Rückruf: Britax Römer ruft den Autokindersitz Dualfix zurück

Der Kindersitzhersteller Britax Römer informiert, dass aufgrund möglicher Qualitätsprobleme vorsorglich alle DUALFIX Kindersitze, die zwischen November 2017 und März 2018 gekauft wurden, zurückgegeben werden sollen. Der Austausch erfolgt kostenlos.

Das Unternehmen hat sich entschieden, eine Produktionscharge des Kindersitzes DUALFIX aufgrund eines möglichen Qualitätsproblems bedingt durch eine Komponente im Sitz, freiwillig zurückzurufen.

Betroffen sind alle DUALFIX Kindersitze, die zwischen dem 3. November 2017 und dem 22. März 2018 verkauft wurden. Solltest du während dieser Zeit einen DUALFIX gekauft haben, kannst du hier prüfen, ob der Sitz deines Kindes von der freiwilligen Rückrufaktion betroffen ist.

Alle DUALFIX Kindersitze, die nicht in der betreffenden Produktionscharge waren, sind von dem Rückruf nicht betroffen und können bedenkenlos weiter verwendet werden. Die entsprechende Komponente wird in keinem anderen Britax Römer Produkt verwendet – dazu gehören auch alle anderen Versionen des DUALFIX. Britax Römer hat keine Berichte über Vorfälle oder Unfälle im Zusammenhang mit der womöglich fehlerhaften Komponente erhalten.

Eltern, die einen betroffenen Kindersitz besitzen, sollten diesen ab sofort nicht mehr verwenden und sie sollten sich so schnell wie möglich hier registrieren. Britax Römer tauscht den Kindersitz selbstverständlich kostenlos aus.

Solltest du weitere Fragen oder Bedenken haben, wende dich bitte an Britax Römer – telefonisch unter +49 8221-9689070 oder auf der Webseite.