Die besten Strandmuscheln im Test – Sonnenschutz für die ganze Familie

In der Urlaubszeit und für Ausflüge an den Strand oder in das Schwimmbad sind Strandmuscheln oder Sonnenzelte eine sehr praktische Sache und für uns mittlerweile unverzichtbar. Man kann damit sein Lager aufschlagen und die Kleinen haben es schön schattig und windgeschützt. Guter UV-Schutz nach höchsten Standards muss dabei gar nicht teuer sein, es gibt aber doch einiges beim Kauf zu beachten. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Strandmuscheln sind groß und je nach Einsatzzwecke sind unterschiedliche Strandmuscheln empfehlenswert.

Ratgeber: Strandmuscheln für die ganze Familie mit gutem UV-Schutz im Test

Ratgeber: Strandmuscheln für die ganze Familie mit gutem UV-Schutz (Bild: Jako-o)

Welche Typen von Strandmuscheln es gibt, welche Modelle besonders praktisch und empfehlenswert sind und welche Strandmuscheln und Sonnenzelte wir aus eigener Erfahrung empfehlen können, lest ihr in unserer großen Übersicht:

Video: Strandmuscheln im Überblick – so lange dauert der Aufbau und Abbau

Wir haben uns viele Strandmuscheln angeschaut und recherchiert, acht verschiedene Modelle selbst verwendet – einige davon länger als 2 Jahre – und daraus eine Auswahl mit unseren Top-Empfehlungen erstellt. Im Video zeigen wir dir, welche Arten von Strandmuscheln es gibt, wie man die verschiedenen Strandmuscheln aufbaut, wie schnell das geht und natürlich auch, wie lange der Abbau dauert. So kannst du entscheiden, welche Strandmuschel für deine Familie die Richtige ist.

Im Video seht ihr diese Strandmuschel, die wir euch im folgenden genauer vorstellen:

  • Queedo Quickpalm
  • Outdoorer Zack II
  • Jako-o Sonnenfamilyzelt
  • Lidl Strandmuschel

Am weitesten verbreitet sind drei Arten von Strandmuscheln:

  • einmal mit Gestänge zum Zusammenstecken
  • oder als Pop-Up (Wurfzelt) und
  • Strandmuscheln mit Quick-Up-System (Faltzelt)

Strandmuschel mit Quick-Up System (Qeedo)

Eine ganz neue Variante Strandmuschel haben wir im letzten Jahr entdeckt. Das „Regenschirm“-Prinzip wurde gleich unser Favorit: Die Quick Palm Strandmuschel von Qeedo mit „Quick-Up“-Technik wird etwa wie ein Regenschirm auf- und zugeklappt und vereint die Vorteile von Pop-Up Strandmuscheln und Stangenzelten. Ähnlich wie bei den Pop-Up Wurfzelten ist der Aufbau in wenigen Sekunden erledigt, aber auch das Zusammenlegen beim Abbau geht sehr schnell und einfach – in der Video-Anleitung weiter unten seht ihr, wie es funktioniert. Der Falt-Mechanismus und die Stangen machen einen sehr soliden Eindruck.

Qeedo

Gut gefallen haben uns die großen verschließbaren Lüftungsfenster und die auch getrennt mit Reißverschluß wie bei einem Zelt zu öffnenden bzw. verschließbaren Seiten. Mit großen Heringen oder Sandsäcken befestigt, bleibt das Qeedo Quick Palm auch bei Wind sicher auf dem Boden. Das rollenförmige Packmaß ist vor allem für alle Radfahrer und/oder Kleinwagenbesitzer praktischer als die „Scheibe“ bei einem Wurfzelt, das Packmaß ist mit 70x12cm nicht klein, aber immer noch kompakt.

Qeedo

Noch etwas leichter und schneller aufzubauen ist die Qeedo Quick Bay Strandmuschel. Die Qeedo Strandmuschel lässt sich in wenigen Sekunden wie ein Regenschirm aufspannen (und im Gegensatz zu „Pop-Up“-Muscheln auch einfach wieder zusammenfalten). Sie ist für 2 Personen geeignet und hat ebenfalls einen UV-Schutz +50. Durch die 3 geschlossenen Seiten ist man gut vor dem Wind geschützt (besonders wichtig an Nord- und Ostsee). Damit die Strandmuschel am Strand oder auf der Liegewiese nicht wegfliegt, kann man sie mit Sandsacktaschen und Heringen sicher befestigen.

qeedo-quickbay

Auf- und Abbau der Qeedo Strandmuschel (Quick Palm) auf Youtube:

Vorteile: Auf- und Abbau sehr einfach und schnell, UV-Schutz 50+ rollenförmiges Packmaß (statt „Scheibe“ wie bei den Pop-Up Wurfzelten), Sandsacktaschen, große Lüftungsklappen
Nachteile: keine

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2024 um 04:35 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Qeedo Strandmuscheln bei Amazon

Strandmuscheln als Wurfzelte oder Pop-Up

Vorteile: Aufbau sehr einfach und schnell – in wenigen Sekunden steht eure Strandbasis
Nachteile: Zusammenbau braucht etwas Übung, größeres Packmaß, durch den großen Durchmesser sind einige Modelle schwieriger mit dem Fahrrad transportierbar

Pop-Up Strandmuschel (Bild: Outdoorer / Amazon)

Pop-Up Strandmuschel (Bild: Outdoorer / Amazon)

Sparbaby-Redakteurin Elena meint: “Ich liebe es, dass es so schnell geht. Man kommt an den Strand und ist sofort bereit. Die Sachen finden gleich einen Platz, ohne dass man sie erstmal in den Sand legen muss um die Strandmuschel aufzubauen. So hat man gleich viel mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge, wie baden und Eis essen.”

Erfahrungsbericht: wir haben in den vergangenen Jahren alle Arten von Strandmuscheln ausprobiert: Die Stangen vom ALDI-Sonnenzelt haben mich einiges an Nerven gekostet. Während andere Familien ihre Strandmuschel in wenigen Sekunden aufgepoppt hatten, hieß es für mich erst einmal bauen. Irgendwann haben wir dann die unten genannte Pop-Up Strandmuschel angeschafft. Mit etwas Übung ging der Auf- und Abbau sehr gut und sie war insgesamt eine gute Strandmuschel mit viel Platz und guter Durchlüftung.

Leider ist mir dann am Ende des Sommers das Fiberglas-Gestänge gebrochen – ich kann allerdings ein Selbstverschulden durch eine gewisse Ungeduld beim Zusammenbau nicht ausschließen – hier heißt es: Anleitung beachten und Technik statt Krafteinsatz.

High Peak – Mitjana

Wir hatten im vergangenen Jahr ebenfalls das Modell von High Peak, die Strandmuschel Mitjana mit UV-Schutz LSF 40. Diese Strandmuschel hat über 160 gute und sehr gute Bewertungen bei Amazon.

Mitjana

Die Strandmuschel zeichnet sich durch eine gute Durchlüftung und durch ein umlaufendes Netz an den Seitenwänden aus – das haben einige andere Strandmuscheln nicht, ist aber gerade mit kleinen Kindern wichtig, damit es im Sonnenzelt nicht zu heiß wird. Leider gibt es keine näheren Angaben zum UV-Schutz Standard, man muss sich also bei dem Schutzfaktor 40 auf die Herstellerangaben verlassen. Die High Peak Pop-Up Strandmuschel Mitjana kostet bei Amazon ca. 45€.

Outdoorer – Zack II

Eine Alternative mit ebenfalls hauptsächlich guten und sehr guten Bewertungen ist das Outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II für ca. 50 Euro und UV-Schutz 60. Mit 2,45 x 1,45 ist die Strandmuschel groß genug für 2 Erwachsene und 1-2 Kleinkinder.

Zack2

Jako-o Sonnen-Kinderzelte

Das Jako-O Sonnenfamilyzelt ist mit 2,20m ziemlich groß und für die ganze Familie geeignet. Es ist ohne Boden, kostet 49,95€ und kommt ebenfalls mit LSF 50+.

Jako-o bietet noch weitere Sonnenzelte und -segel an. Eine Übersicht aller Jako-o Sonnenschutz-Produkte findest du hier.

Babymoov – Schutzzelt

Mit dem Babymoov UV-Schutzzelt gibt es ein weiteres, relativ günstiges Pop-Up Sonnenzelt. Die Bewertungen von Eltern bei Amazon sind gut bis sehr gut. Je nach Einsatzzweck kann es allerdings ratsam sein, für das gleiche Geld lieber gleich eine große Strandmuschel zu kaufen, dann passen auch Mama und Papa mit rein.

Babymoov Sonnenzelt 2014 mit Insektengitter
Babymoov Sonnenzelt 2016 mit Insektengitter

Update: inzwischen gibt es auch von Babymoov eine etwas größere Version des Sonnenschutz-Zeltes mit Insektennetz.

Das Sonnenschutzzelt mit UV-Schutz 50+ (nach: Australien/Neuseeland Standard AS/NZS 4399 : 1996) soll laut Hersteller 99% der schädlichen UVA/UVB-Strahlung abschirmen. Dank Pop-up-Funktion lässt es sich schnell aufbauen und wieder zusammenfalten. Zur besseren Lüftung sind kleine Netzeinsätze vorhanden. Eine Transporttasche (60 cm Durchmesser) und drei Heringe zur Verankerung sind im Lieferumfang enthalten. Aufgebaut ist es ca. 120cm hoch, 90cm lang und 80cm breit, wiegt 1,2kg und besteht zu 100% aus Polyester.

Strandmuscheln zum Zusammenstecken

Vorteile: kleineres Packmaß, auch mit Fahrrad zu transportieren, günstig
Nachteil: Aufbau dauert länger und das Einfädeln der Stangen kann je nach Modell etwas Geduld erfordern

Klassische Strandmuscheln mit Fiberglas-Stangen gibt es jedes Jahr im Frühsommer günstig für ca. 15-20€ bei verschiedenen Discountern wie Lidl und ALDI und ist dort als Wochen-Aktionsware meist schnell vergriffen. Ein Bestseller bei Amazon ist das High Peak Strandmuschel Evia mit überwiegend guten Kundenbewertungen für .

High Peak Strandmuschel Evia
High Peak Strandmuschel Evia

Tipps zum Kauf einer Strandmuschel – welche ist die richtige?

Allgemein gilt: der UV-Schutz sollte zertifiziert und auf der Verpackung angegeben sein. Ein dunklerer Stoff bietet in der Regel den besseren UV-Schutz – zu helle Farben können am Strand durchscheinen und Babys und Kleinkinder unangenehm blenden.

Alternative: Sonnenschirm?

Auf Twitter kam die Frage auf, ob es nicht Sonnenschirme auch tun. Im Prinzip schon, auch hier sollte man auf vorhandene Angaben zum UV-Schutz achten. Wenn ihr einen Sonnenschirm spontan am Strand kauft, dann eher eine dunkle Farbe – diese bieten tendenziell den besseren Schutz. Ob ein Sonnenschirm praktisch ist, hängt auch vom Einsatzzweck ab – man muss den Stab irgendwie im Boden befestigen, was auf der Wiese im Freibad manchmal nicht so einfach ist. Am Meer haben Strandmuscheln den Vorteil, gleichzeitig auch Windschutz und „Basislager“ zu sein. Dafür kann man unter Sonnenschirmen besser spielen und diese in den Sandkasten stecken – die meisten Strandmuscheln haben bis auf Ausnahmen einen Boden.

Fazit

Wer nach einer Strandmuschel mit hohem Sonnenschutz zu akzeptablem Preis für sein Kind sucht, hat die Qual der Wahl.  Wenn man nicht gerade mit dem Fahrrad unterwegs ist, sind Pop-Up Strandmuscheln die komfortablere Variante, allerdings meist auch knapp doppelt so teuer. Klassische Stangen-Zelte sind oft günstig, aber der Auf- und Abbbau braucht mehr Zeit und kann lästig werden. Eine neue und praktische Alternative sind Qeedo Falt-Strandmuscheln, die einfachen Auf- und Abbau und kompaktes Packmaß miteinander verbinden. Je nach gewünschter Größe gibt es für jede Familie einen passenden Sonnenschutz für Strand, Schwimmbad oder Garten. Die Preise bewegen sich je nach Komfort etwa zwischen 15 bis 50€.

Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Sparbaby.de ist Teilnehmer der Partnerprogramme von Amazon und ausgewählter weiterer Anbieter. Wenn du über unsere Affiliate-Links etwas kaufst, erhalten wir in der Regel eine Provision. Dadurch können wir unsere Inhalte kostenlos anbieten und unabhängig bleiben.

Kommentare sind geschlossen.