Die neuesten Trends bei Babyprodukten von der Kind + Jugend Messe Köln

Die Kind- und Jugendmesse in Köln ist jedes Jahr ein Highlight für Spielwarenhersteller, Spielwarenläden, Inneneinrichter und allen Neugierigen, die auf der Suche und der Jagd nach den neuesten Gadgets und Trends für Babys sind. Dieses Jahr war auch Team Sparbaby vor Ort und hat sich für euch umgesehen. Wir haben die neuen Kinderzimmertrends ausgekundschaftet und uns vier Neuheiten (darunter auch eine Weltneuheit) mal genauer angesehen:  

nomi

Die Macher des Hochstuhl-Konzepts von nomi haben vor 3 Jahren bereits den red dot award (in der Kategorie best of the best) gewonnen. Der Nomi-Stuhl ist veränderbar und kann als Babyschale (für Babys von 0-6 Monaten), als Babyhochsitz mit eigenem Stuhl (für Babys von 6-24 Monate) und anschließend (für Kinder ab 24 Monaten) als Hochstuhl mit Anti-Kipp-Funktion genutzt werden. Designer des Nomi ist übrigens der bekannte Stuhldesigner Peter Opsvik – er hat 1972 den allseits beliebten und bekannten Tripp-Trapp-Stuhl entworfen.

Weltneuheit: Der Schnullerspender von binkybox

Am Stand von binkybox bekamen wir eine Vorführung der Weltneuheit des Schnullerspenders. Der Schnullerspender soll einen entspannten und erholsamen Schlaf ermöglichen – für Kind und Eltern.

Der Schnullerspender wird am Bettchen oder Laufstall angebracht und ist mit 5 Schnullern befüllt. Ein Kind, das nachts unruhig wird und aufwacht, vielleicht über die Nacht den Schnuller verloren hat, kann sich aus dem Schnullerspender einen neuen Schnuller ausgeben lassen. Es ist eine Strategie der Selbstberuhigung und soll dem Kind beim Wiedereinschlafen helfen.

Auf der Messe wurden die vier Designs und die Handhabe des Schnullerspenders vorgestellt. Favorit ist derzeit die süße grüne Raupe.

4moms elektrische Babywippe

Bei 4moms ging es ganz schön technisch zu – an einem großen Stand wurden in Vitrinen die neuen 4moms Babywippen vorgeführt. Die Babywippen sehen ganz schön spacig aus – scheinen aber Babys zu beruhigen und zu erfreuen.

 

 

 

3 sprouts

Bei 3sprouts sah man schon von Weitem: Da sind ja tolle Tiere unterwegs! Maus, Elefant, Wal, Igel, Nashorn, Eule, Drache, Einhorn… ein reinster Zoo. Und sowas von niedlich! Die praktischen Aufbewahrungsboxen und Babywagentaschen machen in- und outdoor eine gute Figur. Unserem Team vor Ort hat es besonders das Mäuslein angetan… Der Trend geht also weiterhin zum Tiermotiv in dezenten, natürlichen Farben.

neue Designs bei babybites

Ganz ähnlich sahen die Farben bei babybites aus. Die Füßsäcke in senfgelb, hellblau und altrosa in Fischform sind echte Hingucker. Auch die Sternchenschlafsäcke haben die Aussteller mitgebracht – zuckersüß. Aber auch eine Neuheit haben die spanischen Hersteller uns gezeigt: Seitenkissen für Mama und Kind. Das Seepferdchen hätten wir uns glatt gerne selbst für die Zugfahrt mitgenommen, so bequem lächelte es uns an.

Foto von babybites

Buggy Pockit von gb

Unser Highlight des zweiten Messetages bot uns gb. Eine wirklich tolle Präsentation bekamen wir dort geboten – einmal einen Buggy über Kopf ausklappen, von Handtaschengröße auf normale Größe? Kein Problem für die Promoter von gb. Am Stand trafen wir noch die Bloggerin und frischgebackene Mami Janina, die uns als @ohwunderbar bei Instagram an ihrem Leben mit mittlerweile 3 Kids teilhaben lässt. Wunderbar!

Jetzt kommentieren.

Schreibe einen Kommentar