäuscht. Aus der not herraus habe ich vor kurzem mal Windeln von dm gekauft. Ich war sehr erschrocken. Erstens stinken die Dinger derart nach Plaste und Chemie, dann halten sie bei größeren Geschäften nicht dicht und mein Sohn wurde von den teilen wund. Ich wickel ihn alle 3std und mache ihn nach dem wickeln sogar mit einem Handtuch nochmal trocken. Habe mal nach einer halben stunde die windel wieder abgemacht und bemerkt das er zwischen den Beinen nass war obwohl er nicht pipi gemacht hat oder so. Ich verstehe nicht, wie man solche stinkenden Windeln auf den Markt bringen kann? Ich kaufe weiterhin die Windeln im Rossmann und werde vielleicht auch mal die aus dem Aldi probieren.

  4. Jazz 24. September 2014 an 14:32 #

    Moin,

    also meine Pampers sind bei meiner Tochter noch nie geplatzt.
    Die Aldi Windeln verträgt Sie leider nicht, aber dadurch das sich so schnell was verändert, werde ich die Aldi Windeln noch einmal testen, da auch die Kita die Aldi Windeln anwendet.

  5. Johann 11. Februar 2014 an 11:23 #

    Riecht mal an den neuen Windeln. Es stinkt penetrant nach Chemie. Dass würde man selber nicht anziehen wollen. Ist mir unverständlich, wie so etwas für den Verkauf freigegeben wird.

  6. Reto Murer 1. Januar 2014 an 19:36 #

    Wo beckomme ich Fixis Windeln?

  7. Reto Murer 1. Januar 2014 an 19:33 #

    Chamer öber sege wo ich fixis windeln bechume?

    • Chris 2. Januar 2014 an 21:03 #

      Hallo Reto, in Deutschland werden die Fixies seit längerer Zeit nicht mehr verkauft bzw. es gibt die Marke hier nicht mehr. Viele Grüße in die Schweiz! Chris

  8. Katharina Immerlieb 8. November 2013 an 22:06 #

    bei mir in der packung waren maden drin!!! Ich finde die windeln super!!!aber das mit den maden geht gar nicht

  9. Janina 9. September 2013 an 13:57 #

    Hallo!

    Ich habe seit 2 Jahren meine Windeln bei Aldi gekauft. Mein Sohn war ein Frühgeborenes und deshalb probierte ich alle Windelsorten aus, von Marke über Eigenmarken. Stehen geblieben bin ich bei den Vibelle. Großer Vorteil war die kleine Größe 2 und dass sie so unglaublich gut sitzen. Fester Halt, optimierte Anpassung, kaum Geruch und mehr als 12 Stunden Trockenheit. Eine große Konurrenz für Pampers, da diese Windeln von sehr vielen Babies super vertragen werden und zudem für echt günstig sind!

    Nun die bittere Enttäuschung. Die neuen Windeln sind einfach nur schlecht. Viel zu dünn und labberig. Die Seiten rutschen ständig raus. Mein Kind ist nass und die gesamte Unterwäsche inklusive nach nur 30 Minuten tragen. Die Seitengummis scheuern dermaßen, dass er gestern so wund war an den Schenkeln, dass ich nun sämtliche Pakete entsorgen werde.
    Nun werden wir wohl von vorn anfangen mit der Suche!
    Hat jemand vielleicht einen Tipp, welche Windeln ähnlich sind, wie die alten Aldi Windeln?
    Liebe Grüße,

    Janina

    • Chris Schulz 11. September 2013 an 20:42 #

      Hallo Janina, danke für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. Tut mir leid, dass ihr mit den neuen so schlechte Erfahrungen gemacht habt. Viele Eltern loben auch die dm Babylove oder die Rossmann Babydream. Bei dm gibt es in den Filialen oft eine Wickelecke, da kann man nett fragen ob man eine Probewindel bekommt, dann musst man zum Ausprobieren nicht gleich eine Packung kaufen. Ich hoffe ihr findet eine Alternative – Viele Grüße, Chris

  10. Marion 2. September 2013 an 21:07 #

    Mein Mann und ich sind gar nicht zufrieden mit den neuen von aldi nord. Ich bin nach ein paar Tagen extra wieder zu Rossmann um neue zu kaufen.
    Die aldi nord Windeln saugen nicht genug auf. Für uns ei klares nein. Die Vorherigen waren deutlich besser!

    • Chris Schulz 4. September 2013 an 21:40 #

      Hallo Marion, danke für euren Erfahrungsbericht! Tut mir leid zu hören, dass ihr mit den neuen nicht zufrieden seid. Die Rossmann Windeln sind auch beliebt, werden wir auch demnächst mal ausführlicher vorstellen. Viele Grüße, Chris

  11. Uschi 1. September 2013 an 21:35 #

    Seltsam. Ich hab noch für keine Pampers-Windel 0,20€ oder gar noch mehr bezahlt. Mega+-Packs sind so oft für 19,99€ im Angebot und die Campers-Coupons über 3€ bekommt man auch genügend. Damit kostet eine Windel (4er) zwischen 0,17€ und 0,18€. Die 3-4Cent pro Windel ist mir die Pampers-Qualität wert.
    Muss aber gestehen, dass ich die neuen Aldi-Windeln noch nicht testen konnte. Zunächst müssen der über 1000 Windeln Pampers Vorrat abgebaut werden. Dann mal sehen :)

  12. Sandra Wöran 31. August 2013 an 17:29 #

    Hab nach den Posts hier dann gestern auch mal die Aldi Windeln getestet. Gut bei Aldi Süd heißen sie Mamia sehen aber genauso aus. Leider haben auch die nicht durchgehalten. Sie sind zwar um vieles besser wie die Pampers ( denn die hält bei unserer Tochter nicht einmal beim Mittagsschlaf dicht ) aber trotzdem war sie heute morgen um 6 Uhr duchnässt und das obwohl ich sie gestern abend um 23 Uhr nochmal gewickelt hatte. Wir kommen grad am Besten mit DM klar, trotzdem muß ich aber leider abends immer nochmal Wickeln.

  13. Melanie Beyer 29. August 2013 an 14:13 #

    Ich benutze auch immer die Windeln von Aldi, muss aber sagen, dass ich mit dem älteren Modell besser zufrieden war. Sie waren zwar dicker aber für unsere Kleine besser geeignet. Sie trinkt sehr viel und selbst, wenn sie die Windel nur für den Mittagsschlaf anhat, läuft sie vorn am Bauch meist über. Das ist mit dem vorigen Modell nicht passiert. Sie schläft viel auf dem Bauch, deswegen würd ich mir da mehr Auslaufschutz wünschen. Nachts benutzen wir die Windeln von Pampers und sind da noch nie enttäuscht worden. Wollten aber aus finanziellen Gründen nicht den ganzen Tag mit Pampers wickeln. Jetzt werd ich mir wohl für tagsüber eine andere Alternative suchen.

    • Reto Murer 1. Januar 2014 an 20:02 #

      Hallo. Wo beckomme ich Fixis Windeln?

  14. Amelie 29. August 2013 an 13:58 #

    Die neuen sehen mir ganz danach aus als hätte pampers diese aufegkauft und einfach ein günstigeres produkt auf den markt gebracht da die sich schon sehr ähnlich sehen aber super dass sie so dicht halten

  15. Stilldemenz? 29. August 2013 an 13:56 #

    Erschütternd, wie wenig Mütter der deutschen Grammatik und Rechtschreibung mächtig sind. Ich hoffe, Ihr müsst Euren Kindern nie bei den Hausaufgaben helfen.

    • Larissa 29. August 2013 an 14:14 #

      Absolut unnötig!

    • Logopädie! 29. August 2013 an 15:32 #

      Aber leider hat sie/er Recht. Auch wenn es einigen schwer aufstößt!

    • Larissa 16. Oktober 2013 an 15:04 #

      Ja das manche der deutschen Sprache nicht mächtig sind ist klar. Das merkt man immer wieder. Gehört hier aber nicht hin.

  16. Stefanie Krause 29. August 2013 an 13:56 #

    Ich habe die windel schon benutzt bei den dickeren aber die neuen finde ich besser sie sind dünner,laufen nicht aus und es ist nicht nur ein Motiv auf der windel sondern mehrere wie z.b. Kühe,Pferde,Enten,Ferkel,Esel, also ich kann sie nur empfehlen sie sind super und dazu noch günstig vom preis her

  17. Monique Schippan 29. August 2013 an 13:54 #

    ich kaufe nach wie vor mit gutem gewissen die windeln von aldi! die haben super qualität auslaufschutz und gute passform. pampers hingegen kleben wie ast und sind bei der qualität ganz klar verlierer gegen dei von aldi, laufen schnell aus und taugen nichts. zumal sie noch überteuert sind. ganz klar daumen hoch für aldi windeln!!!!!!!!!!!!

  18. Ms_Holmes 29. August 2013 an 13:32 #

    Die gleichen Erfahrungen habe ich auch mit den Windeln von Penny und ALDI gemacht. Beide wurden aus der Not heraus gekauft – weil nichts anderes in der Nähe war – und ich bin bis jetzt mit beiden Marken sehr zufrieden. War am Anfang auch sehr skeptisch und dachte bei der ALDI Windel: oh jee, die ist ja so dünn, das läuft doch aus. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Top Preis-Leistungs-Verhältnis. Wem Marken-Windeln egal sind, dem sind beide Produkte zu empfehlen.

  19. Claudia Rustemeier 29. August 2013 an 13:16 #

    Ich habe mit meinen zweiten Zwillingen jetzt wirklich fast alle Windeln Marken durch.
    Auch die teuren von Pampers. Keine waren/sind so gut wie die Vibelle von Aldi und im Preis unschlagbar! Die teuren Pampers platzen immer auf so das Granulat austritt, alle anderen Marken, von Rossmann, DM, Lidl ect. halten NICHT dicht über Nacht und auch am Tag wo wir sie regelmäßig alle paar Stunden wechseln nicht.
    Das neue Design macht sie jetzt nur noch toller! Für uns auch ganz klar Schulnote 1 mit Sternchen :-)

  20. Stephanie Gläsel 29. August 2013 an 13:00 #

    Huhu die sehen genauso aus wie die vom Penny – Babytime – und mit denen bin ich auch vollkommen zufrieden hab die ersten 3 Nächte auch unruhig geschlafen – aber mein Sohn war glücklich und zufrieden – preislich auch das selbe 50Stk -kosten 6,99€

  21. Daniela-Cengiz Buchert Cekici 29. August 2013 an 12:36 #

    Also ich habe auch lange die Aldi Windeln benutzt. Wurde aber oft enttäuscht da das granulat ausgetreten ist. Und somit beide Zwerge allergisch reagiert haben. Würde gerne die neue mal probieren, aber wenn dann das gleiche passiert habe ich ne riesen Packung!!!

    • Stephanie Gläsel 29. August 2013 an 13:02 #

      Also optisch sag ich dir sehen die genauso aus wie von Penny und bei mir kam noch nichts raus – hatte ich aber muss ich gestehen bei meiner Tochter damals auch mal mein die Windeln waren damals von Rossmann

    • Sabrina Krüger 29. August 2013 an 18:37 #

      das ist mir selbst mit Pampers schon passiert das sie geplatzt ist ( nach einer langen Nacht ) :)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neue ALDI Windeln im Test - Farkastic - 29. August 2013

    […] http://www.sparbaby.de/testberichte/aldi-windeln-vibelle/ […]

Schreibe einen Kommentar