Erste Bilder: Die neue Pampers Baby Dry UltraAbsorb 2011 im Test

Schon wieder eine neue Pampers? Die alte Baby Dry für “12 Stunden Goldenem Schlaf” wurde doch gerade erst vor einem knappen Jahr mit viel Werberummel eingeführt?

Ja – allerdings noch völlig inoffiziell und in Deutschland noch nicht von P&G angekündigt, kommen gerade vereinzelt die ersten Testmuster der Next Generation Pampers Baby Dry Windeln in den Handel. Einigen Pampers Baby Dry Packungen liegt ein Hinweiszettel bei, dass es sich um ein Testmuster einer neuen Windel handelt.

Neue Baby Dry mit Beipackzettel Pampers Zettel neue verbesserte Baby Dry

Wenn man mal in die USA rüberschaut und die Features der deutschen Baby Dry mit der neuen amerikanischen Baby Dry vergleicht, könnte es sich um den Nachfolger mit UltraAbsorb Saugkern handeln. In der aktuellen deutschen Version ist von einer “extra Trockenlage” bzw. im neuen Hinweiszettel von “extra saugfähigen Zonen” die Rede.

Extra saugfähige Zonen, Zettel in Pampers Baby Dry

Wie schon bei der im Herbst diesen Jahres eingeführten neuen Pampers Active Fit DryMax handelt es sich um eine sehr frühe Phase der Produkteinführung. Zum Vergleich: die ersten Testpackungen der Active Fit Dry Max sind in 2010 im April-Mai 2010 aufgetaucht – die tatsächliche Markteinführung und Werbekampagne mit TV-Spots und allem drum und dran ging dann aber erst Anfang Herbst 2010, also 6 Monate später los. Damals fiel das Lochflies weg und wurde durch den Superabsorber der neuen DryMax ersetzt – eine Änderung die nicht von allen Kunden als Verbesserung empfunden wurde. Dass die “Testwindeln” seinerzeit von außen auf der Umverpackung vor dem Kauf nicht als solche erkennbar waren, sorgte zusätzlich für Unmut.

Die neue Baby Dry Aufkleber Testpackung Extra Absorbing Zones

(Foto: danke an Polastern82)

Die neuen Baby Dry Packungen sind jetzt anhand eines Aufklebers mit der Aufschrift “Neu – Extra Absorbing Zones” erkennbar. Die neue Transparenz ist lobenswert. Immerhin weiß man jetzt, das man etwas Neues ausprobiert und kauft nicht mehr die Katze im Sack.

Erster Test der neuen Pampers Baby Dry

Unsere Leserin Miriam hat solch eine Packung erwischt und für uns getestet – dafür an dieser Stelle vielen Dank für den interessanten Erfahrungsbericht und die super Fotos:

Die Test-Pampers war eine absolute Überrraschung für uns, die wir in einem üblichen Pamperskarton vorfanden. Sie sieht in jedem Fall etwas niedlicher aus als die alte und die Motive sind eine erfrischende Abwechslung: Bauernhofdesign mit Schaf, Hund, Küken, Kuh und Katze und hellgrünen Pünktchen.

Motive der neuen Pampers Baby Dry

Baby Dry mit Pünktchen Süße Motive auf der neuen Pampers Baby Dry

Durch die „neuen, saugfähigeren Zonen“, wie es im Beipackzettel heißt, ist die Test-Pampers ein kleines bisschen dicker als die alte, wie man auf dem Bild gut erkennen kann.

alt - neu Dicke alt - neu

Das Material außen außen hat sich nicht geändert, aber sie ist innen insgesamt von einem weicheren Material, also sicherlich angenehmer zu tragen als die normale Pampers, ich bilde mir auch ein, dass die Verschlusslaschen vorne und das Bündchen am Bauch etwas weicher geworden sind.

alt - Innen neu Innen

Innen ist die Test-Pampers grünlich und – das sieht man v.a. gegen das Licht – hat rechts und links eine breitere Nässeschutzzone im Pobereich als die herkömmliche Sorte. Insgesamt würde ich sie als „flauschiger“ und weicher bezeichnen.
Dabei scheint sie aber in etwa den gleichen Tragecomfort zu haben, zumindest hat sich unser Kleiner nicht beschwert :-).

Pampers Baby Dry Superabsorber Innen neu neu - alt Innen Baby Dry Vergleich

Zur besseren Saugfähigkeit muss ich sagen, dass ich keinen besonderen Unterschied festgestellt habe – die Windel hat auch einmal nachts an den üblichen Stellen, also direkt zwischen den Beinen, ein bisschen durchgenässt, sie saugt evtl. etwas mehr auf, aber für den normalen Verbraucher eigentlich nicht feststellbar, das ist zumindest meine Meinung. Es wäre vielleicht noch interessant, wie diese Windel Stillstuhl „aufhält“, leider kann ich dazu keine Erfahrungswerte bieten.
Trotzdem würde ich diese neue Windel der herkömmlichen wohl vorziehen, sie wirkt einfach etwas weicher und bequemer bzw. fühlt sich so an und das Punkte- und Bauernhofdesign gefällt mir schon sehr gut.

Eure Meinung ist gefragt

Habt ihr die neue Pampers Baby Dry schon gesehen oder verwendet? Wie gefällt euch das neue Design? Was sind eure Erfahrungen mit der extra Saugzone? Habt ihr einen Unterschied festgestellt? Gefällt euch “die Neue” besser oder schlechter? Teilt eure Meinung in den Kommentaren oder hier bei uns im Forum und stimmt in unserer Umfrage mit ab!

[polldaddy poll=4239764]

(Vielen Dank für die Photos und den Erfahrungsbericht an  Miriam W. und den Hinweis im Forum an Claudia und das Bild vom Aufkleber an Polarstern82. )

, , , , , ,

Antworten auf

  1. Anja1978 21. Februar 2011 an 11:26 #

    Ich fand die Alte Goldener Schlaf auch Tausendmal besser ….
    Mein KLeiner 2 JAhre und 3 Monate läuft nachts jetzt immer aus ,
    wohl dem das er gar nichts mehr trinkt NAchts …
    was er früher ja noch machte ….
    jetzt habe ich einen unruhigeren schlaf weil er irgendwann ruft Mama nass … grausam ….
    suche jetzt wieder eine Gute Windel … Habe Pampers immer empfohlen jetzt leider nicht mehr -…

    Gruß Anja

  2. Kathrinks 18. Februar 2011 an 20:26 #

    Hallo,
    falls jemand noch Interesse an 5 Jumbos von den alten Babydry in 4+ (je 80 Stück pro Paket = 400 Windeln) hat, kann derjenige sich bei mir melden, ich würde die gern verkaufen.
    Entweder per PN übers Forum oder an kathrinks@yahoo.de
    Liebe Grüße

  3. Susi 16. Februar 2011 an 12:50 #

    Hallo, nachdem ich Sandys Kommentar gelesen habe, hat es mich interessiert, wie das denn bei den alten Modellen (ohne Punkte, und mit den alten Motiven) ausschaut und hab mal nachgemessen: dort sind es (bei Gr. 5) ca. 5 cm vom hinteren Rand bis zum weißen dickeren Flies und nochmal 16 cm bis zur grünlichen Trockenlage. Also mir drängt sich da (auch aufgrund der Erfahrung mit dem Auslaufen der neuen Modelle) die Vermutung auf, dass wohl bei den neuen Windeln einfach das weiße Flies komplett weggelassen wurde…

    Da unser Sohn ja hoffentlich bald aus dem Windelalter raus ist, wechsle ich jetzt nicht mehr die Marke, werde aber definitiv bei einem weiteren Kind nach einer anderen Marke suchen. Schon allein die regelmäßigen Preiserhöhungen (bzw. Packungsverkleinerungen) machen Pampers als Marke unattraktiv. Nicht mehr Kaufen scheint mir bei Pampers auch die einzige Lösung zu sein – nach mehrmaligen wenig zufriedenstellenden Kontakt mit dem Kundenservice…!

    • Polarstern82 16. Februar 2011 an 14:21 #

      Na vor allen Dingen reicht eine klitzekleine Menge Urin aus, und die Pampers geht wie ein Hefekloß auseinander, selbst meine Tochter sagt jetzt schon von sich aus neue Pampers, da die Windel echt schwer und unangenehm zu tragen wird.

  4. Sandy 16. Februar 2011 an 10:35 #

    Hallo,

    ich finde die neuen Baby Dry auch deutlich schlechter. Zu erst mal,die von euch abgebildete Pampers der neuen Baby dry ist falsch. So sahen nur die Probepampers aus, die es eine zeitlang gab. Wenn man jetzt eine normale NEUE Packung Baby Dry kauft (auf der Packung sind die Wi ndeln schon mit den neuen Bauernhoftieren abgebildet), ist das Saugvlies viel kürzer als früher. Das hört so ca. 3-4 cm vor dem Rand hinten schon auf, da ist nur noch Papier, was soll das bitte noch halten an Urin oder anderem? Ist doch klar dass die Kleinen auslaufen. Das ist Leute Verdummung in meinen Augen. Die Probe Pampers erst mal gut aussehen lassen udn wenn sie dann komplett auf den Markt kommen einfach an Material sparen. Schaut euch mal die neuen Packungen genau an, ihr werdet mir recht geben.

    Ich werde keine Pampers mehr kaufen, nach den schon blöden neuen Active fit reicht es mir wirklich mit Pampers.

    • Sandy 16. Februar 2011 an 12:23 #

      Hallo,

      ich muss mich noch mal korrigieren. Habe gerade beide neue Versionen der Baby Dry gemessen. Also beides neue Pampers mit den Punkten und Bauernhoftieren drauf. Die erste Version, gekauft im Januar 2011 hat vom Vlies bis zum Rand 4 cm, wo nur Papier ist. Die zweite Version (gekauft im Februar 2011) hat vom Vlies bis zum Rand 16 cm wo NUR Papier ist, kein Vlies mehr. Also wurden 12 cm Vlies an der Pampers eingespart! Das finde ich schon heftig. Ist übrigens die Größe 4. Habe das Pampers auch geschrieben, aber ich glaub ja nicht, dass sie deswegen wieder die alte Version einführen. Echt schade.

    • Isa 16. Februar 2011 an 16:31 #

      „…aber ich glaub ja nicht, dass sie deswegen wieder die alte Version einführen…“

      Ganz genau so ist es! ;-):-)

  5. claudia gernsheimer 8. Februar 2011 an 22:34 #

    also entweder bin ich die einzige, die das denkt, aber ich bin leider nicht zufrieden mit der neuen pampers. habe das neue packerl vor zwei tagen geöffnet und mir gleich beim ersten windelwechsel gedacht, dass das nur ein irrtum von p&g sein kann (habe das kärtchen, das der packung beigelegt war, nicht gleich gelesen) und in dieser packung irrtümlich pampers simply dry windeln gelandet sind. Bin eigentlich schon sauer, da pampers windeln bekanntlich nicht gerade die billigsten sind, und am liebsten würde ich die packung auf herkömmliche „alte“ Pampers-Windeln baby dry 4+ umtauschen gehen. lg

    • Chris 8. Februar 2011 an 23:18 #

      Hallo Claudia, danke für Deinen Kommentar. Du bist bestimmt nicht die einzige, die unzufrieden ist, da gab es hier im Blog und im Forum schon längere Diskussionen. Auf alte Pampers umtauschen wird schwierig werden, es gibt in vielen Läden nur noch die neuen. Aber ich würde Deine Kritik auch mal beim Pampers Kundenservice vorbringen, die können zwar auch nichts erstatten oder umtauschen, aber ich hab schon gehört, dass es manchmal aus Kulanz einen Gutschein für eine andere Windelsorte gab. Und zumindest landet Deine Kritik gleich an der richtigen Adresse.

    • Polarstern82 16. Februar 2011 an 14:18 #

      Ich würde es schon bei Pampers reklamieren, da Du sicher Ersatz kriegst, haben wir auch !

  6. Mani 17. Januar 2011 an 14:45 #

    Die neue Pampers ist in allen Pakungen mit Produktionsdatum ab 11.12.2010 (ggf. von Grösse zu Grösse abweichend) enthalten und sind deutlich saugstärker und weicher.

    Das Produktionsdatum ist auf der Seite aufgedruckt.

    • Polarstern82 17. Januar 2011 an 17:30 #

      Hallo,

      danke für den Hinweis, woher weißt Du das?

      LG
      Polarstern

    • Polarstern82 17. Januar 2011 an 17:53 #

      SO habe mir mal alle meine Jumbos angesehen, leider sieht man das Produktionsdatum nicht immer,da es variert wie die Folienpacks in den Karton gelegt werden.

  7. Snooby 9. Januar 2011 an 00:03 #

    Hallo zusammen,

    durch Zufall habe ich auch so eine Packung der neuen Baby Dry Windeln erwischt (Größe 4) Unser Sohn wiegt 12 kg und ist 16 Monate alt.

    Ich habe als ich die erste Windel in der Hand hatte erstmal den Karon untersucht, ob ich die falschen gekauft habe ;)

    Dann kam die ersten praktischen Eindrücke… Nach einmal einpullern stank unser kleiner schon extrem nach Urin. Obwohl ja nix ausgelaufen ist. Das große Geschäft quoll an der Seite raus und am nächsten Tag hatten wir dann auch eine ausgelaufene Urinwindel :(

    Ich bin auch sehr unzufrieden damit. Wir haben auch an Pampers geschrieben. Sie sagten uns, dass es Ihnen leid tut, dass aber die umfangreichen Tests bewiesen hätten, wobei sich der Großteil der Verbraucher für die Windeln ausgesprochen hätten… Wir sollten eine größere Größe probieren…

    Sie wollen mir anhand von Alter und Gewicht nochmal ne Probepackung schicken. Vermutlich dann Größe 4+. Ich werde testen, ob es dann besser ist, wenn nicht, werde ich wohl auch wechseln :(

    Viele Grüße
    Snooby

  8. Kaddi 7. Januar 2011 an 16:19 #

    Wow, nach der Diskussion bin ich versucht eine Baby Dry Packung zu kaufen oder ist vielleicht mal jemand so nett und schickt mir eins zwei Windeln zu? Im Moment weiß ich gar nicht, ob ich froh sein soll, keine Wickelkinder mehr zu haben.

    Allerdings ist die Kritikwelle schon sehr auffällig oder ist es immer so, dass sich gegen Neues mit Händen und Füßen gewehrt wird? Gespannt verfolge ich Eure Kommentare und bin hin- und hergerissen. Chemie verwenden übrigens alle Firmen, das ist schon mal Fakt-auch in den anderen Windeln wird mit Absorber gearbeitet-ich will jetzt nicht für alle sprechen. Es fehlt mir noch entsprechendes Hintergrundwissen. LG Kaddi

    • Polarstern82 7. Januar 2011 an 22:42 #

      Würde Dir Windeln zur Verfügung stellen, aber was möchtest Du damit wenn Du keine Wickelkinder mehr hast? :-)

    • Kaddi 8. Januar 2011 an 08:38 #

      Hi Polarstern82! Auch ich blogge und teste. Und der Unterschied würde mich schon interessieren, muss mal bei Freunden kucken, die nutzen glaube auch noch die Baby Dry-aber vielen Dank. LG Kaddi

  9. blindmann 7. Januar 2011 an 14:03 #

    mhmm, na dann muss ich wohl die seitlichen Zusatzzonen rausschneiden, die den Urin vorn an der Windel „hinausgeleiten“ und alles ist wieder schön? ^^
    Im Übrigen heule noch jammere ich, sondern tue meine Meinung an geeigneter, ja sogar gewünschter Stelle kund, damit u.a. gebündelt auch mal an einen großen Konzern herangetreten werden kann um evtl. keine standartisierte Antwort zu erhalten. Wer die negativen Äußerungen hier nicht „ertragen“ kann, muss ja nicht hier lesen!

    • Polarstern82 7. Januar 2011 an 14:41 #

      Sehe ich ebenso, wer nix sagt kann auch nichts ändern, das sind dann die am meisten jaulen hinter geschlossenen Türen.
      Ich denke wir sind sicher alle für neue Sachen aufgeschlossen, aber nicht wenn es um die Kleinen geht, an denen einfach mal getetstet wird, denn wenn ich mir vorstelle morgens ewig nass aufzuwachen, würde ich das auch nicht prickelnd finden.
      Wenn es dann aber so weit geht, dass Ausschlag auftritt, dann hört der Spaß ganz auf, da das extremst zu Lasten der Kids geht.

  10. Chris 7. Januar 2011 an 12:57 #

    Ich habe bei Pampers mal nachgefragt und die Antwort möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Ich finde es sehr bemerkenswert und freue mich, dass Pampers hier auf eure Kommentare und Kritik aus unserem kleinen Blog und Forum tatsächlich reagiert.

    Ich fasse mal kurz die neuesten Erkenntnisse zusammen: die neuen Baby Dry enthalten kein DryMax, der Saugkern und die Lotion wurde nicht verändert, die Trockenlage wurde vergrößert und neu sind die Saugzonen an der Seite. Hier die vollständige Antwort von Pampers:

    Liebe sparbaby.de-User,
    Es tut uns sehr Leid, dass Sie mit einigen unserer Produkte und unserer Verbraucherberatung unzufrieden sind. Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihr Feedback zur neuen Pampers Baby-Dry und Ihrer Meinung zur Verbraucherberatung bedanken. Wir sind immer betroffen, wenn wir von Eltern hören, die schlechte Erfahrungen mit unseren Windeln gemacht haben, und wir nehmen das Feedback unserer Kunden sehr ernst. Auch werden wir Ihr Feedback an unsere Verbraucherberatung weitergeben und Ihren Kritikpunkten noch einmal nachgehen.
    Pampers hat traditionell seine Produkte ständig verbessert, um den Bedürfnissen von Müttern und Babys noch besser gerecht zu werden. Der Kern der neuen Baby-Dry wurde im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert und enthält kein DryMax. Die bewährte Trockenheitslage der Pampers Baby-Dry ist bei der neuen Windel größer und extra saugfähige Zonen an den Seiten sorgen für noch wirksamereren Schutz vor Rücknässung. So kann die neue Baby-Dry Feuchtigkeit besonders schnell aufnehmen und so die empfindliche Babyhaut trocken halten.
    Die Lotion in Pampers wurde ebenfalls nicht verändert und enthält nur herkömmliche pflegende Inhaltsstoffe, die ausgiebig auf ihre Verträglichkeit getestet wurden und die sich auch in anderen Kosmetika und Cremes bewährt haben.
    Wir hoffen, dass wir mit diesen Informationen einige Ihrer Bedenken zur neuen Baby-Dry klären konnten.

    • Sarah 7. Januar 2011 an 13:17 #

      Interessant, aber IRGENDWAS muss doch anders sein, sonst würden die Benutzer, die die BD monatelang sehr zufrieden benutzen, sich nicht plötzlich über Unverträglichkeit oder Auslaufen ärgern.

  11. Resi 7. Januar 2011 an 10:18 #

    Liebe Pampers-Bosse. Den Chemieshit könnt ihr euren Kiundern antun.
    Wenn die rerstlichen alten Karton (4 Baby Dry und 3 Active Fit) aufgebraucht sind, trage ich mein Geld zum sympatischen Unternehmen nach Karlsuhe (dm) GOODBYE

    • Ines 7. Januar 2011 an 11:09 #

      Pampers wird Dir sicherlich nicht hinterherheulen… ;-) Pampers wird niemandem hinterherheulen… ;-) Denen ist das doch sch… egal, wenn sie dadurch Kunden verlieren oder sich welche beschweren, weil es genauso vielen geben wird, die die neue BD gut finden. :-P

      Die Leute die nur rumjammern…zieht nach Schwalbach und werdet Testfamilie, dann habt ihrs in der Hand. ;-) Okay ist übertrieben, aber auf solche Familien hört Pampers, sicherlich nicht auf „Normalos“. Ich weiß es eben-warum tut nichts zur Sache…

      Verfolge die ganze Diskussion hier schon die ganze Zeit und kann echt nur mit dem Kopf schütteln. Das ganze Gejammer bringt nämlich gar nichts! Null! Ich erinnere nur daran, was damals bei der neuen AF war… Wars da nicht genauso? Jeder hat gejammert, er geht von Pampers weg etc…gebracht hats nichts und jetzt interessierts auch niemanden mehr, weil es eben genauso viele gibt, die die neue AF gut oder auch besser finden.

      In paar Monaten wenn es dann nur noch die neue BD gibt und sie „offiziell“ eingeführt wurde, hats dann auch jeder geschluckt und akzeptiert, dass sich durch ein paar Beschwerden sicherlich nichts mehr dran ändern wird… ;-)

      Von daher Leute…schont eure Nerven und hört mit dem Jammern auf und handelt lieber und wechselt zu ner anderen Marke! Es gibt soviele… ;-) Ob die dann passen, tja, das ist dann die Frage, aber gibt dann nicht Pampers die Schuld, wenn ihr bei anderen nicht fündig werdet. Pampers wirds verkraften, ein paar Kunden weniger zu haben… ;-)

      LG

    • Sarah 7. Januar 2011 an 13:37 #

      @ Ines, ist das immer Deine Strategie: Lieb sein, Klappe halten und alles hinnehmen?
      Ich sehe mich als mündigen Verbraucher, der sich durchaus beschweren kann, wenn ihm was nicht passt. Und entweder es wird mir passend gemacht oder ich entscheide mich für ein anderes Produkt. Aber wenn es etwas ist womit ich prinzipiell zufrieden (war), dann liegt mir eigentlich viel daran meine Zufriedenheit wieder herzustellen.

  12. knuddelzwerg 7. Januar 2011 an 05:46 #

    Hab ja schon am 14.12. gepostet, dass die neuen BD viel mehr nach Chemie riechen als die alten, und dass ich die alten ActiveFit mit Lochflies bisher am besten fand.

    Inzwischen haben wir hier die neue BD ausführlich getestet und am Anfang fand ich kaum einen Unterschied zur alten BD, außer dem Gestank an den man sich aber schnell gewöhnt.

    Leider hatten wir in den letzten Tagen immer öfter „Unfälle“ mit der neuen BD. Immer war vorne alles durchgeweicht, zum Teil dann nachts auch mehrere Schichten inklusive Schlafsack, was besonders ärgerlich ist. Gerade wenn noch etwas flüssigerer Stuhl dabei ist, hält die neue BD den Urin irgendwie gar nicht mehr richtig.

    Ich habe auch das Gefühl, dass die Größenangabe nicht mehr so ganz stimmt. Wir nutzen gerade die 4+ und ich habe das Gefühl, dass die neue BD kleiner ist als die alte BD – gerade im vorderen Bereich, der Schwachstelle.

    Ich trauere also weiter der alten ActiveFit mit Lochflies nach und versuche irgendwo noch ein paar alte Kartons der BD zu erwischen…

    • Polarstern82 7. Januar 2011 an 07:58 #

      Das ist ja interessant, das doch etliche Probleme mit dem Auslaufschutz haben, kann also wirklich nicht am Kind liegen so wie Pampers das immer sagt.

    • Chris 7. Januar 2011 an 10:36 #

      Zum Geruch – wir haben bei der AF damals festgestellt, dass der chemische Geruch gar nicht von den Windeln, sondern von der Folien-Umverpackung kam. Wenn man die gleich entsorgt, riechen die Windeln eigentlich relativ neutral, wir haben die jetzt ohne Packung unterm Wickeltisch liegen.

    • Sarah 7. Januar 2011 an 13:12 #

      @ Chris, komisch, das kann ich so nicht bestätigen. Die große Duftwolke ist zwar weg, aber wenn man an der Windel riecht, riechts immer noch nach Chemie. Und ich habe abwechselnd an beiden geschnuppert.

  13. blindmann 6. Januar 2011 an 23:10 #

    … meinte eigentlich -> „vermeintlich besserer“ ERSATZ für etwas bewährt Gutes ist …

  14. blindmann 6. Januar 2011 an 23:05 #

    Vorab gesagt, leider kann ich den neuen BD nur wenig Positives abgewinnen. Unser Kleener ist jetzt 6 Mon. und wird überwiegend gestillt. Beim Kauf habe ich den Aufkleber mit der Extra-Saugzone wahrgenommen und dachte noch: „OK, bewährte Windel mit zusätzlicher Saugzone-Nimmste mit!“ Sonstiger Hinweiszettel in der Packung – Fehlanzeige! Über das Design lässt sich wie immer streiten. Kurz gesagt, uns gefiel das Alte besser, da wir für fast alle Figuren Spitznamen hatten. Willi war z.B. der Wurm mit den Antennen, der auch Ähnlichkeit mit dem dicken Kumpel von Biene Maja hatte oder der blonde Junge war Bob (der Baumeister) weil seine Frisur wie ein Helm vom echten Bob aussieht. Unsere Nichte (2 3/4) suchte bisher auch immer erst alle Bob-Windeln raus und lies erst andere zu, wenn die Bobs alle waren. Die Farbe die bei den Motiven gespart wurde, die jetzt blasser sind, wurde in grüne Pünktchen auf der ganzen Windel gepumpt. Wem es gefällt, bitte sehr. Die Neue ist bei uns dünner als die Alte. Weitere optische oder ertastbare Unterschiede konnten wir bei bestem Willen nicht feststellen. Was viel wichtiger war, sind sie auch besser als die Alten oder wenigstens genauso gut?! Mitnichten!! Nach 4 Nächten mit der neuen BD hatten wir die Nasen voll. Immer an derselben Stelle (vorn) war der Kleine samt mehrerer Lagen Wäsche (Schlafanzug,-sack etc.) immer wieder nass (wie auch bei Karina und Polarstern). Also das nenn ich mal ne echte Schwachstelle! Zur Zeit ist wieder alles Bestens, da wir jetzt wieder die Alten verwenden, gibts ja noch reichlich im Handel. IMO ist es auch nicht ok, etwas als EXTRA zu verkaufen, was definitiv ERSATZ für etwas vermeintlich Besseres ist. So – fertich!

  15. Purzl 6. Januar 2011 an 20:59 #

    Also ich bin zufrieden, viel Unterschied viel mir bisher nicht so auf, aber nach mehrfachen Test, ist unsere kleine morgens trockener am Po asl mit der alten. WObei die auch schon sehr gut gesaugt haben, die Actife Fit halten ja auch Nachts, aber auch da ist der Po dann doch nicht mehr so wie bei der Baby Dry. Und bei der neuen jetzt, passt es super bei uns, weil Mini nur noch gerin Nass ist am Po. Aber wer weiß wie lange.Grins. VOn uns Daumen hoch, jedoch frag ich mich auch, was da genau drin ist in den ganzen neuen Windeln, oder will ichs lieber nicht wissen, solang Mini das verträgt…

    Klares Ja

  16. Ricarda 6. Januar 2011 an 20:05 #

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, bei uns waren die Kartons mit den neuen Windeln nicht gekennzeichnet…
    Ich hatte bis jetzt zwei Jumbopacks mit den „Neuen“, in einem der beiden Kartons war ein Zettel mit drin, im anderen nicht.
    Was die neuen Windeln angeht, bin ich bezüglich des Saugverhaltens beim Urin wirklich überzeugt. Sie halten trockener. Anders sieht es dagegen beim Stuhl aus. Wenn der nicht fest ist, stößt die neue Baby Dry an ihre Grenzen. Seit ich die „Neuen“ im Anbruch habe, bin ich andauernd am Waschen, weil die Hinterlassenschaften meiner Zwerge zu den Beinbündchen wieder rauskommen :-(

  17. Jutta 3. Januar 2011 an 08:13 #

    ich kann gegen die „neuen“ BabyDry nichts sagen. Im Gegenteil bin sogar sehr zufrieden damit. Hab extra den Rossmann danach abgesucht und die Kartons gekauft.
    Die Aktive Fit vertragen meine Mäuse nicht mehr, aber mit Baby Dry haben wir keine Probleme.
    Aber ehrlich gesagt, einen wirklichen Unterschied kann ich nicht feststellen.

  18. finchen 3. Januar 2011 an 00:28 #

    Ich hab unfreiwillig mehrere Großkartons der neuen Windeln gekauft. Der Aufkleber ist nicht aufgefallen, als ich wie gewohnt in das Windelregal geriffen habe.

    Meine Tochter vertägt sie überhaupt nicht. Sie ist furchtbar wund geworden, hat einen starken Ausschlag bekommen der sich sogar am Bauch und am Rücken hochzieht. Dazu war sie sehr jaulig und wirkte kränklich. Der Ausschlag hat auch ziemlich gejuckt.
    Nun nutzen wir seit zwei Tagen einen andere Windelsorte und der Ausschlag geht langsam zurück.

    Tja, nachdem die Active fit nach der Umstellung hier auch nicht mehr vetragen wurden ist die Verwendung von Papmers hier nun unmöglich geworden und ich muss mich nach einer anderen Marke umschauen.

  19. Karina 30. Dezember 2010 an 07:54 #

    Also ich habe diese Pampers auch rein zufällig gekauft und auch nicht darauf geachtet, das auf der Verpackung was drauf steht. Naja das Design mag ja mal anders sein, aber seit wir die neuen Pampers haben, ist unsere Kleine jeden Morgen feucht am Body. Das hat sie mit den alten Pampers Baby Dry nicht gehabt. Kann leider nichts positives darüber sagen.

    • Polarstern82 6. Januar 2011 an 20:19 #

      Genau so ergeht es uns auch !

  20. Anne 15. Dezember 2010 an 20:49 #

    Da wir die Babydry seit der Einführung der neuen Active fit auch tagsüber benutzen, würde mich mal interessieren, ob die „neuen“ auch nach wenig Flüßigkeitsaufnahme so dick zwischen den Beinen hängen?

  21. Diana 14. Dezember 2010 an 10:39 #

    Ich hab mir heut nen zweiten Karton bei rossmann gekauft, weil ich absolut zufrieden bin bisher.
    Zwerg trinkt momentan nachts recht viel und dementsprechend voll ist dann auch die Windel. Morgens war er oft durchgepiescht.
    Hab jetzt die zweite Packung von „der Neuen“ in Gebrauch und bisher war morgens alles trocken.
    Das Design find ich netter, auch wenn’s darauf nicht wirklich ankommt.
    Ob die neuen Windeln nun mehr oder weniger stinken beim Öffnen der Packung, kann ich grad nicht beurteilen, weil meine Nase dicht ist. *g*

    Weil Zwerg bisher immer trocken ist morgens, gefällt sie mir besser als die alte.

  22. knuddelzwerg 14. Dezember 2010 an 08:19 #

    Ich finde es nicht so gut, dass jetzt auch noch die UltraDry verändert wird. Seit Einführung der neuen ActiveFit war ich eigentlich froh auf die UltraDry (auch tagsüber) ausweichen zu können, da für mich die neue ActiveFit zu sehr nach Chemie stinkt. Und wenn man die Chemie schon riechen kann, kann mir keiner erzählen, dass keine Chemie drin ist.
    Auch das Lochflies vermisse ich, da es trotz Stuhlgang in der Windel immernoch zusätzlich Pipi aufgesaugt hat, und so einen roten Po besser verhindert hat.
    Leider gibt es die NewBaby immernoch nicht so oft in Größe 3, oder in größer – das wäre sonst eine echte Alternative für mich.

  23. carmen 14. Dezember 2010 an 08:13 #

    Wir haben die Windeln im Krankenhaus bekommen, ohne zu wissen das sich da was geändert hat. Das Design ist schöner als bei den alten. Allerdings war meine Maus plötzlich jeden morgen nass. Ich dachte das es an den Umständen im Krankenhaus liegt das die Windel ausläuft. Aber nun erklärt sich ja hier einiges.
    Ich hab extra den DM nach dem neuen Design abgesucht und sie nicht gefunden, aber zu Hause dann festgestellt das ich die neuen Windeln gekauft habe. Mal sehen ob sie dann auch zu Hause wieder Nass wird. Noch brauchen wir die Alten auf.
    Stillstuhl hält sie genauso gut wie die Alte. Da habe ich keinen Unterschied gemerkt, und den hatten wir im Krankenhaus wegen Antibiotikum ständig.

  24. sara 13. Dezember 2010 an 20:17 #

    Ich hab auch so eine neue Pasckung erwischt, nur stand es bei mir nicht drauf nur der Zettel war drin. Ich merk auch kein Unterschied, nur das sie sehr stark nach chemie gerochen haben als ich die Verpackung geöffnet hab, fand ich als unangenehm. Aber sonst alles i.o.

  25. Niki 13. Dezember 2010 an 13:23 #

    Hallo ich hab auch schon so eine Testpackung erwischt, vor einem Monat ungefähr.
    Kann auch nicht viel Unterschied bei der Saugfähigkeit feststellen.
    Mein Sohn hat allerdings in letzter Zeit häufiger nen roten Po als sonst und ganz am Anfang, war das so schlimm, dass er 2 offene Stellen hatte. Muss allerdings dazu sagen, dass er an dem Tag knapp 4 mal groß in die Pampers gemacht hat und das in der KiTa nicht immer unbedingt direkt auffällt. Kann also nicht sagen ob das mit der Pampers zusammenhängt oder nicht.
    Das Design find ich bei der neuen auch besser, da es etwas abwechslubgsreicher ist als das alte

  26. Lara 13. Dezember 2010 an 12:12 #

    Hi,
    Ich habe auch die neuen schon im Gebrauch :-)
    Ich finde das neue Design Klasse und sie sind etwas dünner als die Alten.
    Trocken halten sie genauso BTW hab ich keinen Unterschied festgestellt!
    Meine Tochter ist jetzt 15 Monate und die Nacht halten die alte und die neue Windel aus!

  27. dani 13. Dezember 2010 an 11:56 #

    ich habe mich sehr gefreut, dass ich einen karton mit testwindeln bkommen habe – muss sagen dass mir der bis zum rücken hochgezogene saugkern und das neue design besser gefällt, als bei den alten!
    also daumen hoch!

  28. Kaddi 13. Dezember 2010 an 11:35 #

    Wow Chris, Du bist aber fix! Dazu kann ich Dir leider erst demnächst was sagen. Ich teste gerade das Pampers Sparabo und werde mal sehen, ob schon morgen die Testversion bei meiner Testfamilie ankommt… ;O)
    LG Kaddi

  29. Dorina 13. Dezember 2010 an 11:29 #

    Ich habe auch so einen Karton im Keller, mir ist der Aufkleber bis jetzt aber nicht aufgefallen, erst nun durch euer Foto.
    Gerade haben wir noch „alte“ in Benutzung, aber ich werde dann wohl auch demnächst testen, bin gespannt und werde berichten.

  30. Susi 13. Dezember 2010 an 11:28 #

    Interessanter Bericht. Danke! Grundsätzlich ist natürlich eine Weiterentwicklung immer lobenswert. Allerdings muss ich mich der Meinung anschließen, dass die Testphase der neuen Pampers Active Fit nicht sehr gelungen war. Denn auch wir hatten plötzlich einmal eine Testpackung erwischt, ohne dass dies beim Kauf ersichtlich gewesen ist. Bis heute bedauere ich, dass die neuen Active Fit Windeln kein Lochflies mehr haben, da ich den Eindruck hatte, dass dies gerade bei weicherem Windelinhalt sehr gute Dienste geleistet hat.

    Naja, letztenendes kann ich mir vorstellen, dass (wie Miriam auch berichtet) kein allzu großer Unterschied auftreten wird. Noch trockener als „12 Stunden Goldener Schlaf“ ist ja eigentlich nicht nötig :-).

    P.S. Wäre mal interessant, inwieweit durch die Verwendung eines neuen Absorber Gels weitere chemische, ungesunde Stoffe in der Windel vorhanden sind…

    • maafie 21. Dezember 2010 an 16:29 #

      Ich finde, die neuen BD riechen sehr chemisch – ist mir bei den alten nie so aufgefallen und unser Sohn ist mir in dieser Woche schon 2x ausgelaufen, dass ist mir mit den alten BD auch nie passiert. Komisch.

Schreibe einen Kommentar