Schwimmflügel im Test 2019 – das sind die besten Schwimmhilfen

Sommerzeit ist Badezeit. Am Strand, im Freibad und am See treffen leuchtend orange Schwimmflügel auf bunt getupfte Bojen-Badeanzüge. Aber welche Schwimmhilfen sind sicher und für Kinder bequem zu tragen, so das sie im Wasser plantschen und Spaß haben können? Für welches Alter werden sie empfohlen? Wir haben uns auf die Suche nach den besten Schwimmhilfen begeben und die besten für euch herausgesucht:

Schwimmflügel im Test 2019 - das sind die besten Schwimmhilfen
Welche Schwimmflügel sind empfehlenswert? | ©stock.adobe.com | famveldmann

Unsere Top-Empfehlungen

Unsere Top-Empfehlung
Flipper Swimsafe - Schwimmhilfe
Flipper Swimsafe - Schwimmhilfe
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder von 1 - 6 Jahren // 11 - 30 kg
  • optimalem Auftrieb durch  PE-Schaumkern und Luftkammer mit Sicherheitsventil
  • ohne Weichmacher
  • 2-jährige Gewährleistung durch den Hersteller
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Preis-Leistungs-Sieger
BEMA Original Schwimmflügel
BEMA Original Schwimmflügel
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder von 1 - 6 Jahren // 11 - 30 kg
  • Schwimmflügel mit abgerundeten Ecken
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Öko-Test-Sieger
Schlori - Schwimmkissen
Schlori - Schwimmkissen
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN 13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene
  • Schlori Schwimmkissen bestehen aus reiner Baumwolle, ohne anfällige Stöpsel oder Ventile
  • einzige Schwimmhilfe, die die Testnote Öko Test: "Sehr gut" erhielt
  • hergestellt in Deutschland
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Der beste Schutz: frühes Schwimmenlernen | ©stock.adobe.com | Q

Unsere Top 3 Schwimmflügel im Detail

Flipper Swim Safe

Unsere Top-Empfehlung
Flipper Swimsafe - Schwimmhilfe
Flipper Swimsafe - Schwimmhilfe
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder von 1 - 6 Jahren // 11 - 30 kg
  • optimalem Auftrieb durch  PE-Schaumkern und Luftkammer mit Sicherheitsventil
  • ohne Weichmacher
  • 2-jährige Gewährleistung durch den Hersteller
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Flipper Swim Safe kennen einige Eltern bestimmt vom Babyschwimmen, wo sie gern verwendet werden, da sie durch ihr besonderes Material auch Babys und Kleinkinder sicher über Wasser halten können. Die Flipper SwimSafe setzen auf einen unzerbrechlichen PE-Schaumkern und Luftkammern mit Sicherheitsventil. Zudem sorgen die nach innen verschweißten Nähte und das weiche Anti-Rutsch-Material im Armloch für einen erhöhten Komfort und viel Sicherheit. Auch ihre runde Form ist besonders angenehm zu tragen, da die Schwimmflügel so weniger scheuern. Ganz wichtig: Der Hersteller verzichtet zudem auf gesundheitsgefährdende Weichmacher. Die Schwimmhilfe ist ab etwa 12 Monaten bis zu 6 Jahren geeignet.

BEMA Original Schwimmflügel

Preis-Leistungs-Sieger
BEMA Original Schwimmflügel
BEMA Original Schwimmflügel
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder von 1 - 6 Jahren // 11 - 30 kg
  • Schwimmflügel mit abgerundeten Ecken
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ebenfalls empfehlenswert sind die altbewährten Schwimmflügel der Marke BEMA. Sie sind einfach in der Anwendung, kostengünstig und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Modelle sollten je nach Gewicht des Kindes sorgfältig ausgewählt werden.

Auch die Stiftung Warentest testete diese Schwimmflügel – auch wenn der Test zugegebenermaßen schon einige Zeit her ist. Dennoch erleichtert sie Eltern die Kaufentscheidung, denn er berücksichtigt wichtige Aspekte wie Sicherheit, Schadstofffreiheit und Warnhinweise sowie Kennzeichnungen. In allen drei Kategorien konnte die Schwimmärmel von BEMA überzeugen und wurden zum Testsieger im Jahr 2011.

Schlori Schwimmkissen

Öko-Test-Sieger
Schlori - Schwimmkissen
Schlori - Schwimmkissen
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN 13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene
  • Schlori Schwimmkissen bestehen aus reiner Baumwolle, ohne anfällige Stöpsel oder Ventile
  • einzige Schwimmhilfe, die die Testnote Öko Test: "Sehr gut" erhielt
  • hergestellt in Deutschland
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Schwimmkissen von Schlori (ÖKO-TEST-Sieger 2009)sind vermutlich die einzige plastikfreie Alternative zu handelsüblichen Schwimmflügeln auf dem Markt. Sie werden aus reiner Baumwolle gefertigt, die sowohl chlor-, meer- als auch thermalwasserbeständig ist. Da die Wasserkissen nicht an den Armen sondern am Oberkörper befestigt werden, ist Bewegungsfreiheit beim Schwimmenlernen garantiert.

Die Schwimmkissen sorgen für einen guten Auftrieb, womit sich selbst kleinste Wasserratten in der richtigen Körperlage halten können. Das Besondere: Es gibt keine Stöpsel oder Ventile. Stiftung Warentest hat sich im Jahr 2011 auch diese Schwimmkissen näher angeschaut.

Die gute Nachricht: das Produkt enthielt keinerlei Schadstoffe. Die schlechte Nachricht: Bezüglich Sicherheit hat die Stiftung Warentest für die Schwimmkissen lediglich ein „ausreichend“ vergeben – Grund dafür war, dass die Schwimmkissen im Rücken lediglich mit einer Schleife zugebunden wurden, die andere Kinder hätten unbemerkt öffnen können. Inzwischen wurde das Problem allerdings behoben: die Schwimmkissen werden jetzt statt mit einer Schleife mit einer Sicherheits-Schnalle geschlossen. Geeignet sind die Schwimmkissen für Kinder ab einem Altern von 24 Monaten.

Worauf man beim Kauf von Schwimmflügeln achten sollte

Geprüfte Sicherheit

Sicherheit ist beim Kauf von Schwimmflügeln natürlich das Allerwichtigste. Ob ein Produkt sicher ist, erkennt man zum Beispiel am Prüfsiegel GS (= geprüfte Sicherheit) oder der europäischen Prüfnorm EN 13138. Sie gibt an, das die Schwimm­hilfe nach der richtigen Sicher­heits­norm geprüft wurde. Ist die Prüfziffer auf dem Produkt nicht zu finden, sollte man sich lieber für eine andere Schwimmhilfe entscheiden.

Sichtbarkeit

Auch die Sichtbarkeit von Schimmhilfen ist entscheidend für die Sicherheit des Kindes. Man sollte sich daher immer für leuchtende Farben entscheiden, die man im Wasser schnell erkennen kann – wie Orange, Pink oder ein leuchtendes Gelb oder Grün. Blaue Schwimmflügel sind hingegen keine gute Wahl – auch, wenn das vielleicht die Lieblingsfarbe des Kindes ist. Im Ernstfall kann eine gute Sichtbarkeit Leben retten.

Guter Halt

Vor der ersten Benutzung sollten Schwimmflügel unbedingt anprobiert werden. Ist der Arm des Kindes eventuell noch zu dünn? Können die Schwimmärmel rutschen? Manche Produkte (z.B. Schwimmgürtel) verfügen auch über Anpassungsmöglichkeiten – diese sollten immer exakt eingestellt werden.

Schadstoffe

Leider enthalten viele Schwimmhilfen laut Stiftung Warentest Schadstoffe. Viele sind stark belastet mit Phthalat-Weichmachern oder enthalten krebsverdächtigen poly­zyklisch aromatischer Kohlen­wasser­stoff (PAK) – beides gehört auf keinen Fall in Kontakt mit empfindlicher Kinderhaut. Die Schwimmflügel von BEMA, sowie die Schlori Schwimmkissen gehörten zu den 4 (von insgesamt 20) getesteten Schwimmhilfen, die keine Schadstoffe enthielten. Die Flipper SwimSafe wurden damals leider nicht getestet, allerdings versichert der Hersteller, keine Weichmacher zu verwenden.

Weitere Schwimmflügel und Schwimmhilfen

Schwimmscheiben

ohne aufpusten
Delphin - Schwimmscheiben-Set
Delphin - Schwimmscheiben-Set
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder ab  12+ Monaten // bis 60 kg
  • für Schwimmanfänger stufenweise Reduzierung der Scheiben möglich: 3 Scheiben - Anfänger, 2 Scheiben - Fortgeschrittene, 1 Scheibe - Geübte
  • verbesserte Auftriebsanordnung und somit mehr Stabilität im Wasser
  • 100% wasserdicht und strapazierfähig, optimale Arm- und Bewegungsfreiheit
  • sofort einsatzbereit, da kein Aufpusten nötig
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wer auf das lästige Aufblasen verzichten will, kann Schwimmscheiben bevorzugen. Das Besondere: Nach und nach kann eine Scheibe entfernt werden, bis das Kind schwimmen kann. Diese Schwimmhilfe kann ab einem Alter von einem Jahr angewendet werden und hält Kinder zuverlässig über Wasser. Die Delphin Schwimmscheiben – Typ Super wurden übrigens auch 2011 von Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Ergebnis: Die Sicherheit wurde als „gut“ bewertet, allerdings hat das Produkt in puncto Schadstofffreiheit nur ein „ausreichend“ erzielt.

Schwimmscheiben: müssen nicht aufgepustet werden und können keine Luft verlieren | ©stock.adobe.com | famlveldmann

Baby-Schwimmring

Für die ganz Kleinen
Freds Swim Academy - Schwimmtrainer Classic
Freds Swim Academy - Schwimmtrainer Classic
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder von 3 Monaten - 4 Jahren // max. 15 kg
  • kein Durchrutschen durch aufblasbare Polster
  • stufenlos einstellbarer Sicherheitsgurt
  • 5 aufblasbare Kammern
Preis: € 14,98 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Viele Eltern setzen auf die geprüfte Sicherheit bei dem Schwimmtrainer von Fred. Dabei handelt es sich um ein Produkt mit fünf aufblasbaren Kammern. Schon ab einem Alter von drei Monaten können sich Babys mit genügend Bewegungsfreiheit an das Element Wasser gewöhnen. Ein stufenlos einstellbarer Sicherheitsgurt und ein aufblasbares Polster, welches ein Durchrutschen verhindert, sorgen für zusätzliche Sicherheit. Dabei gilt immer: nur unter Aufsicht von Erwachsenen.

Schwimmgürtel

Für Schwimmanfänger
BECO Schwimmgürtel
BECO Schwimmgürtel
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeigent für Kinder zwischen 2-6 Jahren // 15 -30 kg
  • verstellbares Gurtband, Blöcke lassen sich bei Bedarf einzeln abnehmen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Für geübte Wasserratten oder Schwimmanfänger eignen sich Schwimmgürtel besonders gut. Mit einem Sicherheitssystem geschlossen, bleibt der Gürtel sicher an Ort und Stelle. Durch die erhöhte Bewegungsfreiheit können Kinder gezielt die Arme und Beine zum Schwimmenlernen bewegen. Beim Kauf gilt es insbesondere auf den Schadstoffgehalt zu achten, denn einige Produkte sind in der Überprüfung von Stiftung Warentest durch einen erhöhten Wert aufgefallen. Der Gürtel von BECO schnitt vergleichsweise noch am besten ab.

Bojen-Badeanzüge

badeanzug mit luftkammern
BEVERLY KIDS Bojen-Badeanzug
BEVERLY KIDS Bojen-Badeanzug
  • TÜV-geprüft (keine Angabe zur Sicherheitsnorm)
  • GS-Siegel
  • Schwimmkörper können bei Bedarf einzeln entnommen werden (für Schwimmanfänger)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Praktisch: die Bojen-Badeanzüge sind Schwimmhilfe und Badeanzug in einem. Unserer Erfahrung nach sind sie aber – ähnlich wie die Schwimmgürtel – nur für ältere Kinder geeignet. Ein Kind, das nicht schwimmen kann, wird ausschließlich mit dem Badeanzug nicht über Wasser gehalten. Kleinkinder sollten sie deshalb besser in Kombination mit Schwimmflügeln tragen.

Neopren-Schwimmflügel

besonders hautfreundlich
BEMA®Neopren Schwimmflügel
BEMA®Neopren Schwimmflügel
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN13138
  • GS-Siegel
  • geeignet für Kinder von 1 - 6 Jahren // 11 - 30 kg
  • Material: Neopren - für ein angenehmes Tragegefühl
  • mit zusätzlicher innerer Manschette für perfekten Sitz
  • Möglichkeit der Antriebsverringerung durch Luftentnahme
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Neopren-Schwimmflügel bieten eine Alternative für empfindliche Kinder, die auf normale Schwimmärmel mit Hautirritationen reagieren. Dadurch, dass sie nicht aus Plastik sondern aus Neopren bestehen, scheuern sie weniger und rufen weniger Druckstellen hervor. Außerdem eigenen sich die Schwimmflügel auch für besonders dünne Kinder: eine eingearbeitete Manschette sorgt für perfekten Sitz.

Hals-Schwimmringe für Babys

der usa-trend
Baby Hals-Schwimmring
Baby Hals-Schwimmring
  • TÜV-geprüft nach europäischen Sicherheitsnorm EN 71 (= Wasserspielzeug)
  • GS-Siegel
  • geeignet für Baby von 0-12 Monaten // ca. 3 - 10 kg
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hierzulande sieht man sie nur selten, in den USA sind sie ein echter Verkaufsschlager: aufblasbare Halsringe für Babys. Für uns sind die Wasserspielzeuge eher gewöhnungsbedürftig, aber den Kleinen scheint es zu gefallen. Durch die Haltung im Schwimmring sollen Körper- und Kopfhaltung richtig entwickelt werden. Darüber hinaus soll der Halsring motorische Fähigkeiten und den Muskelaufbau positiv beeinflussen. Wichtig: Babys sollten damit selbstverständlich nur unten den aufmerksamen Augen der Eltern planschen und niemals allein im Wasser gelassen werden.

Der Trend aus den USA: Hals-Schwimmringe für Babys | ©stock.adobe.com | New Africa

Kombi-Schwimmflügel mit Bauchgurt

Kombi-Schwimmflügel
Sevylor Schwimmflügel Puddle Jumper
Sevylor Schwimmflügel Puddle Jumper
  • TÜV-geprüft nach europäischer Sicherheitsnorm EN 13138-1
  • geeigent für Kinder zwischen 2-6 Jahren // 15 -30 kg
  • verstellbares Gurtband mit Sicherheitsverschluss am Rücken
  • Schwimmhilfe erforder kein Aufblasen
Unverb. Preisempf.: € 24,99 Du sparst: € 3,00 (12%) Prime Preis: € 21,99 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. June 2019 um 02:08 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Sevylor Schwimmflügel sind eine Kombination aus Bauchgurt und normalen Schwimmflügeln, die am Arm getragen werden, was sie besonders sicher macht. Am Rücken haben sie einen verstellbaren Verschluss, den die Kinder nicht selbstständig öffnen können. Das Beste: Das Produkt ist sofort einsatzbereit, denn hier muss nichts aufgepustet werden. Leider nehmen die Schwimmflügel in der Tasche daher auch einiges an Platz weg. Geeignet ist die Schwimmhilfe für Kinder von 2-6 Jahren.

Besonders sicher: Kombination aus Bauchgurt und Schwimmflügeln | ©stock.adobe.com | famveldmann

Schwimmflügel und Schwimmhilfen im Test der Stiftung Warentest

2011 testete die Stiftung Warentest 20 verschiedene Schwimmhilfen. Mit der Bestnote GUT (2,0) in der Kategorie „Sicherheit“ schnitten unter anderem die Schwimmflügel von BEMA, die Delphin Schwimmscheiben, der Bojen-Badeanzug von Beverly Kids, sowie der Schwimmgürtel von BECO ab.

Leider enthielten laut Stiftung Warentest viele der Schwimmhilfen Schadstoffe. Viele waren stark mit Phthalat-Weichmachern oder enthalten krebsverdächtigen poly­zyklisch aromatischer Kohlen­wasser­stoff (PAK) belastet – beides gehört auf keinen Fall in Kontakt mit empfindlicher Kinderhaut. Die Schwimmflügel von BEMA und BECO, sowie der Beverly Kids Bojen-Badeanzug und die Schlori Schwimmkissen waren die 4 einzigen (von insgesamt 20) getesteten Schwimmhilfen, die keine Schadstoffe enthielten. Die Flipper SwimSafe wurden damals leider nicht getestet, allerdings versichert der Hersteller, keine Weichmacher zu verwenden.

Das folgende Video fasst die Ergebnisse der Stifung Warentest noch einmal zusammen:

Schwimmhilfen Test – Dummy ertrunken

Schwimmflügel und Schwimmhilfen im Test der ÖKO-TEST

Auch die ÖKO-TEST testete im Sommer 2008 Schwimmhilfen, die nur so vor Schadstoffen strotzten.. Einziger Lichtblick waren die Schlori Schwimmkissen aus Baumwolle – Gesamturteil „sehr gut“. Auch im Praxistest schnitten die Schwimmkissen mit „sehr gut“ ab.

Der TÜV warnt: Schwimmhilfen sind kein Wasserspielzeug

Toben, Planschen und vom Beckenrand ins Wasser springen: Das steht bei Kindern hoch im Kurs. Der TÜV Rheinland warnt jedoch, dass klassische Schwimmlernhilfen mit der Kennzeichnung EN 71 keinen ausreichenden Schutz für Nichtschwimmer bieten. Luftmatratzen, Ringe, und Gummitiere sind lediglich als Wasserspielzeuge zu bezeichnen. Ein Produkt, welches Kinder im Wasser schützen soll, unterliegt strengen Prüfnormen. Die Testsiegel werden von unabhängigen Prüforganisationen wie dem TÜV Rheinland verliehen. Das GS-Zeichen ist für Eltern ein Hinweis, dass es sich bei der Schwimmhilfe um ein geprüftes Produkt handelt. Damit werden die Grenzwerte für Schadstoffe eingehalten und Sicherheitskriterien erfüllt. Zum Beispiel verfügen geprüfte Schwimmhilfen über Aufblaßventile mit Rückschlagklappen, damit die Luft nicht beim versehentlichen Öffnen in einem Stoß entweicht. Zudem hält ein Zweikammersystem das Kind über Wasser, wenn eine Kammer defekt sein sollte. Beim Kauf von Schwimm­hilfen sollte man unbe­dingt auf die Kenn­zeichnung EN 13138 achten – sie gibt an, dass die Schwimmhilfe nach der richtigen Sicherheitsnorm geprüft wurde.

Fragen und Antworten

Gibt es eine plastikfreie Alternativen zu handelsüblichen Schwimmflügeln?

Ja, die gibt es. Schlori Schwimmkissen bestehen zu 100% aus Baumwolle. Sowohl Stiftung Warentest als auch ÖKO-TEST bescheinigten dazu, dass die Schwimmkissen frei von jeglichen Schadstoffen sind. 2009 wurden die Schwimmflügel zudem ÖKO-TEST-Sieger.

Kann ich mein Kind mit einer Schwimmhilfe allein im Wasser lassen?

Nein, Kinder sollten während des Planschens nicht aus den Augen gelassen werden – auch nicht mit einer geprüften Schwimmhilfe. Kein Produkt schützt zu 100 % vor dem Ertrinken. Die beste Vorsorge ist das rechtzeitige Schwimmenlernen.