8 Ideen für leckeres „Gruselfood“ zu Halloween

In genau 3 Wochen ist Halloween – seid ihr schon in Gruselstimmung? Wir jedenfalls sind es und haben deshalb 8 wunderbare (und einfache!) Ideen herausgesucht, mit denen ihr euren Kindern eine kleine, gruselige Überraschung zaubern könnt. Hier kommt unser liebstes „Halloweenfood“:

1. Spinnekekse

Für die „Spinnenkekse“ braucht ihr eine Packung (runde) Kekse, Zuckerguss oder weiße Schokolade und Sckoladenkugeln (bspw. Schokobons). Auf die Kekse malt ihr mit Schokolade 8 Striche für die Beine und setzt die Kugel oben drauf. Zum Schluss malt ihr mit der Schokolade noch Augen auf – fertig.

© san_ta

2. Vampirnudeln

Die „Vampirnudeln“ dauern nicht viel länger als normale Nudeln auch. Ihr kocht einfach wie gewohnt Spaghetti und eine Tomatensoße. Extra braucht ihr noch etwas Käse (mit einem Austecher rund ausstechen oder auschneiden) für die Augen, sowie eine Olive, die ihr halbiert darauflegt. Noch etwas Käse und eine weiter Olive braucht ihr für den Mund bzw. die Zähne. Einfach wie auf dem Bild zu sehen zurechtschneiden und servieren.

via stock.adobe.com | © GreenArt

3. Gruseltoast

Wer es ganz einfach haben möchte, ist mit dem „Gruseltoast“ gut bedient. Das ist nämlich nichts weiter als ein Toast mit Käse. Nagut, Augen und Zähnen natürlich – aber die sind wirklich schnell gemacht. Alles was ihr dafür braucht, ist etwas (hellerer) Käse, wahlweise geht auch Ei. Dazu Oliven und oder schwarze Lebensmittelfarbe. Daraus schneidet ihr Augen, Mund und Zähne zurecht bzw. malt sie auf. In 5 Minuten fertig und eure Kinder werden begeistert sein!

via stock.adobe.com | © azurita

4. Kürbis-Pfannkuchen

Supereinfach sind auch die „Kürbispfannkuchen“ – denn eigentlich sind sie nichts weiter als normale Pfannkuchen auch Ihr macht die Pfannkuchen wie gewohnt nach eurem Lieblingsrezept und gebt den Teig in die Pfanne. Oben lasst ihr etwas Platz und gebt mittig einen weiteren kleinen Klecks Teig dazu – das wird der Stiel des Kürbis. Sind die Pfannkuchen fertig, malt ihr einfach mit Schokolade (oder auch Marmelade) ein Gesicht auf – fertig!

via stock.adobe.com | © ricka_kinamoto

5. Mandarinenspinne

Immer noch zu aufwendig? Okay, es geht auch noch einfacher! Für die Spinne braucht ihr lediglich drei geschälte Mandarinen. Zwei davon lasst ihr im Stück – für den Körper und den Bauch. Die dritte zerteilt ihr in ihre einzelnen Segmente und legt 8 Spinnenbeine dazu. Anschließend malt ihr mit Schokolade noch Augen auf den Kopf der Spinne – oder ihr kauft einfach fertige, essbare Zuckeraugen (gibt es zum Beispiel hier), die ihr nur auflegen müsst.

via stock.adobe.com | © san_ta

6. Gruselgebiss

Ziemlich gruselig sehen auch diese Gebisse aus. Dafür braucht ihr einen Apfel, Erdnussmus (Marmelade sieht bestimmt auch gut aus), Cashewkerne (Sonnenblumenkerne gehen auch), sowie Marshmellows, etwas Schokolade und kleine Holz-Zahnstocher. Zuerst bereitet ihr die Augen vor. Dafür piekst ihr einfach einen Marshmellow auf den Zahnstocher und gebt mittig einen Klecks Schokolade drauf. Während das trocknet, kümmert ihr euch um die Münder. Apfel waschen, aufschneiden und innen ein Stück wegschneiden. Da hinein schmiert ihr etwas Nussmus und steckt die Cashew- oder Sonnenblumenkerne als Zähne hineine. Danach noch mit dem Zahnstocher das Auge befestigen – fertig ist ein gesunder (okay, bis auf die Marshmellows) Snack für zwischendurch.

via stock.adobe.com | © GreenArt

7. Gespensterpizza

Alle Kinder lieben Pizza, oder? Wenn ihr selbst Pizza belegt, dauert diese Variante nicht viel länger als normale. Ihr belegt sie wie gewohnt, nur dass ihr den Käse anschließend nicht darüberstreut, sondern Käsescheiben in Form von Gespenstern zurechtschneidet. Augen und Mund sind aus kleinen Olivenstücken gemacht. Genau, wie die Spinnen.

via stock.adobe.com | © Jenifoto

8. Mumienwürstchen

Auch dieser Snack ist ganz schnell zubereitet. Alles was ihr dafür braucht, sind (Tofu-)Würstchen und etwas Blätterteig. Den Teig schneidet ihr in dünne Streifen und wickelt ihn um die Würstchen – dann ab in den Backofen und warten, bis der Teig aufgegangen ist und anfängt, braun zu werden. Im Anschluss könnt ihr den „Mumien“ noch kleine Augen hinzufügen. Dafür eignen sich zum Beispiel Gewürznelken. Wer es so haben möchte, wie auf dem Bild, gibt vorher einfach noch einen Klecks Majo oder Meerrettich drauf, bevor er die Nelken einsteckt.

via stock.adobe.com | © timolina

Harry Potter Fans aufgepasst: Teil 2 der exklusiven Kinderkollektion bei Boden ist da!

[Anzeige]

Harry-Potter-Fans aufgepasst! Zusammen mit Warner bringt MiniBoden nun Teil der 2 der exklusiven Harry Potter Kollektion heraus. Die neue Kollektion ist ebenfalls streng limitiert und in den Größen 50 bis 164 erhältlich. So kommen sowohl Babys, als auch (Klein-)Kinder und Jugendliche in den Genuss dieser wahrlich zauberhaften Kleidungsstücke. Hier kannst du alle Teile anschauen.

Weiterlesen …Harry Potter Fans aufgepasst: Teil 2 der exklusiven Kinderkollektion bei Boden ist da!

Gratis ErsteSchritte Babybox von Limango für dein Baby

Wer gerade schwanger ist oder ein Baby bekommen hat, kann jetzt bei Limango eine gratis ErsteSchritteBox mit einer tollen Babydecke von done by deer im Wert von ca. 35 Euro für sein Baby gewinnen. Einmal pro Monat werden unter allen eingegangen Anmeldungen 5000 Baby-Willkommenspakete verlost. Hier kannst du dich anmelden.

Limango ist einer der größten Shoppingclubs und besonders für Familien interessant. Mehrmals wöchentlich gibt es in den Aktionen Kindermode, Kinderschuhe oder Babyausstattung von bekannten Marken oft zwischen 30-70% günstiger als UVP. Die Begrüßungsbox ist limitiert und nur für kurze Zeit erhältlich. Hier kannst du dich anmelden.

Weiterlesen …Gratis ErsteSchritte Babybox von Limango für dein Baby

30 Geschenkideen für Kinder unter 5€

Ob als Füllung für den selbstgebastelten Adventskalender, zum Wichteln, Nikolaus, als Mitgebsel zum Kindergeburtstag oder auch einfach als kleines Geschenk zwischendurch – manchmal ist man auf der Suche nach einer Kleinigkeit, die bestenfalls weniger als 5€ kostet.

Das ist tatsächlich gar nicht so leicht. Denn wenn wir mal ehrlich sind, sind die meisten Dinge in dieser Preisklasse schlichtweg blöder Schnickschnack, der früher oder später lieblos in der Kinderzimmerecke landet. Aber es geht auch anders. Deshalb wollen wir euch heute 30 wirklich tolle Geschenke vorstellen, die nicht nur wahnsinnig günstig, sondern auch noch schön sind und einen echten Mehrwert bieten. Unsere Ideen – sortiert nach Interessen – lest ihr hier.


[toc]

Für Babys und Klein(st)kinder

Vor allem für Babys und Kleinstkinder ist es gar nicht so einfach, Kleinigkeiten für den Adventskalender zu finden, da viele Teile schlichtweg zu klein sind und deshalb Verschluck- bzw. Erstickungsgefahr droht.

Einige schöne Dinge haben wir aber dennoch gefunden, wie zum Beispiel die kleine Lego Duplo Raupe, an der 1-jährige Kinder sicherlich schon ihre Freude haben. Auch der Holzshaker ist ein tolles Geschenk, denn gerade die Allerkleinsten lieben Geräusche und Musik. Für Babys ist außerdem der knisternde Schmetterling von Haba ein tolles Geschenk.


[atkp_list id='109124' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Was natürlich auch immer geht, sind Bücher. Von Pixi gibt es viele tolle „Unkaputtbar Pixis„, die sowohl reißfest als auch wasserbeständig sind. Aber auch kleine Pappbilderbücher, wie zum Beispiel das vom kleinen Maulwurf ist eine schöne Geschenkidee und kostet dabei keine 3€. Sehr süß finden wir auch die kleine Gießkanne. Ob in der Badewanne, im Sandkasten oder am Strand – an Sandspielzeugen haben Kinder erfahrungsgemäß sehr lange Freude.


[atkp_list id='109132' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Falls ihr noch weitere Ideen für kleine Geschenke bzw. Adventskalenderfüllungen für Babys und Kleinkinder sucht, haben wir hier noch einen weiteren, seperaten Artikel für euch, der euch sicherlich interessiert. Um zum Artikel zu gelangen, könnt ihr einfach hier oder auf das Vorschaubild klicken:

Für etwas ältere Kinder

Womit man bei etwas älteren Kindern immer punkten kann, sind Klebetattoos. Diese hier gibt es für ca. 2€ und in vielen verschiedenen Designs. Auch toll finden wir die Lernuhr aus Holz von goki. Perfekt für Vorschulkinder oder auch als kleines Geschenk zum Schulanfang zum Lernen der Uhr. Außerdem ein tolles Geschenk: die Projektions-Taschenlampe von moses. Sie kann sowohl als normale Taschenlampe genutzt werden, als auch als Dia-Projektor, der Bilder (wie zum Beispiel Märchen oder Sternenbilder) an die Kinderzimmerdecke projeziert. Wir selbst haben 2 dieser Lampen und meine Kinder lieben sie.


[atkp_list id='109134' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Auch immer toll für Kinder ist Playmobil. Es gibt wahnsinnig viele verschiedene Sets, die preislich unter 4€ liegen. Ob Ritter, Piraten, Feen, Elfen oder Einhörner – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber Achtung: Unser Erfahrung nach sollte man bei Produkten Playmobil jedoch den Hinweis „nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren“ Ernst nehmen, da hier oft wirklich klitzekleine Figürchen enthalten sind.


[atkp_list id='109130' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Für Spielefans

Spiele für den Adventskalender? Viel zu teuer! – Oder doch nicht? Wir haben 3 wunderschöne Spiele gefunden, die alle unter 5€ kosten. Das Kartenspiel bekommt ihr sogar schon für unglaubliche 2,50€. „Zahlendino“ ist ein Memoryspiel – nur dass hier statt zwei gleicher Bilder Zahlen und die dazugehörigen Mengebildchen aufgedeckt werden müssen. Auch immer eine schöne Kleinigkeit sind Puzzle, wie hier zum Beispiel das Rahmenpuzzle von Ravensburger mit Waldtiermotiv.


[atkp_list id='109129' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Für Musikliebhaber

Fast alle Kinder lieben Musik. Noch besser finden sie es nur, selbst Musik zu machen. Von Nino Percussion gibt es viele tolle und gleichzeitig hochwertige Musikinstrumente aus Holz. Ob Klanghölzer, Triangel, Glockenstab, Shaker (siehe weiter oben) oder auch das Glockenarmband. Übrigens sind die Instrumente auch eine tolle Geschenkidee für Babys zum gemeinsamen Spielen und Musizieren.


[atkp_list id='109126' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Für Kinder, die gern basteln

Auch Bastelmaterial lässt fast alle Kinderherzen höher schlagen. Wer möchte, könnte sicher einen ganzen Adventskalender nur mit Bastelsachen füllen. Schere, Kleber, Sticker, Glitzer, Washitape oder Motivstanzer – es gibt unzählige Möglichkeiten. Ein paar unserer Favoriten findet ihr hier aufgelistet.


[atkp_list id='109128' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Play-Doh-Knete eignet sich ebenfalls hervorragend für den Adventskalender oder auch als kleines Mitbringsel für Kinder, die sich gern kreativ beschäftigen. Es gibt die Dosen sowohl einzeln zu kaufen als auch in günstigen 4er Sets.


[atkp_list id='109131' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Für Bücherwürmer

Eine schöne Idee für ein kleines Geschenk sind auch Bücher. Oftmals sind Bücher teuer, aber wir haben 3 richtig schöne Exemplare für unter 5€ gefunden. „Die kleine Raupe Nimmersatt“ und „Der blaue Autobus“ sind zwei echte Klassiker, die ihr vielleicht schon kennt. Mein persönlicher Favorit ist jedoch das Wimmelbuch (gibt es für alle vier Jahreszeiten) in der Miniversion. Der Preis ist unschlagbar günstig und es ist einfach perfekt, um es immer in der Handtasche dabei zu haben. Wir haben damit schon einige Wartezeiten beim Arzt, im Restaurant oder an der Bushaltestelle überbrückt und meine Kinder finden jedes Mal aufs Neue begeistert. Ich übrigens auch – und würde es immer wieder kaufen.


[atkp_list id='109133' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Für kleine Autofans

Und zu guter Letzt noch ein Klassiker: Matchbox-Autos. Okay, die kleinen Autos heutzutage sind gar nicht mehr von Matchbox, sondern von Siku. Aber irgendwie hat sich mir der Begriff aus meiner eigenen Kindheit so eingeprägt wie ich auch „Tempos“ zu Taschentüchern sage. Aber egal wie sie heißen, Kinder lieben sie. Meine Kinder genauso, wie auch ich damals als Kind schon. Und egal ob Junge oder Mädchen: über die kleinen Autos freuen sich fast alle Kinder gleichermaßen.


[atkp_list id='109125' template='grid_3_columns'][/atkp_list]

Top 3 der Woche: Barfußschuhe für den Winter

Kinderschuhe sind immer wieder ein schwieriges Thema. Mir persönlich ist es wichtig, dass die Schuhe möglichst fair produziert werden, schadstofffrei sind (also dass zum Beispiel das Leder nur pflanzlich gegerbt wird) und am Allerwichtigsten: dass die Sohle so flexibel wie möglich ist.

Inzwischen gibt es viele tolle und hübsche Barfußschuhe – also Schuhe, die eine besonders dünne und flexible Sohle haben, was besonders für Laufanfänger unheimlich wichtig ist. Auch für den Winter gibt es tolle gefütterte Modelle, zum Beispiel die 3 Modelle, die wir euch diese Woche vorstellen möchten.

Weiterlesen …Top 3 der Woche: Barfußschuhe für den Winter

Top 3 der Woche: ungiftiges Badespielzeug

Herbstzeit ist Badewannenzeit, zumindest bei uns. Wenn es draußen stürmt und regnet ist so ein warmes Bad doch einfach nur herrlich. Noch herrlicher wird es nur durch schönes Badewannspielzeug – und zwar bitte welches, das ungiftig und frei von Weichmachern und Co ist. Unsere Top 3 der schadstoffreien Spielzeuge für die Badewanne lest ihr hier:

Nr. 1: Fähre mit Autos von Green Toys

Es gibt ja Spielzeuge aus der Kindheit, an die man sich auch als Erwachsener immer wieder erinnert. Bei mir war das ein Badespielezug – eine Fähre mit Autos.

Umso größer war die Freude, als ich ein ähnliches Spielzeug für meine eigenen Kinder finden konnte, was zudem noch frei von Schadstoffen ist. Die Spielzeuge von Green Toys enthalten kein PVC, Phthalate oder BPA und werden aus 100% recycelten lebensmittelechten Milchpackungen gefertigt.

Im Set enthalten ist sowohl die Fähre als auch zwei Autos – alle 3 Teile können natürlich schwimmen.


[atkp_product id='109224' template='106330'][/atkp_product]

Nr. 2: Seepferdchen aus Naturkautschuk von CaaOcho

Richtig niedlich ist auch das Seepferdchen von CaaOcho, welches aus 100% Naturkautschuk gefertigt ist. Auch dieses Spielzeug ist natürlich  frei von BPA, PVC oder anderen künstlichen Weichmachern und wurde mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Es schwimmt, ist weich und daher auch perfekt für Babys (beispielsweise auch beim Zahnen) geeignet.

Im Gegensatz zu anderen Badetierchen wurde hier außerdem bewusst auf das Loch verzichtet, wodurch kein Wasser eindringen kann und sich so weder Bakterien noch Schimmel im Inneren sammeln können.

Dass Schimmel in Badetieren oder ähnlichen Quietsch-Spielzeugen „mit Loch“ ein Problem darstellt, könnt ihr übrigens hier nachlesen: Schimmel in Spielzeug


[atkp_product id='109223' template='106330'][/atkp_product]

Nr. 3: Fischerboot mit Angel von Plan Toys

Auch Plan Toys stellt natürliches und nachhaltiges Badespielzeug her, wie zum Beispiel dieses hübsche Fischerboot.

Es kommt mit einer Angel und 3 „angelbaren“ Zubehörteilen (Fisch, Schildkröte und Seestern). Auch die kleine Figur ist einzeln und kann vorn in die Kabine des Bootes gesetzt werden, sodass diese „auf hoher See“ sicher ist.

Hergestellt werden alle Produkte von Plan Toys aus Holz – genauer gesagt aus ausgedientem Kautschukholz aus der Latex-Produktion. Auch dieses Spielzeug ist somit selbstverständlich frei von Schadstoffen, Weichmachern und Co.


[atkp_product id='109222' template='106330'][/atkp_product]

Warum ist es so wichtig, dass Badespielzeug nicht aus Plastik ist?

Dass Plastik Schadstoffe enthält, ist uns inzwischen allen bekannt. Kinder sollten deshalb wenn möglich niemals an Plastikspielzeug lutschen. Gefährlich ist es auch immer dann, wenn Plastik mit Wärme in Berührung kommt, da sich so Schadstoffe vemehrt lösen. Plastikwasserflaschen sollten deshalb beispielsweise nie in der Sonne gelagert werden. Genau so verhält es sich auch mit Badespielzeug. In der warmen Wanne lösen sich Schadstoffe ebenso schnell. Und wer will schon, dass sein Kind in einer Mischung aus Weichmachern, BPA, Erdöl, Mikroplastik und Co badet und vielleicht auch noch dieses Badewasser schluckt? Richtig, keiner.

Top 3 der Woche: Wollwalk-Kleidung – darum ist sie so gut

Ich bin ein bekennender Wollwalk-Fan – im Winter gibt es für Kinder einfach nichts Besseres. Wollwalk hält durch das natürliche Lanolin sowohl Nässe als auch Schmutz fern, ist windundurchlässig und temperaturausgleichend. Ein echtes Multitalent also. Deshalb möchte ich euch heute meine persönlichen Wollwalk-Lieblinge (alle Teile tragen auch meine eigenen Kinder) vorstellen:

Weiterlesen …Top 3 der Woche: Wollwalk-Kleidung – darum ist sie so gut

Top 3 der Woche: Geschenke zum ersten Geburtstag

Seid ihr gerade auf der Suche nach einem Geschenk zum 1. Geburtstag? Prima, denn wir haben heute 3 Ideen für euch. Ganz egal, ob ihr „nur etwas Kleines“ schenken wollt oder etwas tiefer in die Tasche greifen möchtet – wir haben 3 Geschenke in 3 verschiedenen Preisklassen herausgesucht und erzählen euch, warum die Geschenke perfekt für Einjährige geeignet sind.

Nr. 1: Bauernhof- Soundbuch mit 6 leicht auslösbaren Geräuschen

Ich denke, die meisten Eltern werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass Spielsachen (bzw. Geburtstagsgeschenke) ganz schnell überhand nehmen und man mehr zuhause hat, als einem lieb ist. Aber Bücher? Bücher kann man nie genug haben – oder? Und nicht nur wir Eltern lieben Bücher, sondern auch so ziemlich alle Kinder.

Vor allem Tierbücher kommen bei den Allerkleinsten immer gut an und erst Recht, wenn diese auch noch Geräusche machen. Dieses Buch mit verschiedenen Bauernhoftieren ist so eins. Auf jeder Seite ist ein (leicht auslösbarer) Knopf, der das passende Geräusch zum Tier auf der jeweiligen Seite macht.

Meine Kinder konnten von solchen interaktiven Bücher jedenfalls nie genug bekommen – deshalb: ganz klare Kaufempfehlung!


[atkp_product id='108997' template='106330'][/atkp_product]

Nr. 2: Affenzahn Kinderrucksack für 1-3 Jährige – Timmy Tiger

Noch eine Kaufempfehlung ist dieser Kinderrucksack von Affenzahn. Die meisten von euch denken jetzt sicherlich, dass ein Kind zum ersten Geburtstag sicherlich keinen Rucksack braucht, aber ich sage: Doch!

Okay, „brauchen“ vielleicht nicht, aber rückblickend war der Rucksack sicherlich das beliebteste „Spielzeug“ im zweiten Lebensjahr unserer Kinder. Rucksack auf, Rucksack zu. Spielzeug rein, Spielzeug raus. Rucksack aufsetzen, Rucksack absetzen. Beide konnten sich ewig damit beschäftigen und lieben ihn noch heute.

Besonders empfehle ich wirklich diesen Rucksack. Dafür gibt es viele Gründe: Hier stimmt die Größe (perfekt für Kinder zwischen 1 und 3), das Design (kindgerecht, gibt es in vielen Farben und Tieren) und auch die Ergonomie.

Der Rücken und die Träger sind gepolstert und es gibt einen Brustgurt. Darauf würde ich beim Rucksackkauf übrigens immer großen Wert legen – bei so kleinen Mäusen rutschen die Träger ansonsten immer von der Schulter und so verteilt sich auch das Gewicht viel besser.

Toll sind außerdem auch die Reflektoren am Rucksack, die herausziehbare Zunge (großer Spaß!), auf die man den Namen des Kindes schreiben kann, sowie die Herstellung. Die Rucksäcke von Affenzahn bestehen nämlich zu 50% aus recycleten PET-Flaschen. Sprich: der Rucksack ist nicht nur wunderschön, sondern auch nachhaltig!


[atkp_product id='108998' template='106330'][/atkp_product]

Nr. 3: Grimm’s Regenbogenbande „7 Freunde“

Auch dieses Spielzeug hat meine Tochter selbst zu ihrem ersten Geburtstag bekommen. Wer die Firma „Grimm’s“ kennt, weiß wie hochwertig die Spielsachen gearbeitet sind.

Die Firma stellt alle Spielwaren noch per Hand her und bemalt diese auch selbst, wodurch sie nicht ganz billig sind. Ihren Preis sind sie aber in jedem Fall wert. Wir selbst haben mehrere Holzspielzeuge von Grimm’s und trotz dessen, dass bei uns auch mal etwas herumgeworfen wird oder herunterfällt, ist noch nie etwas zu Bruch gegangen.

Die „7 Freunde“ empfehle ich besonders zum ersten Geburtstag. Zum einen können die Kleinen mit diesem Spielzeug unglaublich ihre Feinmotorik und Hand-Augen-Koordination trainieren. Männlein raus, Männlein wieder rein. Was für uns ein Klacks ist, müssen kleine Kinderhände erstmal lernen.

Auch die Farben lassen sich prima mit den „7 Freunden“ lernen. Werden die Kinder älter, können die Figuren und auch die Becher natürlich auch einzeln bespielt werden. Während unsere kleine Tochter es liebte, die Männlein einfach nur nach den Farben zu sortieren, verwendete die Große die Figuren gern im Puppenhaus oder aber deckte mit den Becher ein „Picknick“ für ihre Puppen ein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Fazit: ein Spielzeug, dass auch nach dem ersten Geburtstag noch viele Jahre interessant bleibt und somit seinen Preis meiner Meinung nach mehr als wert ist.


[atkp_product id='108999' template='106330'][/atkp_product]

Adventskalender für Babys und Kleinkinder: Ideen zum Selberfüllen

Draußen wird es immer kälter, in den Supermärkten gibt es bereits Spekulatius und Lebkuchen zu kaufen. Höchste Zeit also, sich mit Adventskalendern zu beschäftigen – gerade, wenn man selbst einen für sein Kind basteln möchte.

Das kann eine herrliche Tradition sein und riesigen Spaß machen – wenn da nicht jedes Jahr aufs Neue die große Frage wäre: Womit soll ich den Adventskalender nur füllen?

Gerade für Babys und Kleinkinder ist es gar nicht so einfach, 24 Kleinigkeiten zu finden, die schön und dazu noch günstig sind. Deshalb haben wir hier für euch 24 Ideen (und eigentlich sogar noch ein paar mehr) zusammengetragen, womit ihr den Weihnachtskalender (ganz ohne Schokolade!) befüllen könnt:

DIY Adventskalender - 24 Ideen zum Füllen

Noch mehr Ideen zum Füllen und Adventskalender zum Selberbasteln findet ihr hier:

Weiterlesen …Adventskalender für Babys und Kleinkinder: Ideen zum Selberfüllen

Ernsting’s family: Neue Babysachen aus Bio-Baumwolle!

Bei Ernsting’s family bekommt ihr ganz viele neue niedliche Babysachen aus der Pure Collection. Sowohl für Mädchen als auch für Jungen sind viele süße Teile dabei – von Kleidchen, über Latzhosen bis hin zu kompletten Sets und Accessoires, wie Socken oder Strumpfhosen. Hier könnt ihr euch die neue Kollektion komplett ansehen:

Die Sachen gibt es zum Teil bereits ab Größe 56, die meisten sind exklusiv nur online erhältlich. Ihr könnt sie euch aber versandkostenfrei in die Filiale bestellen.

Wusstet ihr übrigens schon, dass die Babysachen aus der Ernsting’s Pure Collection aus nachhaltig hergestellter, besonders hautverträglicher GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt werden? Das stenge GOTS-Siegel bekommen nur Bio-Baumwollstoffe, die ohne Pestizide und nur mit unbedenklichen Farbstoffen hergestellt werden. Es ist eines der strengsten internationalen Standards für sozial verantwortliche und ökologische Textilproduktion.

Mit dem Kauf von GOTS-zertifizierten Textilien tut ihr also nicht nur der Haut eurer Kinder, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Ich persönlich versuche deshalb – wann immer es geht – Kleidung mit dem GOTS-Siegel zu kaufen – erst Recht, wenn man sie so preisgünstig wie bei Ernsting’s erwerben kann.