Schöne Möbel für das Kinderzimmer

Wer kennt das nicht – die Bilderbücher und das Spielzeug des kleinen Schatzes stapeln sich schon nach kurzer Zeit. Kindgerechte Möbel müssen her. Sie sollten stabil und kippsicher sein, leicht zu reinigen, platzsparend, schadstofffrei und ungefährlich.

schöne Aufbewahrungsmöbel für`s Kinderzimmer

Super praktisch sind dabei Möbel, die mitwachsen. Das gilt auch bei Regalen oder Kommoden, die man oft unkompliziert vom Wickeltisch zum Kinderzimmer-Möbel umfunktionieren kann.

Doppelcharakter Möbel - VERTBAUDET

Auch spezielle Boxen, die teilweise im Modul erhältlich sind, weisen eine große Flexibilität auf – als Ordungshüter oder auch Sitzgelegenheit. Und selbstverständlich sollen die kleinen Raumwunder für das Kinderzimmer schön sein!

Multifunktionalität bei Möbeln

© Vertbaudet

Die kleinste Lösung: Utensilos für Spielzeug und allerlei Kram

Aufräumen muss schnell gehen. Daher eignen sich zur Spielzeugaufbewahrung geräumige Körbe oder Kisten. Alles hinein – fertig. Wenn die Körbe einer bestimmten Serie oder gewissen Modulen angehören, sind sie noch auf Jahre erweiterbar – und alles findet seinen Platz. Die stabileren Modelle eignen sich auch hervorragend zum Sitzen oder als kleiner Tisch, je nach Belieben.

Utensilos

  1. Aufbewahrung von 3 sprouts 
  2. Korb von kusiner Ikea
  3. Korb mit Deckel, Serie kusiner Ikea
  4. Sternchenaufbewahrung
  5. Körbchen von Ikea
  6. Kiste mit Rollen von Vertbaudet
  7. Aufbewahrung von kidsley 
  8. Box von Vertbaudet
  9. Aufbewahrung von kidsley

Kleine Raumwunder mit Aha-Effekt: Fabelhafte Kinderregale

Der Trend geht zum Doppelcharakter” bei Kindermöbeln. Diese sollen ganz multifunktional als Alltagsgegenstand Spielzeug und Bücher verstauen und gleichzeitig Objekte der kindlichen Spielewelt darstellen. So kann ein bloßes Regal auch Auto oder Haus sein oder sich in die Phantasiewelt der Kleinen einpassen, ohne seinen Nutzen zu verlieren.

Kinderregale

© VERTBAUDET

Besonders schön sind Regale, die Schachteln, Körbe und andere Aufbewahrungen beheimaten und so das Zimmer immer aufgeräumt aussehen lassen. Der ganze KrimsKrams verschwindet in den einzelnen Behältnissen. Dazu lassen sich Regale auch gut dekorieren.

Regale

© VERTBAUDET

 Praktisch: Die neuen Spielzeugtruhen

Alles Zeugs verschwindet im Handumdrehen, und sie eignen sich hervorragend als Sitzbank oder Abstellfläche. Die Modelle fügen sich außerdem perfekt in das Mottozimmer ein – vom Prinzesinnenreich über Piratenhöhlen bis hin zur kunterbunten Pippi Langstrumpf – Villa.

aufbewahrungskisten

  1. Koffertruhe, gesehen bei Ikea
  2. Ritter Truhe gefunden bei Maisons du Monde
  3. Miezekatzen-Truhe von Vertbaudet

 Die schönsten Kinderkommoden

Bei den Kinderkommoden haben wir die größte Preisspanne entdeckt. Echtholzmöbel sind in der Regel teurer als andere stabile Materialien. Auch Pressspan (MDF) oder ähnliches sind eine Alternative für Kinderzimmermöbel.
Echtholzmöbel sind eine langfristigere Investition. Wogegen Geschmack und Interessen von Kindern eher oft wechseln. Die Möbel sollten Alter und Interessen der Kinder angepasst und auch entsprechend austauschbar sein.

Echtholzkommoden via maisonsdumonde

© Maisons du Monde

Im Bereich der Echtholzmöbel gibt es neben den klassischen Modellen auch echte Hingucker unter den Kommoden, wie bestimmte Muster oder Farben, die auch die Herzen der Erwachsenen höher schlagen lassen.

Kinderkommoden

© VERTBAUDET

Aber auch wer eher den preislich günstigeren Modellen zugetan ist, kann sich an einigen wunderbaren Stücken erfreuen, die das Kinderzimmer individueller erscheinen lassen und die etwas Besonderes an sich haben. Auch Mottozimmer lassen sich mit Kommoden gut ergänzen. Sterne, Schmetterlinge, Autos oder Tiere – es gibt hier einige bildhübsche Beispiele!

Kinderkommoden

© VERTBAUDET

Inspiration? So toll können Kinderzimmer aussehen:

Mottozimmer

© Maisons du Monde

Einfach hübsch ist auch diese Kinderzimmerinspiration, gesehen bei Maisons du monde!

Mottozimmer Hausregal und Kommode via maison du monde

© Maisons du Monde

Mottozimmer mytoys.de prinzessin

© myToys

Wie habt ihr die Zimmer eurer Kinder eingerichtet? Was sollten wir unbedingt noch ergänzen? Wir freuen uns auf eure Ideen in den Kommentaren!

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar