Kinderrutschen im Test 2019 – Kaufberatung und Empfehlungen

Eine Rutsche ist wohl das unangefochtene Highlight auf Kinderspielplätzen. Mit ordentlich Schwung geht es abwärts – das verspricht viel Spielspaß. Auch den heimischen Garten kann das Spielgerät aufpeppen. Um einen treuen Begleiter für viele Jahre zu erhalten, sollte unter anderem auf das Material und die Rutschlänge geachtet werden. Natürlich sollte auch die Sicherheit ein Kaufkriterium darstellen. Wir haben uns auf die Suche nach den besten Kinderrutschen begeben und diese für euch herausgesucht:

Was macht eine gute Kinderrutsche aus? | ©stock.adobe.com | merla

Unsere Top-Empfehlungen

für kleinere kinder
BIG - Fun-Slide Rutsche
BIG - Fun-Slide Rutsche
  • Rutsche kann zusammengeklappt und in der Neigung 2-fach verstellt werden
  • Rutschlänge: 1,52 m
  • Material: wetterbeständiger und UV-stabiler Kunststoff
  • Produktmaße (L x B x H): 164 x 73 x 116 cm
Unverb. Preisempf.: € 84,95 Du sparst: € 18,97 (22%) Prime Preis: € 65,98 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
für größere kinder
Smoby - Funny II Wellen-Rutsche mit Wasseranschluss
Smoby - Funny II Wellen-Rutsche mit Wasseranschlus...
  • Rutsche mit Wasseranschluss für den Gartenschlauch
  • Rutschlänge: 2,0 m
  • Material: wetterbeständiger und UV-stabiler Kunststoff
  • Produktmaße (L x B x H):  217 x 87, 5 x 118, 2 cm
Unverb. Preisempf.: € 139,99 Du sparst: € 44,73 (32%) Prime Preis: € 95,26 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Eine Rutsche im eigenen Garten verspricht jede Menge Spielspaß | ©stock.adobe.com | lucciej

Unsere Top 2 Rutschen im Detail

BIG – Fun-Slide Rutsche

für kleinere kinder
BIG - Fun-Slide Rutsche
BIG - Fun-Slide Rutsche
  • Rutsche kann zusammengeklappt und in der Neigung 2-fach verstellt werden
  • Rutschlänge: 1,52 m
  • Material: wetterbeständiger und UV-stabiler Kunststoff
  • Produktmaße (L x B x H): 164 x 73 x 116 cm
Unverb. Preisempf.: € 84,95 Du sparst: € 18,97 (22%) Prime Preis: € 65,98 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die „Fun-Slide“ Rutsche von BIG ist die perfekte Rutsche für kleine Rutschfans. Sie ist kippsicher und verfügt über extra breite Trittstufen, die durch einen geringen Abstand auch bei den Kleinsten für einfaches Hochklettern sorgen. Die Neigung der 1,52 m langen Rutsche lässt sich zudem schnell und einfach auf zwei Höhen verstellen. Sie eignet sich sowohl für drinnen und draußen – das Material ist wetterbeständig und UV-stabil. Besonders toll finden wir, dass die Rutsche vom TÜV Rheinland GS-geprüft wurde. Außerdem kann man sie einfach zusammenklappen, wenn sie nicht in Benutzung ist und sie so platzsparend verstauen.

Smoby – Funny Wellenrutsche mit Wasseranschluss

für größere kinder
Smoby - Funny II Wellen-Rutsche mit Wasseranschluss
Smoby - Funny II Wellen-Rutsche mit Wasseranschlus...
  • Rutsche mit Wasseranschluss für den Gartenschlauch
  • Rutschlänge: 2,0 m
  • Material: wetterbeständiger und UV-stabiler Kunststoff
  • Produktmaße (L x B x H):  217 x 87, 5 x 118, 2 cm
Unverb. Preisempf.: € 139,99 Du sparst: € 44,73 (32%) Prime Preis: € 95,26 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was macht noch mehr Spaß als Rutschen? Rutschen mit Wasser! Das Modell „Funny“ von Smoby verfügt über einen Wasseranschluss. Je nachdem, wie stark der Wasserhahn aufgedreht wird, sorgt das Wasser auf der Rutsche für schnellen Rutschspaß. Damit aber nicht genug. Mit der welligen Ausführung geht es mit Abenteuer abwärts. Mit einer Rutschlänge von 2 m ist dieses Modell auch noch für ältere Kinder bestens geeignet. Der Aufbau gelingt einfach ohne Werkzeug und das verarbeitete Material ist sowohl wetterbeständig als auch UV-stabil.

Worauf man beim Kauf einer Rutsche für den Garten achten sollte

Richtiges Material

In der Regel werden freistehende Rutschen aus Kunststoff gefertigt. Das Material ist robust, wetterfest und leicht zu pflegen. Selten gibt es auch Ausführungen aus Metall oder Holz. Letzteres hat allerdings den Nachteil, dass es sehr pflegeintensiv ist und nur bedingt Wettereinflüssen standhält.

Passende Rutschlänge

Es gibt bereits Modelle, auf denen Kinder ab 12 Monaten rutschen können. Dabei gilt es, Sicherheitsaspekte und Rutschlänge zu beachten. Von 90 cm bis 3,75 m gestaltet sich die Länge der Rutschen sehr individuell. Je jünger das Kind ist, desto kürzer sollte die Rutschbahn sein. Auch die Breite ist ausschlaggebend, denn sie kann das Höchstalter stark einschränken.

Wetterfestigkeit

Bei der Auswahl einer Rutsche sollte stets auf die Herstellerangaben geachtet werden. Nicht alle Rutschen eignen sich für den permanenten Garteneinsatz. Im Produkttext finden sich dann Hinweise darauf, dass die Rutsche nur an trockenen Tagen herausgestellt werden sollte. Solche Ausführungen bedeuten einen erheblichen Mehraufwand. Nicht zuletzt, da im Haus nicht immer genügend Platz für die Unterbringung einer Rutsche ist. Eine Outdoorrutsche sollte wetterfest sein. Weder Regen noch Sonneneinstrahlung machen dem verarbeiteten Material dann etwas aus. Günstige Varianten können bei hoher UV-Einstrahlung stark ausbleichen. Aber auch bei hochwertigen Rutschen kann mit der Zeit die Farbintensität nachlassen. Am besten wird eine Rutsche deshalb im Schatten aufbewahrt.

Wasseranschluss

Im Hochsommer wird die Rutsche damit zum Badeerlebnis. Der Schlauch wird dafür an der Rutschenunterseite an eine Öffnung angesteckt und die Rutsche wird im Handumdrehen zur Wasserrutsche. Aber Achtung: Viele Hersteller bieten keine Anschlüsse für Gardena Wasserschläuche an. Daher sollten Eltern ein genaues Augenmerk auf die Produktbeschreibung des Rutschenherstellers werfen.

Weitere Kinderrutschen

Smoby 2-in-1 Wellenrutsche

die 2-in-1 xxl-rutsche
Smoby - 2-in-1 Wellenrutsche
Smoby - 2-in-1 Wellenrutsche
  • 2-in-1: Kleine und große Rutsche in Einem
  • Rutschlänge: 1,50 m (kleine Rutsche), 3,75 m (große Rutsche)
  • Material: wetterbeständiger und UV-stabiler Kunststoff
  • Produktmaße (L x B x H): 352 x 112 x 185 cm
Unverb. Preisempf.: € 269,99 Du sparst: € 67,43 (25%) Preis: € 202,56 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zugegeben: Günstig ist anders. Dafür bekommen Eltern mit dieser Rutsche aber ein wahres Allroundtalent. Die 2-in-1 Wellenrutsche Super Megagliss von Smoby ist eines der wenigen Modelle, die mitwachsen. So ist sie ein treuer Begleiter für viele Jahre. Die gewohnt gute Qualität des französischen Herstellers macht sich an dem durchdachten Rutschkonzept bemerkbar. Der breite Standfuß, Haltegriffe und Anti-Rutsch-Stufen sorgen für Sicherheit. Der verarbeitete Kunststoff ist UV-beständig und trotzt sowohl Sonneneinstrahlung als auch ungemütlichen Wettereinflüssen. Aber jetzt kommt der Clou: Die Megagliss Rutsche eignet sich bereits ab 2 Jahren. Kleinere Kinder profitieren von der 1,50 m langen Ausführung. Mit den mitgelieferten Verlängerungsteilen lässt sich die Rutsche im Handumdrehen zu einer dreiwelligen Megarutsche mit 3,75 m Länge umfunktionieren. Aus unserer Sicht lohnt sich der höhere Anschaffungspreis aufgrund der guten Qualität und der Langlebigkeit sowie dem Rutschvergnügen über viele Jahre.

Baby Vivo Elefanten-Rutsche

der hingucker
Baby Vivo Kinderrutsche
Baby Vivo Kinderrutsche
  • Kunststoff-Rutsche im Elefanten-Design
  • Rutschlänge: ca. 1,20 m
  • Material: wetterbeständiger Kunststoff
  • Produktmaße (L x B x H): 160 x 40 x 75,5 cm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein Hingucker zwischen den üblichen Kunststoff-Rutschen ist definitiv diese niedliche Elefanten-Rutsche von Baby Vivo. Das Material eignet sich sowohl für drinnen als auch für draußen. Sie verfügt über abgerundete Ecken und breite Trittstufen mit einem geringen Abstand. So können auch schon die Kleinsten problemlos hochklettern und rutschen.

Holz-Rutschen fürs Kinderzimmer

Gleich vorweg: diese beiden Rutschen aus Holz sind nicht für den Garten geeignet – sondern nur fürs Kinderzimmer. Da wir sie aber so schön finden (und kleine Rutschfans sich sicher ebenso über eine Rutsche in der Wohnung freuen würden), möchen wir sie euch trotzdem zeigen.

die designerrutsche
Jupiduu - Design-Kinderrutsche aus Holz
Jupiduu - Design-Kinderrutsche aus Holz
  • Indoor-Holzrutsche, 100% made in Germany
  • Rutschlänge: ca. 1,20 m
  • Material: Holz
  • Produktmaße (L x B x H): 145 x 43 x 68 cm
Preis: € 249,90 Hier bestellen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Rutsche von Jupiduu ist vor allem auf Instagram äußerst beliebt. Und das völlig zu recht, wie wir finden. Mit knapp 250 Euro ist sie zugegebenermaßen kein Schnäppchen, allerdings wird sie auch in Deutschland in geprüften Holzwerkstätten gefertigt. Außerdem verfügt die 1,45 m lange Rutsche über keinerlei spitze Kanten, sondern ist überall kindgerecht abgerundet. Übrigens: Auch im britischen Königshaus steht eine Rutsche von Jupiduu – die bekam Prinz George zu seinem ersten Geburtstag (Fernsehsender und Zeitungen berichteten).

die holzrutsche
Pinolino - Indoor-Rutsche
Pinolino - Indoor-Rutsche "Lotta"
  • Indoor-Holzrutsche im Elefantendesign
  • Rutschlänge: ca. 1,20 m
  • Material: MDF, mint und grau lackiert
  • Produktmaße (L x B x H): 154 x 45 x 66 cm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2019 um 02:18 . Die angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Optisch ähnelt sie der Desigerrutsche – ist aber gute 100 Euro günstiger: die Holz-Rutsche „Lotta“ von Pinolino. Auch diese Rutsche verfügt über kindgerechte Stufen und einen abgerundeten Handlauf ohne scharfe Kanten. Durch ihr Material ist sie ebenfalls nur für die Wohnung und nicht für den Garten geeignet.

Kindderrutschen im Test der Stiftung Warentest und der ÖKO-TEST

Die Testberichte namhafter Fachmagazine geben Eltern häufig eine gute Orientierungshilfe. Nicht zuletzt dadurch, dass sie auf umfangreiche Prüfungsmethoden in Testlaboren setzen. Bisher hat Stiftung Warentest Kinderrutschen jedoch nicht unter die Lupe genommen. Gleiches gilt für Öko-Test. Trotzdem sollten Eltern die Augen offen halten, denn in regelmäßigen Abständen werden Rutschen zurückgerufen, da sie die Anforderungen nicht erfüllen. So auch bei der Kinderrutsche „Dino“ des Herstellers Flair.

Stiftung Warentest warnt zudem in der Ausgabe 11/2017 vor Rutschunfällen. Übrigens haben amerikanische Forscher belegt, dass die häufigsten Unfälle beim gemeinsamen Rutschen geschehen. Dadurch, dass Kinder größeren Schwungkräften ausgesetzt sind, wenn sie auf dem Schoß der Eltern sitzen, raten Experten dazu, Kinder alleine rutschen zu lassen – natürlich stets unter Aufsicht. Beim anfänglichen Rutschen kann die Bauchlage, mit den Füßen voran, Sicherheit bringen. Später kann dann das Rutschen im Sitzen geübt werden.

Eine Rutsche: das Highlight auf jedem Spielplatz | ©stock.adobe.com | Maria Sbytova

Sicherheit geht vor – woran man eine sichere Rutsche erkennt

Beim Rutschspaß darf eines nicht vergessen werden – und zwar die Sicherheit. Eltern können sich dabei auf Testsiegel verlassen, die extern vergeben werden. Aber Achtung: Das CE-Zeichen gehört nicht dazu, denn das ist gesetzlich vorgeschrieben und trägt zwingend jedes Produkt, das unter eine EU-Richtlinie fällt. Das GS-Siegel (= geprüfte Sicherheit) ist jedoch ein gutes Beispiel für ein Siegel, welches Sicherheit schafft. Zugrunde gelegt wird eine Prüfung nach der Spielzeug-Norm DIN‑EN71. Aber nicht jede Kinderrutsche verfügt über ein solches Sicherheitssiegel. Das bedeutet jedoch nicht, dass Eltern generell Abstand von einer Rutsche ohne entsprechendes Zeichen nehmen müssen. Die Prüfung durch externe Labore ist nicht vorgeschrieben und gestaltet sich in der Regel sehr teuer für die Hersteller. Beim Kauf empfiehlt es sich daher, stets einen genauen Blick auf das Wunschmodell zu werfen.

Folgende Fragen können dabei helfen, Rutschen mit Sicherheitsschwachstellen auszusortieren:

  • Verfügt die Rutsche über rutschfeste Stufen?
  • Steht die Kinder- bzw. Babyrutsche kippsicher?
  • Sind Klemmstellen vorhanden, bei denen sich Kinder die Finger quetschen können?
  • Ist die Verarbeitung der Rutsche gut, gibt es keine scharfen Kanten?
  • Sind der Rutschwinkel und die Rutschlänge geeignet für das Kindesalter?
  • Ist der Rutschauslauf großzügig bemessen?

Erfahrungsberichte von anderen Eltern helfen, die Sicherheit der Rutschen zu beurteilen. Im besten Fall kann der Nachwuchs bei Bekannten die Wunschrutsche bereits testen. Erste Rutschversuche sollten stets mit der helfenden Hand der Eltern unternommen werden, da Kinder sich häufig überschätzen. Zudem sollte es Regeln für den Rutschspaß geben, um Gerangel bei dem beliebten Spielgerät zu vermeiden.