Laufgitter im Test – Ökotest 2014

Laufgitter sind umstritten. Die einen lehnen sie ab, weil sie ihr Kind nicht einsperren wollen. Die anderen sind von ihnen überzeugt, weil ihr Kind darin für kurze Zeit – z. B. während des Kochens – sicher ist. Das Frankfurter Verbrauchermagazin Ökotest hat in seiner aktuellen Aprilausgabe neun Laufställe genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse geben zu denken: Nur ein Laufstall erhielt das Gesamturteil „gut“, weitere vier mussten sich mit einem „ungenügend“ zufrieden geben.

Laufgitter

Dass ein Laufstall keine Dauerlösung ist, dürfte den meisten Eltern klar sein: „Kinder, haben einen Entdeckerdrang, der sich auf Dauer nicht auf ein, zwei Quadratmeter beschränken lässt“, betont Sabine Frevert vom Bielefelder Institut für frühkindliche Entwicklung gegenüber Ökotest. Wer den Laufstall nur dazu nutzt, damit das Baby für einen kurzen Moment in Sicherheit gebracht wird, macht sicher nichts verkehrt. Nur: Viele Laufställe sind an sich schon ein Sicherheitsrisiko. Bereits 2007 führte die bayrische Gewerbeaufsicht eine Untersuchung zu Kinderlaufställen durch, bei der bis auf eine Ausnahme alle Modelle durchfielen.

Die Kriterien

Im aktuellen Test geht es einerseits um die Sicherheit der Ställchen, aber auch um mögliche Schadstoffe. Die Tester ermittelten zum Beispiel, ob die Holzstäbe leicht brechen oder ob der Stall umkippen kann. Auch der Boden wurde untersucht – hält er die Bewegungen eines Kindes aus oder bricht er leicht?  Ein Kriterium war auch, wie einfach sich ein Laufstall aufbauen lässt oder wie man ihn von Raum zu Raum bewegen kann. Die getesteten Laufgitter bewegen sich preislich zwischen 60 Euro und 198 Euro. Zwei der Modelle waren aus einer stoffbezogenen Metallrohrkostruktion, die anderen aus Holz.

Die getesteten Modelle

  • Bopita Laufgitter Brent
  • Chicco Laufstall Open Sea
  • Geuther Laufgitter Euro-Parc Natur
  • Hauck Dream´n Play SQ Laufstall und Reisebett
  • Herlag Laufgitter weiß/azurblau
  • Pinolino Toni, natur
  • Roba Laufgitter inkl. Pop up Box 0246 E34
  • Schardt Laufgitter Basic, natur
  • Ticaa Laufgitter Croco, Kiefer natur

Das Ergebnis

Testsieger mit dem Gesamturteil „gut“ wurde das Bopita Laufgitter Brent in der Farbe weiß. Der Preis liegt bei 198 Euro. Dafür bekommt man ein schweres, aber stabiles und höhenverstellbares Ställchen. Die Inhaltsstoffe des Materials sind unbedenklich.

[caption id="attachment_37896" align="alignnone" width="300"]Chicco Open Sea Chicco Open Sea[/caption]

Immerhin ein „befriedigend“ erhielten das Modell Open Sea von Chicco (Metall mit Stoffüberzug), das Geuther Laufgitter Euro-Parc Natur, Hauck Dream´n Play SQ Laufstall & Reisebett (Metall mit Stoffüberzug) und das Herlag Laufgitter in der Farbe weiß/azurblau. Allerdings wurden hier einige Mängel und Schadstoffe nachgewiesen. Beim Modell von Chicco wurden z. B. phosphororganische Verbindungen augezeigt, beim Geuther Laufgitter fanden die Tester „PVC/PVDC/chlorierte sowie phosphororganische Verbindungen und DiNCH im Kunststoffbezug“. Auch der Aufbau funktionierte nicht so problemlos wie gewünscht. Im Herlag Laufgitter befinden sich Formaldehyd und halogenorganische Verbindungen im Bezugsstoff.

[caption id="attachment_37897" align="alignnone" width="300"]Hauck Dream N Play SQ Hauch Dream and Play SQ[/caption]

 

Mit einem „ungenügend“ schnitten das Modell Pinolino Toni, das Roba Laufgitter inklusive pop up Box 0246 E34 sowie das Schardt Laufgitter Basic und das Ticaa Laufgitter Croco ab. Die schlechte Note liegt vor allem an den schädlichen Inhaltstoffen. Das Pinolino natur besipielweise enthält „PVC/PVDC/chlorierte sowie phosphororganische Verbindungen, DiNCH und Nonylphenol im Kunststoffbezug“ und „Formaldehyd gast aus.“ Beim Laufgitter von Roba brachen die Gitterstäbe durch, als im Test von außen daran gezogen wurde. Die beiden Modelle aus Textil von Chicco und Hauck lassen sich optimal auf- und abbauen, aber bei der Benutzung kommt es zu einer Gefahr: Das Kind kann, wenn es steht, mit dem Fuß zwischen die Bodenplatte und die Seitenwand geraten. Außerdem ist der Boden nicht höhenverstellbar.

Tipp

Wer sich für ein Laufgitter entscheidet, sollte immer eine Decke auf den Boden legen. Dadurch kommt das Kind nicht in Kontakt mit der Bodenplatte, in der bei manchen Laugittern bedenkliche chemische Verbindungen nachgewiesen wurden.

Worauf achten

Bei der Wahl des Laufstalls solltet ihr auch auf die Verarbeitung der Stangen berücksichtigen. Babys nehmen alles in den Mund, beißen und nuckeln auf allen Dingen herum. Ist das Holz stabil und gut versiegelt? Ist der Boden fest genug?  Auch wichtig: Gibt es Hinweise auf Schadstoffe in der Einlage des Ställchens? Wichtig, gerade bei einem Laufstall mit weichem Obermaterial, ist ein Hinweis auf eine phthalatfreie Verarbeitung. Unsere Erfahrung zeigt, dass man sich einen Laufstall am Besten vor Ort anschauen sollte, um einen besseren Eindruck des Materials zu erhalten. Um ganz sicher zu gehen, dass euer Baby nicht an giftigen Materialien nuckelt, legt ihr am Besten immer eine zusätzliche Krabbeldecke in den Laufstall.

Bedenkt beim Kauf auch, dass für die ersten Stehversuche ein Laufgitter aus Holz besser geeignet ist, da man sich an Wänden aus Netz nicht hochziehen kann.

Unser Tipp: Ein kleines viereckiges Laufgitter reicht in den meisten Fällen aus, weil das Baby darin nur sehr kurze Zeit verbringt und es zudem nur ein paar Monate in Benutzung ist.

Das ausführliche Testergebnis  und weitere Informationen gibt es hier.

 

Kleine Könige: bunte Beanies, Pumphosen und Loops bis -66% reduziert

Endlich mal nicht nur rosa und hellblau: bei Windelbar gibt es heute die wunderschönen Babymützen, Pumphosen, Loops und Pullis von Kleine Könige bis -66% günstiger als UVP. Auf den niedlichen Babysachen tummeln sich kleine Eulen, Waldtiere, Äffchen oder Feen, es sind sehr viele schöne Motive dabei, z.B. auch viel mit Sternchen, Streifen und Punkten. Was uns besonders gefällt: Kleine Könige wurde von einer Mutter nach der Elternzeit gegründet – die süßen Babysachen werden in Deutschland in einer Schneiderei in Chemnitz/Sachsen entworfen und hergestellt. Alle süßen Outfits, Hosen und Mützen könnt ihr euch hier anschauen.

wb-vorschau-kleine-koenige-web

Weiterlesen …Kleine Könige: bunte Beanies, Pumphosen und Loops bis -66% reduziert

Reisezeit: Reisebetten für Babys und Kinder

Quicktipp: Sommerzeit ist Reisezeit. Wir haben für euch beliebte, schöne und günstige Reisebetten für Babys und Kleinkinder herausgesucht. Mit dabei ist zum Beispiel das Reisebett Dream´n Play, das über 480 positive Kundenbewertungen bei Amazon hat. Zu dem Bett gehört auch eine (dünne) zusammenfaltbare Matratze. Auch der Auf- und Abbau ist relativ einfach zu bewältigen. Das Reisebett gibt es ab 29,95€. Wer lieber ein Bett mit Mobilé sucht, wird beim Hersteller Infantastic fündig. Besonders schön ist hier die Möglichkeit, dass man das Bett an der Seite per Reißverschluss öffnen kann. Richtig klasse finden wir das Reisebett von TecTake. Zum Bettchen gehört auch eine Wickelauflage, die man bei Bedarf verwenden kann. Hier kommt ihr zu allen Reisebetten bei Amazon:

Auswahl der beliebtesten Reisebetten

hauckreisebettdreamandplay

Witerlesen für weitere empfehlenswerte Reisebetten, Readybeds und Reisematratzen:

Weiterlesen …Reisezeit: Reisebetten für Babys und Kinder

dm: Jetzt auch als Online-Shop

Alle Fans von dm dürfen sich freuen: Die Drogeriekette gibt es jetzt auch als Online-Shop. Neben typischen Drogerieprodukten punktet der Markt vor allem mit seinen Angeboten für Babys und Kinder. Aber auch die breite Palette an Naturkosmetik und vegetarischen Lebenssmitteln ist für viele ein Grund, bei dm einzukaufen. Jetzt bietet dm über 9000 seiner Produkte auch online an.

dm-online-shopping

Wer im Alltag keine Zeit findet, zu einer Filiale zu gehen, kann jetzt auch online bestellen und zahlt dabei die gleichen Preise. In der Kategorie Baby und Kind gibt es eine große Auswahl an Windeln, Babypflege oder Babynahrung. Und: Endlich Bald kann man die beliebten dm Baby- und Kinderkleidung auch online shoppen. Bisher war das Textil- und Bekleidungssortiment nur in einigen Filialen erhältlich. Sowohl die Hausmarke Pusblu als auch die beliebte Marke Alana mit verschiedenen Bodys, Jäckchen, Schlafsäcken usw. ist demnächst online verfügbar.

Lieferung und Versandkosten

Weiterlesen …dm: Jetzt auch als Online-Shop

Milchshake: süße Schwangerschafts- und Stillmode

Richtig schöne und ausgefallene Mode für Schwangere und Stillende haben wir bei Amazon gefunden. Die Marke Milchshake entwirft verspielte und trendige Sachen, die der Figur der werdenden Mama schmeichelt und auch beim Stillen praktisch ist. Die Schwangerschafts- und Stillkleidung hat einen horizontalen Stilleingriff, durch den man mit einer Hand die obere Stofflage hochschieben kann. Übrigens: Wer im Herbst Mama wird, der sollte sich die Tragejacken von Milchshake anschauen. Geeignet sind sie für alle Tragetücher oder Babytragen (Manduca, Ergobaby…). Hier kommt ihr zur Schwangerschafts- und Stillmode von Milchshake.

milchshake - Mode

milchshake - Mode

  • auch für kältere Tage sind stylische Pullis dabei

Weiterlesen …Milchshake: süße Schwangerschafts- und Stillmode

Baby-Markt: 20% Rabatt auf Mode [nur heute]

Quicktipp: Bei Baby-Markt bekommt ihr nur noch heute bis zu 20% auf Mode. So bekommt ihr viele beliebte Marken wie SterntalerConverseSteiff, und Esprit stark reduziert. Der Gutscheincode gilt nur noch heute. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei Baby-Markt vorbeizuschauen!

baby markt 20 prozent

 

Der Gutschein gilt ab einem Bestellwert von 100,-€ und wird ganz einfach im Warenkorb eingelöst. Außerdem bekommt ihr ab 75€ 15% Rabatt und ab 50€ 10% Rabatt auf Mode. Hier könnt ihr euch eure Rabatte sichern:

Weiterlesen …Baby-Markt: 20% Rabatt auf Mode [nur heute]

Ernsting´s family: Süße neue Minions Sachen für Babys und Kleinkinder

Quicktipp: Bei Ernsting´s family gibt es jetzt viele Sachen mit den Minions. Die beliebten gelben Figuren gibt es auf T-Shirts, Kappies, Strandlaken, Handtüchern oder als Plüschfigur. Die Sachen bekommt ihr zu den gewohnt günstigen Preisen von Ernsting´s family. Es lohnt sich auch ein Blick in die Kategorie NEUE Babysachen. Hier gibt es immer wieder süße Bodys, Shirts oder Sets. Unter MY HOME findet ihr noch mehr Disney-Sachen, z.B. von Frozen oder Minnie Mouse. Hier kommt ihr zum Minion-Special.

Minions

Weiterlesen …Ernsting´s family: Süße neue Minions Sachen für Babys und Kleinkinder

myToys: bis 34% extra Temperatur-Rabatt auf fast 500 Artikel

Eine super Schnäppchengelegenheit ist gerade der myToys Temperatur-Rabatt Jeden Tag um 13 Uhr wird die aktuelle Temperatur gemessen. Die Temperatur entscheidet, wieviel Rabatt ihr zwischen 15 Uhr und 24 Uhr bekommt. Für Donnerstag bis Freitag werden in Berlin 27 bis 34 Grad erwartet! Das heißt, ihr bekommt voraussichtlich über 25% extra Rabatt auf fast 500 Artikel, also auch auf bereits reduzierte Artikel – darunter viele Schnäppchen z.B. von Manduca, Laufräder, Roller, Trikes, die Cloud b Schildkröte, Kinder-Reisebetten, sehr günstige Buggys, Sandkästen, Bobbycars, Wasserbahnen uvm… Hinweis: der Rabatt gilt ab 29€ Bestellwert wird euch erst im Warenkorb angezeigt und abgezogen.

Für alle Erstbesteller gibt es außerdem einen ganz neuen 10 Euro myToys Gutschein.

Hier kommt ihr zur Übersicht aller Aktionsartikel:

temperatur-rabatt-montag

 

Weiterlesen …myToys: bis 34% extra Temperatur-Rabatt auf fast 500 Artikel

Die 20 schönsten Badeanzüge und Badehosen für Babys und Kleinkinder

Egal ob Schwimmbad, See oder Meer – bald geht die Badesaison wieder los. Für einen schönen Tag am Wasser braucht es nicht viel: Neben Eimer, Schaufel und Sonnencreme sollte aber auf keinen Fall das passende Badeoutfit für die Kleinen fehlen. Eine gute Idee ist es übrigens auch, für lange Tage am Wasser einen Bademantel einzupacken, in dem die Kleinen sich in den Planschpausen aufwärmen können.

badezeit
Zeit für den Strand © thinkstock

Bei C&A haben wir richtig süße Badehöschen mit Minnie, Mickey und Hello Kitty gefunden. Der Bademantel mit Tigger darf natürlich auch nicht fehlen:

Weiterlesen …Die 20 schönsten Badeanzüge und Badehosen für Babys und Kleinkinder

Schutz vor Mücken für Babys und Kleinkinder

Endlich wieder lange draußen sein, endlich wieder viel Zeit in der Natur verbringen – wenn nur die lästigen Mücken nicht wären. Auf dem Balkon, auf dem Spielplatz und besonders an Seen und Teichen halten sich die kleinen Tiere auf.  Gerade zur Urlaubszeit sind die Insekten ein großes Thema: Wie kann man sich und sein Kind in der Outdoor-Saison am Besten vor unangenehmen Stichen schützen?

ThinkstockPhotos-466368833

Für Babys keine Chemie

Für Babys gilt: Nicht mit chemischen Mückenschutz einsprühen oder einreiben, denn Babys nehmen die chemischen Stoffe intensiver auf als Erwachsene. In den meisten Insektenschutzmitteln ist der Repellentwirkstoff DEET enthalten. Der bietet zwar einen zuverlässigen Schutz – ist aber nicht für Babys geeignet. Verwendet man Produkte mit DEET über einen längeren Zeitraum kann das die Schleimhäute reizen und zu Schädigungen des Nervensystsems führen. Auch andere Mückensprays oder sogenannte Elektroverdampfer können gesundheitliche Schäden hervorrufen und dürfen nicht in geschlossenen Räumen benutzt werden, in denen sich Babys, Kleinkinder oder Schwangere aufhalten.

Es gibt aber zahlreiche andere Möglichkeiten, die ihr ausprobieren könnt.

Weiterlesen …Schutz vor Mücken für Babys und Kleinkinder

Ökotest: Schulranzen im Test

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Eben war das Kind noch ein kleines Baby, nun ist es schon ein großes Schulkind. Ein große Rolle beim Start in den neuen Lebensabschnitt spielt neben der Zuckertüte auch der erste Schulranzen. Die Ansprüche sind bei den meisten Eltern hoch. Neben einem kindgerechten Aussehen, muss der Ranzen auch gut sitzen und sicher sein. Die Stiftung Ökotest nahm 2014 acht verschiedene Schulranzen für Anfänger und zwei Rucksäcke für ältere Kinder genauer unter die Lupe.

[caption id="attachment_53477" align="alignnone" width="600"]Schulranzen im Test © Thinkstock Schulranzen im Test © Thinkstock[/caption]

Positive Bilanz zogen die Tester bei fast allen Schulranzen in Sachen Handhabung, Sicherheit und Verarbeitung. Die meisten Modelle passen sich dem Rücken gut an, lassen sich gut tragen und bieten genug Platz für Bücher und Hefte.

Allerdings erhielt keiner der Ranzen im Gesamturteil die Bewertung „sehr gut“. Als bestes Urteil musste im Test ein „befriedigend“ ausreichen. Kritik hagelte es vor allem im Test auf die Inhaltsstoffe. Hier schnitten alle Modelle mit einem „ungenügend“ ab. Ein Beispiel für problematische Stoffe sind die Reflektormaterialien. Sie bestehen bei den meisten Modellen aus PVC.

Die Tester bemängelten auch, dass viele Ranzen in der dunklen Jahreszeit von Autofahrern schlechter gesehen würden. Nur der „McNeill Ergo Light Trekking“ sei durch „sein helles Design“ noch erkennbar. Doch der Trend ginge, so einige Hersteller gegenüber Ökotest, immer mehr zu dunkleren Farben ohne „uncoole“ Neonflächen.

Preislich bewegen sie die Ranzen zwischen knapp 90 Euro (Schulrucksäcke) und rund 180 Euro.

Die gestesteten Schulranzen im Überblick:

  • Der Die Das Dark Forest, 5-teilig, Fliegengewicht XS, Steinmann Lederwarenfabrik (befriedigend)
  • Sammies Optilight Spaceship 5-teilig, Hama (befriedigend)
  • Scout Buddy Sweety, Sternjakob (befriedigend)
  • McNeill Ergo Light Trekking, Merrily, 5-teilig, McNeill (ausreichend)
  • School-Mood Trageleicht Time-less Karo Green,Fredy Zwenger (ausreichend)
  • Scout Mega Starship, Sternjakob (ausreichend)
  • Leder Wolf Anfängerranzen aus Baumwolle 435 Pinguin türkis, Lederwolf (mangelhaft)
  • Step by Step Marguerite Schulrucksack-Set, 5-teilig, Hama (mangelhaft)

Schulrucksäcke für ältere Kinder:

  • Take it easy Schulrucksack London New Tattoo, Thorka (ausreichend)
  • 4You Schulrucksack Classic Plus Daily Escort, 4You (ungenügend)

Testsieger

Mit dem Gesamtergebnis „befriedigend“ schnitt der „Der Die Das Dark Forest 5-teilig, Fliegengewicht XS“ ab. Der Ranzen des Anbieters Steinmann Lederwarenfabrik kostet ca. 160€-180€. In den Teilergebnissen punktete der Schulranzen im Bereich Handhabung, Sicherheit und Verarbeitung mit einem „sehr gut“. Lediglich im Teilergebnis Inhaltsstoffe erhielt er ein „ungenügend“. Doch wenn man darauf achtet, dass das Kind im Sommer nicht mit der nackten Haut  mit dem Ranzen in Berührung kommt, kann man den Ranzen guten Gewissens kaufen, erklärt die Ökotest.

[caption id="attachment_53401" align="alignnone" width="600"]Schulranzen von DerDieDas © Thinkstock Schulranzen von DerDieDas © Thinkstock[/caption]

 

Platz 2 und Platz 3

Auch die Modelle „Sammies Optilight Spaceship 5-teilig“ des Herstellers Hama und der  „Scout Buddy Sweety“ von Sternjakob können Eltern bedenkenlos kaufen. Denn beide „waren in der Sicherheitsprüfung top“. Auch in puncto Sicherheit und Handhabung überzeugten die Ranzen die Tester.

[caption id="attachment_53472" align="alignnone" width="554"]Scout Schulranzen © Scout Schulranzen von Scout © Scout[/caption]

 

Testverlierer

Der „Leder Wolf Anfängerranzen aus Baumwolle 435 Pinguin türkis“ und der „Step by Step Marguerite Schulrucksack-Set, 5-teilig“ von Hama waren die eindeutigen Verlierer im Test. Nicht nur die Inhaltstoffe waren „ungenügend“, auch im Bereich Sicherheit erhalten beide nur ein ausreichend. Bei dem Modell „Leder Wolf Anfängerranzen aus Baumwolle“bemängelte die Ökotest, dass es hier nur zwei große Fächer gebe. Das Fach für große und schwere Bücher aber würde fehlen, so dass Kinder den Ranzen nicht ergonomisch tragen könnten. Den Schultergurten und dem Rückenpolster fehle es ebenfalls an einer ergonomischen Formung.

Tipps für den Schulranzenkauf

Die Ökotest empfiehlt Eltern, ihr Kind zum Kauf mit zu nehmen. Denn ob der Ranzen gut sitzt, kann man nur beim Probieren der verschiedenen Modelle herausfinden. Wer sich schließlich für ein Modell entschieden hat, sollte regelmäßig die Schulterriemen kontrollieren und gegebenen falls neu einstellen. Und besonders wichtig: Sicherheit geht vor Schönheit. Reflektoren an Ranzen sind besonders nützlich, wenn das Kind Straßen überqueren muss, um zur Schule zu gelangen.

Den ausführlichen Artikel gibt es auf Ökotest.de.