Top 3 der Woche: (Barfuß-)Hausschuhe für Kinder

Spätestens zum Kindergartenstart kommen alle Eltern damit in Berührung: Hausschuhe für Kinder. Meine Kinder gehen nun insgesamt (wenn man die Jahre aufaddiert) 5 Jahre in den Kindergarten. In der Zeit haben wir eine Menge verschiedener Hausschuhe durchprobiert – und uns in das ein oder andere Modell verliebt.

Bei der Suche war mir vor allem die Sohle stets wichtig – am besten sollten es Barfußschuhe sein. Außerdem musste die Sohle rutschfest sein, da die Kinder in der Kita ja auch im Bad auf (nassem?) Fliesenboden unterwegs sind und natürlich auch gern umherflitzen. Dazu sollten die Hausschuhe unbedingt mit Klettverschluss sein – sodass die Kinder sich die Schuhe auch selbstständig anziehen können. Oftmals wird das sogar vom Kindergarten gefordert. Und der letzte für mich wichtige Punkt: dass die Schuhe aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Schurwolle oder Leder hergestellt sind.

Welche 3 Marken ich immer wieder kaufen würde und welcher mein absolute Lieblingshausschuh ist, lest ihr hier:

Nr. 1: Lederpuschen von Froddo

Als mein Kind damals mit 1,5 in die Kita/Krippe kam, wollte ich unbedingt ein Paar Lederpuschen als Hausschuhe haben. Damit sie selbstständig angezogen werden können, sollten sie allerdings einen Klettverschluss haben. Puh, das war gar nicht so einfach zu finden. „Normale“ Lederschlappen gab es wie Sand am Meer – aber mit Klettverschluss? Schwierig.

Irgendwann entdeckte ich dann die Schuhe von Froddo und wusste direkt: die sind es! Die Schuhe sind wirklich toll. Gut verarbeitet, leicht und auch die Sohle ist äußerst flexibel. Sie lassen sich in jede erdenkliche Richtung biegen und sind meiner Einschätzung nach Barfußschuhe. Perfekt also für kleine Laufanfänger!

€ 39,95
€ 39,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 2: Hausschuhe von Nanga

Meine absoluten Lieblingshausschuhe sind die von Nanga. Fragen mich Freunde nach einem Tipp, ist diese Marke immer meine erste Antwort.

Nanga verwendet für seine Hausschuhe ausschließlich natürliche Materialen: Nämlich Bio-Baumwolle, Bio-Schurwolle und Naturkautschuk. Außerdem habe ich bisher noch keinen Hausschuh mit einer flexibleren Sohle in der Hand gehalten. Und (wie ihr inzwischen vielleicht wisst) achte bei meinen Kindern sehr auf Barfußschuhe.

Auch diese Schuhe haben natürlich einen Klettverschluss, die Sohle ist außerdem unglaublich rutschfest und ich mag, dass es den Schuh sowohl in einer Sommer- (aus Bio-Baumwolle) als auch in einer kuschligen Wintervariante (aus Bio-Schurwolle) gibt. Absolute Empfehlung!

€ 28,53
€ 28,53
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 3: Hausschuhe von Giesswein

Auch toll sind die Hausschuhe der Marke Giesswein, die es ebenfalls in zwei Ausführungen gibt: einmal aus Baumwolle und einmal aus Schurwolle.

Sie haben wie die anderen beiden Modelle ebenfalls einen Klettverschluss, sowie eine rutschfeste Sohle und sind hochwertig verarbeitet.

Die Sohle ist minimal dicker im Vergleich zu den anderen beiden Modellen. Dennoch ist sie extrem flexibel (in alle Richtungen) und geht für mich als Barfußschuh durch. Auch diese Schuhe kann ich nur empfehlen.

€ 33,27
€ 33,27
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten