Rückruf: Granini ruft Fruchtschorle FruchtTiger zurück

Um Verbraucher zu schützen, ruft die Eckes-Granini Deutschland ruft vorsorglich einige Flaschen FruchtTiger Apfel-Erdbeere, FruchtTiger Sport Apfel-Citrus und Naturelle Apfel-Zitrone zurück.

Rückruf: Die betroffenen Saftschorlen (c) Granini-Eckes

Betroffen sind die folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten:

  •  FruchtTiger Apfel-Erdbeere in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 11.07.2016 und 12.07.2016
  • FruchtTiger Sport Apfel-Citrus in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 09.09.2016
  •  Naturelle Apfel-Zitrone von hohes C in der 0,5 Liter PET-Flasche mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10.07.2016 und 11.07.2016

Verbraucherreklamationen und die nachfolgende Überprüfung haben ergeben, dass einige wenige der Saftschorlen vor der Abfüllung mit Hefen verunreinigt wurden, teilte der Hersteller mit. Die Hefen sorgen für einen Gärungsprozess, der zum Druckaufbau in den Flaschen führen kann. Diese Flaschen verformen sich dann und der Füllspiegel sinkt deutlich. Beim Öffnen entweicht der Druck und Getränk spritzt heraus. Verbraucher werden gebeten, die optisch auffälligen Flaschen nicht zu öffnen. Der Saft sollte nicht getrunken werden.

Rückruf: Die betroffenen Saftschorlen (c) Granini-Eckes

Kunden können sich mit Fragen an den Eckes-Granini Verbraucherservice (Tel.: 0 61 36/35 18 00, Mail: verbraucher-service@eckes-granini.com) wenden. In Absprache mit den Behörden werden betroffene Flaschen mit dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum bereits aus dem Handel gezogen. Wer bereits Flaschen erworben hat, kann die betroffenen der betroffenen Produkte zurück geben, der Preis wird erstattet. Die Eckes-Granini Deutschland GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich für mögliche entstandene Unannehmlichkeiten.

Quelle: Granini-Eckes

Antworten auf

  1. Andreas 5. März 2016 an 15:02 #

    Irgendwie macht mich das sehr nachdenklich, denn erst seit es diese PET / Weichkunststoffflaschen gibt hört man von diesen Mängeln. Daher kaufe ich nach Möglichkeit nur Schorlen / Säfte in GLASFLASCHEN. Zum Glück gibt es Granini Glasflaschen (0,25 l) in Polen, Tschechien oder Frankreich auch im normalen Supermärkten. Der Preis liegt im Durchschnitt bei 0,80€ und das Getränk schmeckt aus der Glasflasche viel besser und ist dazu auch länger haltbar. Übrigens Pago Säfte gehören auch zu Granini und diese bekommt man wieder vermehrt in Östereich und Süddeutschland. Getränke mit Kohlensäure und oder Mixgetränke gehören nicht in PET / oder Kunststoffflaschen. Als Alternative empfehle ich Säfte aus Tetraverpackungen.

  2. Gimpl Susanne 27. Februar 2016 an 23:58 #

    Unsere Kinder trinken das immer sofort beim Einkauf, nicht erst daheim. Ist das nun bedenklich?????????

    • Susi Dimpl 28. Februar 2016 an 10:36 #

      Zuhause ist das nicht bedenklich, da es bereits bezahlt worden ist. Im Laden trinken ist bedenklich :) NEIN ! völlig unbedenklich, wenn es nicht das MHD und die verformte Flasche ist !!!

Schreibe einen Kommentar