Geschenke für Babys von 0 bis 1 Jahr

Das erste Weihnachten mit Baby wird völlig anders als die Feste in den Jahren davor, denn jetzt dreht sich alles um das neue Familienmitglied. Den meisten Spaß haben die Kleinsten oft beim Auspacken und Rascheln mit dem Geschenkpapier – aber auch der Inhalt soll natürlich Eltern & Kind Freude machen. Wir haben für euch die schönsten Geschenkideen für Babys ab Geburt zusammengetragen.

Babytrainer und Spielbogen

Ist das Baby gerade drei bis vier Monate alt, eignet sich ein sogenannter Spielebogen. Mit dem Rücken auf der Decke liegend, kann sich das Baby in aller Ruhe die Rasseln, Figuren und Spiegel anschauen, die an einer Stange über ihm befestigt sind. Wird das Baby älter, versucht es danach zu greifen, später motivieren die seitlich angebrachten Spielsachen zum Drehen und Krabbeln.

images (1)Spielebogen

Solini Greif- und Spielgerät „Fliegenpilz“ (Baby-walz, ca. 30€)
Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke (Amazon, ca. 50€)
Bieco – My first Gym aus Holz (Amazon, ca. 30€)

Greifen und Stapeln

91pOozw9KWL._SL1500_Lustiger BallUnbenannthandschuh

Eine prima Übung für kleine Hände sind auch kleine Würfel aus Stoff oder Plastik, die man stapeln oder einfach durch die Wohnung schieben kann. Zum Beispiel von Haba (9,99 Euro) in vier verschiedenen Farben. Förderlich für die Kommunikation zwischen Baby und Eltern sind kleine Fingerpuppen, mit denen man erste Abzählreime machen oder Verstecken hinter dem Rücken spielen kann.

Perfekt für Babys Glück sind einfache Rasseln. Am besten in bunten Farben, so dass Babys Augen etwas zu entdecken haben. Dabei eignen sich Varianten aus Stoff eher, weil die Kleinen noch auf allem Herumkauen. Für die ersten Krabbelversuche eignet sich der Entchenball von Fisher Price perfekt. Gerade wenn das Baby meint, den Ball in den Händen zu haben, rollt er weiter und spornt damit das Kleine an, weiter zu robben. Spielerisch schulen Babys so ihre Motorik.
Auch der O-Ball kann ein unersetzlicher Begleiter von Anfang an werden. Die Babys lernen damit erst greifen, später dann werfen.
Fingerpuppen Sandmännchen
Fisher-Price Entchenball (baby-markt, ca. 10€)
Haba Stoffwürfel-Knuddelquartett (Jako-o, ca. 10€)
O-Ball (Jako-o, ca 8€)

Wie Mama und Papa spielen: Baby-Telefone

handy

Auch die Allerkleinsten möchten am liebsten das tun, was Mama und Papa machen. Daher ist auch ein Spielzeugtelefon, das Geräusche macht, ein beliebtes Geschenk.  Ein Schlüsselbund mit Spielschlüsseln ist eine gute Alternative, wenn ihr Babygadgets wie Spielzeugtelefonen eher skeptisch gegenüber steht.

Handy mit Klingelton (Jako-o, ca. 13€)
Ravensburger ministeps 04392 – Mein erstes Smart-Fon (Amazon, ca. 17€)
Spielschlüssel (Amazon, 5-15€)

Tipp: Spielzeuge unter Geschwistern weiterverschenken

Für Eltern, die schon ein oder mehrere ältere Kinder haben, ist es schwieriger, ein geeignetes Geschenk zu finden, weil von den Großen noch alles vorhanden ist. Eine schöne Idee, die die Geschwister einander näher bringt, ist es, das ältere Kind eins der alten Babyspielzeuge an das neue Familienmitglied verschenken zu lassen. Dazu muss die Gabe natürlich vor dem Fest eingepackt werden und dem Weihnachtsmann an die Tür gestellt werden, damit er es am Abend mitbringen kann.

Wenn das Baby ein Neugeborenes ist, sind auch praktische Dinge geeignet, um unter dem Baum zu liegen. Eine Babytrage zum Beispiel oder ein paar Babyflaschen, Schnuller oder ein kleines Kirschkernkissen gegen Bauchschmerzen. Wollen eure Verwandten auch noch Tipps für die Geschenkeliste? Wie wäre es mit einem schönen Fotoalbum, in dem die ersten Erinnerungen eingeklebt werden können? Oder ein Bilderbuch für später? Vielleicht braucht ihr auch noch etwas für das Kinderzimmer – eine kleine Kiste für Spielzeug oder einen Kinderstuhl für das zweite Lebensjahr?

Es müssen nicht Unmengen von Geschenken sein: An diesem besonderen Abend gibt es so viele spannende Dinge zu entdecken – die Lichter und Kugeln am Baum, die besinnlichen Lieder, die gesungen werden oder die aufgeregten Eltern und Geschwister.

Alle Geschenkideen für Babys von 0 bis 1 Jahr im Überblick

, ,

Antwort auf

  1. Anna 9. Dezember 2013 an 22:04 #

    Vielen Dank für die Liste, wir überlegen nämlich gerade, welche Wünsche unsere Kleine denn haben könnte :-)

Schreibe einen Kommentar